Die falschen Früchte: Wie erkennt man sie?



In den Ohren derjenigen, die nicht ein bisschen Botanik kauen, kann der Ausdruck "falsche Frucht" negativ sein, da der Begriff "falsch" im Allgemeinen eine mit Täuschung und Irrtum verbundene Konnotation hat.

Wir finden keine dieser Elemente in den falschen Früchten: Sie sind in der Tat Früchte, bei denen jedoch nicht nur der Eierstock oder der Teil, der die Eizellen schützt, wächst und mit Nährstoffen angereichert ist, sondern auch andere Teile, im Allgemeinen das Gefäß .

Viele der klassischsten Früchte, die vom gleichen Apfel ausgehen, sind keine echten Früchte, sondern falsche Früchte oder, mit etwas glücklicherem Ausdruck, zusammengesetzte Früchte .

Apfel

Apple, die falsche Frucht schlechthin, eine der meistverkauften und konsumierten der Welt, wurzelt aufgrund ihrer symbolischen, märchenhaften und religiösen Bedeutung im kollektiven Unterbewusstsein.

Die Realität entspricht botanisch nur dem Kern des Apfels der wahren Frucht, während das übrige Fruchtfleisch dem Behälter entspricht .

Im Apfel finden wir antioxidative Phytonährstoffe, gute Ballaststoffe und Flavonoide . Es ist wahr, dass ein Apfel am Tag den Arzt fernhält.

Pera

Wie der Apfel ist die Birne eine Pomacea aus der Familie der Rosaceae, und wie im Apfel entspricht die wahre Frucht dem Kern, dem Sitz der Samen oder dem Eierstock, während das zuckerhaltige Fruchtfleisch nur das Gefäß ist.

Birnen haben reichlich Zucker und Ballaststoffe, aber weder Vitamine noch Mineralsalze.

Nashi

Noch in der Gattung Pyrus finden wir Nashi, auch eine falsche Frucht, wie in den vorgenannten Fällen.

Relativ zur Birne, so reich an Ballaststoffen, aber ärmer im Zucker und reich an Vitamin C. Das Angebot an Mineralsalzen ist weniger umfangreich.

Quitte

In den Rosaceae finden wir auch die Gattung Cydonia, deren einziger Vertreter der berühmte Contogna-Apfel ist, reich an Pektin und Vitamin C und sehr nützlich für Marmeladen.

Es hat die gleiche Struktur wie die falschen Früchte der anderen Kernfrüchte: Die Frucht befindet sich im Kern, während das Fruchtfleisch nur der reiche Blütenstand ist.

Quittenmarmelade, Vorteile und Rezept

Erdbeere

Die Erdbeere ist Teil der falschen Frucht und ist der klassische Fall von Sammelfrüchten : Die Achaeans, die gelben Punkte, sind die Früchte der Pflanze, während der Rest die Sammelfrucht ist.

Die Erdbeere ist eine ausgezeichnete Quelle für Vitamin C und Mangan und enthält auch viele interessante Phytonährstoffe : Anthocyane, Flavonoide, Flavanole, Flavonole und Säuren mit antioxidativer Wirkung . .

Ananas

Wie die Erdbeere ist die Ananas eine Verschmelzung von Früchten, tatsächlich spricht sie nicht nur von einer falschen Frucht, sondern von einer zusammengesetzten Frucht : Ihr Fruchtfleisch stammt nicht aus dem Behälter, sondern aus den Stempeln (Ginecei).

Ananas ist eine mehrjährige Pflanze aus Bromeliaceaeactual, und die Früchte sind reich an Vitamin C und Mangan.

Granatapfel

Der Fall des Granatapfels macht Geschichte in sich. Die Art der Frucht, der Granatapfel, ist einzigartig in seiner Art, genannt Balausta, eine besondere Art von Beeren, die mit einem widerstandsfähigen Exokarp bedeckt sind, der die Samen, die von den Arils bedeckt werden, oder den äußeren und essbaren Teil des Samens, die berühmten roten Körner , schützt .

Fico

In dem Feigenbaum ist das, was sie Frucht nennen, tatsächlich die Blütenstände, eine fleischige Struktur, die als Sicono bezeichnet wird, typisch für die Moraceae; Die Frucht besteht aus jedem einzelnen darin enthaltenen Faden, kleinen fadenförmigen Steinfrüchten .

Es ist reich an Nährstoffen , Spurenelementen, Ballaststoffen, Vitaminen A, B1 und B2.

Melone

Sogar die Melonen oder Peponiden sind falsche Früchte: In botanischer Sprache handelt es sich um eine Beere, die sich aus der fleischigen Entwicklung des im Fruchtknochen enthaltenen Fruchtknochen ableitet, eine charakteristische Modifikation der Blätter für Fortpflanzungszwecke, in der durch Falten und Schweißen eine Umgebung geschaffen wird, die als Eierstock geeignet ist .

Die Melone besteht hauptsächlich aus Wasser (etwa 90%), das hauptsächlich Kalium, Phosphor, Calcium, Vitamin C und Vitamin B3 sowie Niacin, eine antioxidative Substanz, enthält.

Wassermelone

Was für die Melone gesagt wird, gilt auch für die Wassermelone, ein weiteres Peponid der Cucurbitaceae der Gattung Citrullus, das aus dem tiefen Süden Afrikas stammt. Sein wichtigster Nährstoff ist ein Antioxidans, Lycopin, das zur Vorbeugung von Krebs und zur Bekämpfung freier Radikale nützlich ist.

Es enthält auch einen Teil der Ballaststoffe, Proteine, Natrium, Kalium, Eisen, Kalzium, Glucide und Vitamine der Gruppen A, B1, B2 und C.

Andere falsche Früchte

Bemerkenswert sind die Mispel, die Japanische Mispel, der Weißdorn, das Azurblau, der Vogelbeeren, die Rabenbirne, die Brombeere, die Maulbeerbrombeere (schwarz und weiß), die Himbeere.

Peponidi, Pomi und zusammengesetzte Früchte: Wir entdecken etwas mehr

Vorherige Artikel

Massageöle: was sie sind und wie man sie benutzt

Massageöle: was sie sind und wie man sie benutzt

Massageöle bieten sich als Basis für die Verdünnung ätherischer Öle an: Da diese zu konzentriert sind, um direkt verwendet zu werden, ermöglichen die Basisöle , dem Grundöl die spezifischen Öle zu verleihen, die für das Öl wesentlich sind. Massageöle Alle Grundöle sind Massageöle , und es gibt viele. Jedes Grundö...

Nächster Artikel

Die Aprikosenquelle für Mineralsalze

Die Aprikosenquelle für Mineralsalze

Die Aprikose ( Prunus armeniaca ) ist eine Frucht, die reich an nährenden und antiemetischen Nährstoffen ist. Es ist ein ausgewogener Mix aus nützlichen Substanzen für den Körper: Mineralsalze wie Calcium, Phosphor , Kalium, Natrium und Silicium; In geringen Mengen gibt es Proteine, Zucker, Pektin, Cellulose, freie Säuren. Caro...