Sich mit Meditation kultivieren: etwas Nachdenken



Unser derzeitiges System des unwiderruflichen und arroganten Lebens hat uns wahrscheinlich die reichste Zeit der Geschichte gegeben. In unseren Breitengraden wurden Hunger, willkürliche Gewalt, viele Krankheiten, die tödlich waren oder überhaupt unbekannt waren, besiegt.

Unsere Technologie scheint magisch zu sein und bietet Komfort und Komfort, der vor einigen Generationen undenkbar war.

Wir können uns nur glücklich schätzen, die gegenwärtige Zeit zu leben, zumindest aus materieller Sicht. Doch der Präsident des Staates, vielleicht der materialistischste der Welt, hatte ihn gut verstanden, weltliche Güter, "Dinge" und reiner wirtschaftlicher Reichtum reichen nicht aus, um uns zu einer entwickelten und zivilisierten Gesellschaft zu machen: "Das BIP berücksichtigt nicht die Gesundheit unserer Familien von der Qualität ihrer Ausbildung oder der Freude an ihren Momenten der Freizeit. Es schließt nicht die Schönheit unserer Poesie oder die Solidität der Familienwerte, die Intelligenz unserer Debatte oder die Ehrlichkeit unserer öffentlichen Angestellten ein. (...) Das BIP misst weder unseren Witz noch unseren Mut, weder unsere Weisheit noch unser Wissen noch unser Mitgefühl oder unsere Hingabe an unser Land ", sagte J. Kennedy in einer berühmten Rede.

Es wäre daher wünschenswert , wirtschaftlichen und technologischen Fortschritt mit der ständig wachsenden persönlichen Entwicklung, der Verfeinerung von Gefühlen und dem Veredeln von Gedanken zu verbinden. Kurz gesagt, wir sollten davon träumen, immer tiefere und innerlich reiche Individuen zu sein, deren Herzen der Liebe zugewandt sind.

Wie passt Meditation in all das?

Meditation als Weg zur persönlichen Verbesserung

Die Verbesserung des Menschen verläuft durch unzählige Wege, die im Laufe der Geschichte allmählich geschlagen wurden: die künstlerischen Explosionen, die Gipfel der Spiritualität, die Ausbrüche sozialer Großzügigkeit.

Im Kleinen und im Großen erleben wir auch heute noch ständig diese Sprünge, die der Mensch durchführt, um seinen Geist zu erheben und sich mit etwas Höherem zu vereinen (egal welchen Namen wir ihm nennen wollen).

Offensichtlich hat jeder seine Geschichte und seine Einstellung, seine Weltauffassung, seinen Glauben; In Bezug auf sie schlagen wir die Gewohnheit der Meditation als ein Instrument vor, das sie alle vereint : Gläubige und Atheisten, Künstler und andere, jede politische Farbe, jedes ideologische Banner kann in der warmen Umarmung dieser Praxis begrüßt werden, die nicht ausschließt, sondern einschließt.

Wir bieten es Ihnen so herzlich an, weil wir Ihnen die Angewohnheit vermitteln möchten, Ihren herrlichen Innengarten mit Konstanz und Sorgfalt zu kultivieren.

Meditation ist auch eine wertvolle Hilfe bei der Heilung von Verletzungen

Atmen Sie in Meditation und Gesundheit von Körper und Geist

Nehmen Sie sich die Zeit, um anzuhalten, Ihre Augen zu schließen und sich ausschließlich der Beobachtung Ihres Atems zu widmen. Dies ist ein spiritueller Luxus, von dem wir glauben, dass Sie sich täglich geben sollten.

Dies liegt daran, dass die Möglichkeit, den Emotionen, die sich im Innern bewegen, sich niederzulassen und die Sprengladung zu verlieren, uns mehr Klarheit verschafft und die Menschen willkommen heißt. Wenn Sie die Hektik des Tages unterbrechen, um bewusst zu atmen, wird der Körper so viel Gesundheit erhalten und den erstickenden Gedanken ein Sauerstoffspray zugeführt. Wenn wir Zeit haben, die sozialen, mentalen und persönlichen Überstrukturen abzubauen, um einfach nackt und verfügbar zu sein, wird unser innerer Boden fruchtbar, bereit, Samen willkommen zu heißen und sich und anderen Früchte zu bringen.

Eine solch strenge und rücksichtslose Zeitgenossenschaft erfordert eine Gesellschaft, die nicht darauf verzichtet, sich zu entwickeln, zu begrüßen, zu umarmen. Dass sie bereit ist, den Schwierigkeiten der Gegenwart mit einem aktiven Geist, aber solidarisch mit Einfallsreichtum und dem Wunsch, durch materielle Arbeit, aber auch im Inneren, zu helfen, zu begegnen.

Wir glauben, dass das Einführen von Meditation in das eigene Leben ein kleiner Schritt ist, um der Existenz Impulse und Tiefe zu geben und die Verbesserung zu beginnen, die wir uns so sehr in der Welt wünschen, angefangen bei uns selbst und unseren Grenzen.

Wir sind im Wesentlichen davon überzeugt, dass er uns helfen kann, bessere Menschen zu werden und nicht zu wütenden oder giftigen Gedanken zu neigen, sondern demütig, freundlich und offen gegenüber dem Anderen.

Gedankliches Wiederkäuen: Wie kann man Gedanken abschalten?

Vorherige Artikel

Erigero, Eigenschaften und Vorteile

Erigero, Eigenschaften und Vorteile

Was ist der Uretero? Erigeron Canadensis ist sein botanischer Name und gehört zur Familie der Composite oder Asteraceae; Es ist ein Unkraut mit einem "behaarten" Stiel, der bis zu anderthalb Meter oder zwei Meter hoch werden kann. Wie der Name schon sagt, ist die Pflanze in Nordamerika beheimatet und wurde anschließend nach Europa importiert, einschließlich Italien, wo sie bis zu 1000 Meter Höhe wächst . Die...

Nächster Artikel

Was verbirgt sich hinter jugendlicher Akne?

Was verbirgt sich hinter jugendlicher Akne?

Akne ist eine Dermatose, die durch die Entzündung der Haarfollikel und der Talgdrüsen der Haut verursacht wird: Insgesamt hat unser Körper etwa fünfzehn Talgdrüsen, die sich an der Basis der Haare befinden und Talg produzieren. Letzteres kann jedoch, wenn es im Übermaß produziert wird, die Poren verstopfen und den Entzündungsprozess auslösen, der zu Akne führt. Am Anfan...