Farbtherapie mit ätherischen Ölen



Farbtherapie mit ätherischen Ölen

Die Chromotherapie ist ein natürliches Heilmittel, bei dem Licht und somit Farben verwendet werden, um psycho-physisches Wohlbefinden zu bewirken. Eine der Möglichkeiten, das Potenzial von Farben zu nutzen, ist die Chromotherapie mit ätherischen Ölen.

Ätherische Öle sind komplexe aromatische Mischungen, die aus flüchtigen organischen Substanzen bestehen. Diese Substanzen werden aus Blüten, Früchten aus Blättern oder Stängeln vieler Pflanzen durch einen Destillationsprozess gewonnen, der entweder mit Hilfe von Lösungsmitteln oder durch Pressen der Pflanzen selbst erfolgt. Die Pflanzen, aus denen ätherische Öle gewonnen werden, fangen Sonnenlicht und damit auch die Farbschwingungen aller Farben der Iris ein. Jedes ätherische Öl wird daher durch eine oder mehrere chromatische Noten gekennzeichnet. Daher hat jedes Öl eine eigene Farbe .

Farbe ist eines der Merkmale ätherischer Öle. Andere sind die allgemeinen Eigenschaften von ätherischen Ölen:

  • Sie sind extrem unbeständig
  • Ein charakteristischer Duft namens AROMA hat einen Geruch
  • Ihre Konsistenz ist im Allgemeinen flüssig und ölig
  • Bei der Sicht können Farben aber auch farblos sein
  • Am Gaumen ist ihr Geschmack intensiv, scharf und würzig
  • In Wasser sind sie kaum löslich, aber es gelingt ihnen, ihr Aroma zu durchdringen. Im Gegenteil, sie sind sehr gut löslich in Fettstoffen wie pflanzlichen Ölen und Buttersorten und in anderen Substanzen natürlichen Ursprungs wie Lehm, Salz, Milch und Honig.

Die physiologischen Eigenschaften, die den ätherischen Ölen wissenschaftlich zugeschrieben werden, sind unterschiedlich. Im Folgenden sind einige aufgeführt: ANTISEPTIC (Bergamotte, Eukalyptus, Lavendel); ANTIVIRAL - IMMUNOSTIMULANT (Teebaumöl); FEBBRIFUGO (Eukalyptus, Kamille, Zitronenmelisse, Bergamotte); EXPECTORANT (Eukalyptus, Sandelholz, Bergamotte), aber zusätzlich zu diesen gibt es viele andere, die die Funktion jedes einzelnen Körpersystems beeinflussen, beeinflussen, stimulieren und beruhigen. Und gerade für die Eigenschaft eines großen Potenzials an jedem einzelnen Körper oder Körpersystem (Atmungssystem, Verdauungssystem, Kreislaufsystem, Haut) ist es immer notwendig, die Ratschläge und Dosierungen zu befolgen, die von kompetenten Personen empfohlen werden.

Jedes ätherische Öl besitzt spezifische Eigenschaften, die es besonders für bestimmte Erkrankungen und für gezielte Zwecke geeignet machen.

Die Verwendung von ätherischen Ölen ist vielfältig: Sie können sowohl zur äußerlichen als auch zur inneren Anwendung verwendet werden (im letzteren Fall mit Vorsicht, aufgrund ihrer hohen Wirkstoffkonzentration).

ÄTHERISCHE ÖLE - EXTERNE VERWENDUNG

Eine der Anwendungen ätherischer Öle für die Gesundheit und Schönheit des Körpers ist das Bad oder die Dusche, wo die Öle einen doppelten Weg der Absorption haben : die Haut - durch die aufgeweiteten Follikel aufgrund von Hitze und die Inhalation durch Wasserdampf Wir werden in der Lage sein, aromatische Bäder herzustellen, die auf unsere Bedürfnisse zugeschnitten sind. Basierend auf dem gewählten ätherischen Öl können wir zum Beispiel ein ENTSPANNENDES Bad mit Bitterorange, Bergamotte und rosa Geranium herstellen. Wenn wir uns stattdessen für ein TONING- Bad entscheiden, sind die am besten geeigneten Öle: Vetiver Pine, Eukalyptus. Bei einem ANTI-CELLULITE- Bad können Sie zwischen Wacholder, Angelika, Rosmarin und Zitrone wählen .

Ätherische Öle eignen sich auch ideal für Massagen. Die Haut ist ein perfekter Träger für ihre Absorption. Wenn wir beabsichtigen, ätherische Öle auf diese Weise zu verwenden, ist es ratsam, ein oder mehrere ätherische Öle in einer Creme oder noch besser in einem pflanzlichen Massageöl zu verdünnen, ganz wie Mandelöl oder Traubenkernöl oder Öl Jojoba. Die Dosierung kann zwischen 50 und 100 Tropfen ätherisches Öl pro 100 ml Massageöl variieren. Angesichts der hohen Konzentration an ätherischen Ölen ist es ratsam, vor der Anwendung einen kleinen Test der Hautverträglichkeit durchzuführen, indem Sie einen Tropfen auf die Haut auftragen, um zu überprüfen, dass keine unerwünschten Reaktionen wie Allergien auftreten.

Es ist möglich, die Farbwirkung der Massage zu verstärken, indem neben ätherischen Ölen Farbpigmente natürlichen Ursprungs ungiftig hinzugefügt werden.

Eine weitere äußerliche Verwendung von ätherischen Ölen ist die Inhalation . Es ist ausreichend, dass Sie einige Tropfen in eine Pfanne mit sehr heißem Wasser geben und die freigesetzten Balsamiendämpfe einatmen. Es ist ein uraltes Heilmittel, das einst von unseren Großmüttern verwendet wurde. Bei Erkältungen und Husten verursachte es Begasungen, die Atemwege freizulegen, Staus zu lindern und die Nase zu reinigen, den Schleim aufzulösen. Dieses Mittel erweist sich als sehr wirksam, um sowohl die lästigen Erkältungssymptome zu reduzieren, als auch die Störungen zu beseitigen, die sich aus dem übermäßigen Gebrauch ergeben, der manchmal bei der Klimatisierung oder Heizung in den Räumen auftritt. In diesem Fall sind die am besten geeigneten ätherischen Öle die von Eukalyptus, Thymian, Kiefer, Cajeput, Lavendel.

Es kann auch durch trockenes Inhalieren erhalten werden, indem ein paar Tropfen ätherisches Öl auf ein Taschentuch gegossen werden und durchatmen.

Die Begasungen sind auch für die Behandlung unreiner und aknischer Haut angezeigt . Zu diesem Zweck kennen die am besten geeigneten ätherischen Öle das ätherische Öl von Thymian, Lavendel oder Zitrone, aber der geeignetste ist sicherlich der Teebaum, der eine starke antibakterielle Wirkung hat. Dieses Öl kann auch mit Cremes oder Gelen in einem Anteil von etwa 10% direkt auf die Haut aufgetragen werden. Teebaum ist auch antimykotisch und antiviral, so dass er auch bei Mykosen der Haut und Nägel sowie bei lokalen Berührungen gegen Fieberbläschen verwendet werden kann, gegen die er sehr wirksam ist.

Eine andere Möglichkeit, die Vorteile ätherischer Öle zu atmen, ist die Verwendung von Essenzen Diffusor, um die Vorteile zu atmen, die Umwelt zu reinigen und zu parfümieren . Durch diese Methode wird nicht nur die Umgebung gereinigt, sondern durch die Wahl des am besten geeigneten ätherischen Öls können auch Insekten wie Mücken und Motten entfernt werden. Für diese Art der Verwendung sind die am besten geeigneten ätherischen Öle Citronella, Geranio, Tea Tree. Um die Räume zu parfümieren, sind die am besten geeigneten ätherischen Öle Orange, Zimt, Zitrone, Lavendel, Rose und Verbena, die vor allem in der kalten Jahreszeit verwendet werden.

ÄTHERISCHE ÖLE - INTERNE VERWENDUNG

Es können auch ätherische Öle eingenommen werden, mit denen Olivenöl gewürzt wird, wodurch es zu einer hervorragenden und immer anderen Würze wird. In diesem Anwendungsfall sind die am häufigsten angegebenen ätherischen Öle Rosmarin, Thymian oder Majoran, Minze, Zitrone oder Orange, Fenchel, Anis, Koriander, Rosmarin, Ingwer, die zur inneren Anwendung verwendet werden Vorteile für das Verdauungssystem.

Sie sind angezeigt bei Magenschwellung und schlechter Verdauung und verbessern die Leberfunktionen. Minz ätherisches Öl ist angezeigt bei Mundgeruch, Übelkeit und Auto-Krankheit. Insbesondere bei der internen Verwendung ätherischer Öle ist es aufgrund ihrer Konzentration und Wirksamkeit erforderlich, die vorgeschriebenen Dosierungen genau einzuhalten, da sie bei zu hohen Dosen Kontraindikationen und schädliche Wirkungen haben können.

Der Einfluss ätherischer Öle auf psychische Funktionen sollte ebenfalls erwähnt werden :

- Bei der Aromatherapie sind Emotionen, Gedächtnis und Sensibilität durch die Wahrnehmung von Gerüchen beteiligt.

- Ätherische Öle beeinflussen die Emotionen und geben Euphorie und Glück, sie wirken auch auf Verhalten, Appetitlosigkeit, Freisetzung von Sexualhormonen, Stressabbau und Senkung der körperlichen Schmerzen ein.

Wie auch immer Sie eine Chromotherapie mit ätherischen Ölen (Massagen, Bäder, Diffusion, ...) durchführen möchten, sowohl für die Behandlung von körperlichen als auch emotionalen Beschwerden, ist es unerlässlich, "die Sprache der Farben zu kennen, dh zu wissen, dass jede Farbe unterschiedliche Eigenheiten hat bei der Beeinflussung eines bestimmten psychologischen oder physischen Aspekts.

Damit meine ich, dass Rot und Blau unterschiedliche Eigenschaften haben. Um einen Zustand der Unruhe zu unterdrücken, benutze ich ein ätherisches Öl und wähle es unter den BLUs aus. Im Gegenteil, wenn es eine Situation von körperlichem und geistigem Mangel gibt, werde ich darauf zurückgreifen Verwendung eines ROTEN Öls.

Vorherige Artikel

Kolumbien: Lebensmittel-Raritäten entdecken

Kolumbien: Lebensmittel-Raritäten entdecken

Die Entdeckung der Neuen Welt , die 1492 begann, ist für Neugierige, die die Geschmäcker, Geschmacksrichtungen und Eigenschaften von wirklich exotischen Lebensmitteln erforschen wollen , oder von Lebensmitteln, die wir auf den Bänken unserer Märkte nicht finden werden, nie zu Ende gegangen Wir werden uns persönlich umsehen müssen, um Reisen und Urlaub nach unseren Leidenschaften zu planen und zu planen. Gena...

Nächster Artikel

Ein Glas Gesundheit: Wasser und Zitrone mit tausend Eigenschaften

Ein Glas Gesundheit: Wasser und Zitrone mit tausend Eigenschaften

Eine gesunde Angewohnheit ist, den Tag mit einem schönen Glas warmem Wasser und Zitronensaft zu beginnen . Wir wollen sehen, warum, ausgehend von den Eigenschaften, die die wunderbare Zitronenfrucht bietet, die aufgrund ihrer unzähligen Eigenschaften eher als Droge als als Nahrung betrachtet wird. Es ist der maximale Vertreter der sauren Frucht und hat daher eine ausgeprägte Eigenschaft dieser Nahrungsmittel. E...