Teebaumöl, natürliches Antibiotikum



Das ätherische Öl von Melaleuca Alternifolia, ein zu langer Name, an den man sich nicht erinnern kann, der durch das anglofilo Teebaumöl ersetzt wird, ist eine starke Hilfe, die die Natur uns bietet. Und wer weiß es nicht? Inzwischen ist es eines der meistverkauften Naturheilmittel von uns Kräuterkundigen.

Teebaumöl wird als "natürliches Antibiotikum " bezeichnet, aber lassen Sie uns besser verstehen, wie es diese Aktivität ausführt.

Teebaumöl, nie wieder ohne

Ich glaube, wir haben alle eine Teebaumölflasche zu Hause. Es ist eines der wenigen ätherischen Öle, die leicht zu handhaben und zu handhaben sind, da es keine besondere Toxizität zeigt und auf Haut und Schleimhäuten gut vertragen wird.

Die Eigenschaften des Teebaumöls ermöglichen es, diese Essenz unter die Breitbandantiseptika zu setzen, also antibakteriell, antimykotisch und antiviral, aber es ist auch ein entzündungshemmendes Mittel, Cicatrizant, Immunstimulans, Analgetikum, Expectorant, Balsamico und Venenstärkungsmittel.

Für all diese Vorzüge eignet es sich für die Behandlung vieler Erkrankungen, bei denen ein Desinfektionsmittel "Antibiotikum" erforderlich ist, auch wenn dies häufig bei Viren und nicht bei Bakterien der Fall ist.

> Herpes simplex : ein sehr häufiges Virus (insbesondere Herpes labialis) mit der Bildung seröser juckender Vesikel und dem Tod von Epithelzellen. Es wird in engem Kontakt übertragen und kann dann lange Zeit in den Nervenganglien inert bleiben und bei Ermüdung und Fieber wieder auftauchen, wenn die Immunabwehr abgesenkt wird.

Wir können Teebaumöl entweder direkt auf der Läsion oder verdünnt zum Spülen der Mundhöhle verwenden. Wenn wir bei dem ersten Anzeichen rechtzeitig sind, wenn das Gefühl, dass der Herpes auf der Lippe erscheint, ein Tropfen Teebaum sein Äußeres verhindern kann.

> Warzen : Sie sind das Ergebnis eines anderen Virus, einer Papillomastämme, und äußern sich durch Verdickung des Stratum corneum, oft an Händen und Füßen.

Die Infektion erfolgt normalerweise im Pool durch direkten Kontakt auf gewöhnlichen Oberflächen. Es ist nicht leicht, sie zu beseitigen, aber wir können mit Teebaumöl intervenieren , um deren Ausbreitung sogar durch Selbstinjektion zu blockieren, mit ein paar Tropfen direkt auf die Warze und dann eine Reihe von Produkten für den persönlichen Gebrauch auf der Basis von Teebaum herzustellen: ein paar Tropfen in neutralem Reinigungsmittel zum Waschen, Ein paar Tropfen in der Creme, die wir für den Körper verwenden, können eine Schutzschicht garantieren.

> Nagel- und Haut- Mykose: Onychomykose und sogenannte Hautpilze können im Sommer leicht kontrahiert werden oder wenn Gummischuhe getragen werden, die den Fuß nicht atmen lassen. Teebaumöl ist ein hervorragendes Fungizidmittel, auch wenn die Wirkung nicht sofort eintritt.

Viele empfehlen die Anwendung von reinem ätherischem Öl auf dem Nagel. Aus Erfahrung mag ich es vorziehen, es in einer Salbe zu verdünnen, vielleicht von Ringelblume, um das Applikationsmanagement zu vereinfachen und vor allem zu verhindern, dass der Nagel gelb wird und abblättert .

In diesem Fall hat es eine antimykotische Wirkung anstelle eines Antibiotikums, aber Teebaumöl hat, wie gesagt, eine breite antibakterielle Wirkung, und selbst bei Mykosen ist es bei korrektem Umgang ein wirksames Adjuvans.

> Candidiasis: Ein weiterer Pilz, der Teebaumöl fürchtet, ist Candida, der Schleimhäute, vaginale und orale Schleimhäute beeinflussen kann. Es ist möglich, mit topischem Lavendel auf der Basis einer Infusion von Ringelblume und 3 Tropfen ätherischem Teebaumöl zu intervenieren, Mundspülungen mit der gleichen Formel. Für den vaginalen Gebrauch gibt es kommerziell erhältliche Eizellen mit einer wirksamen Mischung aus Teebaum, Grapefruitkernextrakt und Ringelblume.

> Schuppen : Diese unangenehme Schuppung der Kopfhaut ist häufig auf einen Pilz zurückzuführen, in anderen Fällen wird sie mit Dermatitis verwechselt. Mischen Sie auf jeden Fall 3 Tropfen Teebaum in der Shampoo-Dosis zum Waschen und auch in einem Sud aus Brennnessel Reibung ist eine ausgezeichnete Lösung gegen Schuppen.

> Akne : Dieses dermatologische Problem kann bakterieller Natur sein. Teebaumöl kann in viele reinigende, erweichende und feuchtigkeitsspendende Verfahren für die Gesichtspflege und Pickel integriert werden. Ein sehr wirksames Mittel ist eine Creme auf Propolisbasis, zu der 3 Tropfen Teebaumöl für den täglichen Gebrauch hinzugefügt werden . Beide Mittel wirken antibakteriell und bakteriostatisch.

> Insektenstiche : Moskitos, Bremsen, aber auch Wespen können unangenehme Begegnungen sein, die Spuren hinterlassen. Ein Tropfen Teebaumöl auf dem Stachel entfernt Juckreiz, Brennen und mögliche Infektionen.

> Entzündungen des Mundes und der Mundhöhle, wie Geschwüre im Mund, Zahnfleischentzündungen, Plaques, können auf verschiedene Weise mit Teatree-Öl behandelt werden: Ein Tropfen Zahnpasta zum Waschen der Zähne, 2 Tropfen Wasser und Minzinfusion, die wir als Mundwasser verwenden können im Falle von Aphta direkt auf der Läsion.

Teebaumöl, der Melaleuca Alternifolia

Diese Pflanze stammt aus Australien und gehört zu den Mirtaceae- Arten. Um das ätherische Öl zu erhalten, werden die nadelartigen Blätter und ihre Zweige mit Dampfstromdestillation verwendet.

Der Duft von Teebaumöl ist scharf, krautig und nicht besonders angenehm. Obwohl die Übersetzung Teebaum bedeutet, hat der Melaleuca nichts mit der Teepflanze selbst zu tun, verdankt ihren Namen jedoch Captain James Cook, der als er Ende des 18. Jahrhunderts Australien erreichte, in den Blättern dieser Pflanze einen gefunden Zutat, um einen würzigen Tee zuzubereiten, und half so, ihn auf weitere eingehende Studien aufmerksam zu machen, um seine Tugenden zu entdecken .

Vorherige Artikel

Silikon und Vorteile für die Haut

Silikon und Vorteile für die Haut

Freunde für die Haut : Heute reden wir über Silizium . Es ist ein geheimnisvolles Mineral, weil es eines der am häufigsten vorkommenden Elemente der Erdkruste ist und für das Leben in der Pflanze, im Tierreich und für Mikroorganismen von grundlegender Bedeutung ist. Erst vor wenigen Jahrzehnten wissen wir, dass es ein essentielles Mineral ist, auch für unsere Gesundheit (als Mensch) und für unser Wohlbefinden , was insbesondere für Haut und Knochen von Vorteil ist. Siliko...

Nächster Artikel

Kreuzkümmel, das Gewürz gegen Koliken

Kreuzkümmel, das Gewürz gegen Koliken

Die Eigenschaften von Kümmel in Koliken Krampfartige und schmerzhafte Zusammenziehung des Dickdarms, die meist durch Bauchkrämpfe oder -krämpfe gekennzeichnet ist , ist die Kolik der Bauchdecken, besonders bei ängstlichen Personen. Eine Hilfe in diesem Fall ist die Verwendung von Kümmel ( Cuminum cyminum ), dem weltweit am zweithäufigsten verwendeten Gewürz nach dem Chili, das bei schmerzhaften Magen- und Darmformen, die von Blähungen und Aufstoßen begleitet werden, angezeigt wird. Seit de...