DIY Kosmetik: wie man den pH-Wert misst



In dem Artikel über Spignatto haben wir das Thema pH erwähnt: Mal sehen, was es hier ist.

Der pH-Wert in der Do-it-Yourself-Kosmetik

Der pH-Wert ist eine Skala von 0 bis 14 und misst die Acidität und Basizität einer wässrigen Lösung basierend auf der Konzentration der darin enthaltenen Wasserstoffionen. Ein pH zwischen 0 und 6 ist sauer, von 8 bis 14 ist er basisch, während der Wert 7 einen neutralen pH angibt.

Der pH-Wert ist ein wichtiger Aspekt für diejenigen, die ihre Kosmetik zu Hause vorbereiten: Unsere Haut hat tatsächlich einen leicht sauren pH-Wert. Obwohl die Haut pH-Änderungen abpuffern kann, neigt die Anwendung basischer oder zu saurer Produkte dazu, den pH-Wert im Laufe der Zeit zu beanspruchen.

Kosmetika müssen daher einen leicht sauren pH-Wert haben. In der folgenden Liste sehen wir die Werte, die in den von uns zubereiteten Kosmetika enthalten sein sollten.

Gesichtsprodukte

Cremes: 5, 5–6, 0

Reinigungsmilch: 6-7

Tonic: 4, 5-5, 5

Peelings: von 3, 5 bis 4, 5

Augenkonturcreme: 6, 0

Körperprodukte

Cremes: 5, 5

Schaumbad und Duschgel: 5, 5-6, 5

Intim-Reiniger: 4, 0-4, 5

Shampoo: 4, 5 bis 5, 0

Balsam: 4, 5

Deodorant: 4, 0-5, 0

Peelings: von 3, 5 bis 4, 5

Wie und wann ist der pH-Wert in der DIY-Kosmetik zu messen?

Der pH-Wert wird nur gemessen, wenn unser Kosmetikum eine wässrige Phase hat. Daher sollte es nicht in Lippenbalsam, Peelings, Salben, die nur Öle, Butters und Wachse enthalten, gemessen werden.

Wenn unser Kosmetikum stattdessen Wasser enthält (Emulsionscremes, Reinigungsmittel, Tonika), müssen wir nach Abschluss der Zubereitung den pH-Wert messen.

Zur Messung des pH-Wertes im Labor wird das Piaccametro verwendet , während in der häuslichen Umgebung die pH-Indikatorpapiere (Lackmuspapier) verwendet werden; Die Karte wird für mindestens 30 Sekunden in das Produkt eingetaucht. Anschließend wird der Wert mit der zum Zeitpunkt des Kaufs gelieferten Tabelle verglichen.

Die Karten werden in Apotheken oder auf Internetseiten verkauft, die auf den Verkauf von natürlichen Rohstoffen für Heimwerker spezialisiert sind.

Wie man den pH-Wert von DIY-Kosmetika senkt oder erhöht

In Anbetracht dessen, dass ein pH-Wert unter 7 sauer ist, ist der Wert 7 neutral und über 7 ist basisch:

Wenn das von uns hergestellte Produkt einen zu hohen pH-Wert aufweist, muss es angesäuert werden, während der pH-Wert zu niedrig ist.

Zur Ansäuerung der Kosmetika wird nach und nach Milchsäure zugegeben, wobei der pH-Wert alle drei / vier Tropfen gemessen wird, bis der gewünschte pH-Wert erreicht ist.

Als Basis für die Kosmetik wird stattdessen Natronlauge (Natriumhydroxid) in Lösung verwendet. Die Natronlauge wird auf Websites verkauft, auf denen Rohstoffe für die DIY-Kosmetik verkauft werden. Sie kann jedoch auch zu Hause mit geeigneten Vorsichtsmaßnahmen zubereitet werden.

Nach dem Tragen von Maske, Handschuhen und Schutzbrille werden 20 g Natronlauge und 80 g destilliertes Wasser eingewogen. Anschließend wird die Natronlauge in das Wasser gegossen, gemischt und nach dem Auflösen die Lösung in eine Glasflasche gefüllt.

Zum Zeitpunkt der Verwendung wird es der Zubereitung nach und nach bis zum Erreichen des gewünschten pH-Werts zugesetzt, wobei der Wert alle drei / vier Tropfen gemessen wird, wie bereits bei Milchsäure zu sehen ist.

Achtung : Natronlauge ist eine starke Basis, die bei Kontakt mit Wasser reizende Dämpfe und Hitze erzeugt. Es ist wichtig, die oben aufgeführten Vorsichtsmaßnahmen zu tragen und hitzebeständige Behälter aus Glas, Kunststoff oder Edelstahl sowie die Wirkung von Grundstoffen zu verwenden.

Sollte die Natronlauge mit Haut und / oder Augen in Kontakt kommen, spülen Sie sie sofort aus.

Denken Sie daran, ein Etikett auf der Flasche anzubringen, das auf die Gefahr der Lösung hinweist, um zu verhindern, dass jemand sie unbeabsichtigt mit Wasser verwechselt.

Lesen Sie, wie Sie das INCI, das Kosmetiklabel, lesen können

Vorherige Artikel

Erigero, Eigenschaften und Vorteile

Erigero, Eigenschaften und Vorteile

Was ist der Uretero? Erigeron Canadensis ist sein botanischer Name und gehört zur Familie der Composite oder Asteraceae; Es ist ein Unkraut mit einem "behaarten" Stiel, der bis zu anderthalb Meter oder zwei Meter hoch werden kann. Wie der Name schon sagt, ist die Pflanze in Nordamerika beheimatet und wurde anschließend nach Europa importiert, einschließlich Italien, wo sie bis zu 1000 Meter Höhe wächst . Die...

Nächster Artikel

Was verbirgt sich hinter jugendlicher Akne?

Was verbirgt sich hinter jugendlicher Akne?

Akne ist eine Dermatose, die durch die Entzündung der Haarfollikel und der Talgdrüsen der Haut verursacht wird: Insgesamt hat unser Körper etwa fünfzehn Talgdrüsen, die sich an der Basis der Haare befinden und Talg produzieren. Letzteres kann jedoch, wenn es im Übermaß produziert wird, die Poren verstopfen und den Entzündungsprozess auslösen, der zu Akne führt. Am Anfan...