Japanischer grüner Tee



Hier sind die wichtigsten und bekanntesten Auswahl an japanischem Grüntee. Studieren Sie sie und probieren Sie sie. Ihr Gaumen wird sehr zufrieden sein, Ihre Gesundheit wird davon profitieren und Sie werden einen Moment der Ruhe für sich finden.

Die wichtigsten Arten von japanischem grünem Tee

  • Sencha, der häufigste und am weitesten verbreitete Tee der Japaner, mit einem hohen Gehalt an Polyphenolen und einem unverwechselbaren Aroma.
  • Die Bancha hat eine ähnliche Verarbeitung wie die Sencha, nur dass das größte und die meisten erwachsenen Blätter verwendet werden, der Geschmack ist etwas bitterer.
  • Die Houjicha erhält, ähnlich wie die Bancha, im Gegensatz zu letzterer ein leichtes Toasten, das dem Getränk eine goldene Farbe und ein bestimmtes Aroma verleiht.
  • Gyokuro, einer der wertvollsten japanischen Grüntee, reich an Chlorophyll und mit einem süßen Geschmack, ist vielleicht der teuerste grüne Tee, auch "kostbarer Tau" genannt.
  • Tencha wird nach der gleichen Methode wie Gyokuro hergestellt und hat ein besonderes Aroma und eine brillante dunkelgrüne Farbe.
  • Kukicha, der Tee, der aus den Stängeln der Pflanze hergestellt wird, hat einen rauchigen Nachgeschmack und eine braune Farbe aufgrund der Röstung. Hervorragender grüner Tee für Diäten, da er einen geringen Teiggehalt hat.
  • Genmaicha ist der typische grüne Tee japanischer Frühstücke, gemischt mit geröstetem braunem Reis und Puffreis, sehr schmackhaft und von hellbrauner Farbe.
  • Kokeicha ist ein grüner Tee in einem sehr feinen Pulver mit starkem Geschmack und erinnert an Meeresalgen.
  • Mat-Cha ist der berühmte Tee der japanischen Cha-No-Yu-Teezeremonie. Ihre Blätter wachsen im Schatten, werden dann gedämpft und getrocknet, in sehr kleine Stücke geschnitten und durch ein großes Steinrad zu sehr feinem Pulver zerkleinert.

    Aber vergessen Sie nicht den weniger bekannten und neugierigen japanischen Grüntee ...

    • Kabusecha ist ein japanischer grüner Tee, der wie der Gyokuro im Schatten wächst, aber wie der Sencha geschnitten wird; es ist ein grüner tee mit einem weichen und milden geschmack.
    • Shincha ist die erste Ernte des Jahres Sencha, das im April stattfindet
    • Fukuyu wächst in der Nähe des Mount Fuji und ist sehr reich an Vitamin C.

    Warnung : Hier sind die Updates zum japanischen Grüntee und die Gefahren einer radioaktiven Kontamination.

    Grüner Tee: Eigenschaften, Vorteile und Kontraindikationen

    Vorherige Artikel

    Silikon und Vorteile für die Haut

    Silikon und Vorteile für die Haut

    Freunde für die Haut : Heute reden wir über Silizium . Es ist ein geheimnisvolles Mineral, weil es eines der am häufigsten vorkommenden Elemente der Erdkruste ist und für das Leben in der Pflanze, im Tierreich und für Mikroorganismen von grundlegender Bedeutung ist. Erst vor wenigen Jahrzehnten wissen wir, dass es ein essentielles Mineral ist, auch für unsere Gesundheit (als Mensch) und für unser Wohlbefinden , was insbesondere für Haut und Knochen von Vorteil ist. Siliko...

    Nächster Artikel

    Kreuzkümmel, das Gewürz gegen Koliken

    Kreuzkümmel, das Gewürz gegen Koliken

    Die Eigenschaften von Kümmel in Koliken Krampfartige und schmerzhafte Zusammenziehung des Dickdarms, die meist durch Bauchkrämpfe oder -krämpfe gekennzeichnet ist , ist die Kolik der Bauchdecken, besonders bei ängstlichen Personen. Eine Hilfe in diesem Fall ist die Verwendung von Kümmel ( Cuminum cyminum ), dem weltweit am zweithäufigsten verwendeten Gewürz nach dem Chili, das bei schmerzhaften Magen- und Darmformen, die von Blähungen und Aufstoßen begleitet werden, angezeigt wird. Seit de...