Hydrokinetischer Beitrag bei Patienten mit Parkinson- und Parkinson-Erkrankungen



Wie bekannt ist, heilt die Parkinson-Krankheit nicht selbst, aber sie stirbt auch nicht! Das durchschnittliche Leben verlängert sich für alle, auch für Menschen, die an Störungen des Zentralnervensystems leiden! Bei der Parkinson-Krankheit sind die Störungen auf die irreversible und fortschreitende Entartung einiger Nervenzellen der schwarzen Substanz zurückzuführen: Der daraus folgende Dopaminmangel, ein Neurotransmitter, der entfernte Neuronen miteinander verbindet, stört die Aktivierung der zur Steuerung der Bewegung delegierten Schaltkreise.

Die Krankheit manifestiert sich mit ihren ersten Symptomen um 60 Jahre gleichermaßen bei Männern und Frauen und ist weltweit verbreitet.

Die Ursachen sind noch nicht bekannt, folglich ist die Hoffnung auf Drogenauflösung eine vergebliche Hoffnung.

Wir fügen hinzu, dass es neben der offenkundigen Krankheit viele andere Syndrome gibt, die absolut ähnliche Symptome hervorrufen.

Dies sind:

TREMORE, SICHERHEIT, BEHINDERUNG VON BEWEGUNGEN.

Andere häufige Symptome sind:

Änderung der Schreibweise, Veränderung der Stimme zunehmend schwächer, ausdruckslos.

Das Leben, das noch zu leben bleibt, kann lang und schmerzhaft sein, wenn Sie sich hinsetzen oder, schlimmer, um sich selbst weinen. Wir müssen eine psychologische Haltung der Annahme annehmen, die Krankheit als einen neuen Begleiter auffassen, der so viele Komplikationen und ein einziges Element der Positivität mit sich bringt: Sie zwingt uns zu Aktivität und Aufmerksamkeit, wenn wir uns nicht in einem erschütternden, erniedrigenden und erniedrigenden Leben von diesem Leben trennen wollen ungehörig. Der Wille und die Motivation der Menschen, die von diesen unerwünschten Fliesen getroffen werden, müssen maximal stimuliert werden ...

Der Phase der Entmutigung muss bald eine Akzeptanz und eine positive, aufmerksame und aktive Reaktion folgen.

Die Rolle der Familie ist von großer Bedeutung. Eine altruistische und egoistische Rolle zugleich: Dem Patienten zu helfen, zu kämpfen und zu reagieren, bedeutet, seinen Mangel an Autonomie bei allen Aktivitäten zu beseitigen, die das Leben von einem Kreuz zum anderen zu einem anderen Zustand machen.

  • Früherkennung und sofortige Einleitung medikamentöser Therapien sind das erste grundlegende Mittel!
  • Das Einhalten der Vorschriften, der Dosen und der Verwaltungsstunden ist eine zwingende Aufgabe!
  • Befolgen Sie die geeigneten Ernährungsweisen, die den Patienten rational mit allem versorgen, was er für ein neues Krankheitsbild benötigt, das zu besonderen Bedürfnissen führt, die auch mit sekundären Symptomen zusammenhängen: Übelkeit und Erbrechen, Verstopfung, Gewichtsverlust und im Laufe der Zeit Probleme beim Schlucken.
  • Beginnen Sie mit einer rationalen körperlichen Aktivität, die dazu neigt, die offensichtlichsten und charakteristischsten Störungen dieser Krankheit zu bekämpfen, zu verlangsamen und zu verhindern. Die Literatur hat keinen Zweifel an der Nützlichkeit der Physiokinesotherapie, die als rationaler und regelmäßiger Leitfaden für das Training, die motorische Aktivität, zur Kontrolle und Selbstkontrolle von Bewegungen und Körperhaltungen, die sich aufgrund der Krankheit grundlegend verändern.

Wenn der Patient mit einem virtuosen Kinesitherapie-Kurs beginnt, verbessert sich die Fehlhaltung aufgrund der mangelnden Bewegungsfähigkeit, der Langsamkeit und der reduzierten neuromuskulären Koordination spürbar.

Es geht darum, eine Einstellung gegenüber der motorischen Aktivität zu haben, die darauf abzielt, die Langsamkeit, die Verlangsamung des Motors und die Steifigkeit zu vergleichen.

Das Ergebnis dieser Bedingungen ist die Erlangung neuer, verwöhnter Körperhaltungen, sowohl in der geneigten Stellung des Stehens als auch beim Gehen, die unsicher erscheint, und in dem Gleichgewicht und Gleichgewicht, das durch den Erwerb schädlicher Haltungssynzinesien an Sicherheit verliert.

Bereits nach den ersten Sitzungen von physiokinesischen Patienten berichten Patienten über eine Verbesserung der Stimmung, eine Haltung, die dem Alltag hilft und physio-psychologische Prozesse der Zufriedenheit auslöst, die den Autonomiegrad bei häuslichen Aktivitäten im Laufe der Zeit verbessern.

Auf all das ist die durch die Schwerkraft verschlimmerte betriebliche Ungeschicklichkeit, die Gefahr von Stürzen oder Schockverletzungen, die zu Frakturen oder starken Blutergüssen führen können, beschränkt, worauf Perioden absoluter Ruhe folgen müssen, angemessene Therapien oft blutig und invasiv (chirurgische Eingriffe). lange Rehabilitations- und Funktionserholungsphasen, die manchmal den Putsch für die Motivation des Patienten ausmachen, der die Gefahren des Rollstuhls anregt oder kennt und aus Angst die Wiederaufnahme der Pfade von Physiokinesi aufgibt.

Lassen Sie uns nun versuchen, uns eine sichere, warme, gepolsterte, anti-traumatische Betriebsumgebung ohne Kanten und Hindernisse vorzustellen, eine Umgebung, die unsere Schwerkraftbelastung auf ein Minimum reduziert und unseren Bewegungen die Fließfähigkeit, Leichtigkeit, Natürlichkeit und Sicherheit der Vergangenheit zurückgibt … Wir sprechen sicherlich nicht von einer Mondumgebung, sondern von der wunderbaren und einladenden Welt des Wassers, die in einem Becken mit einer Temperatur von 31 bis 32 Grad erzeugt wird, in dem man laufen kann und von dem aus einfache Routen (geneigte Ebenen oder Aufzüge) leicht zu erreichen sind. für die schwersten Fälle).

Wir sprechen von einem Weg der HYDROCHINESIS, einer rehabilitativen Einrichtung, die nicht nur bei Patienten wie unseren genutzt wird.

Im Wasser ist es möglich, sicher und entspannt zu arbeiten, um sich zu verbessern

  • alle körperlichen Qualitäten (Kraft, Kraft, Geschwindigkeit);
  • konditionale Eigenschaften (Muskelelastizität, die zur Verbesserung der Gelenkexkursion führt, neuro-muskuläre Koordination).

TREMORE-STEUERUNG:

Die Schwingungen der Hände, Füße, Lippen, des Halses und des Kopfes tragen durch den Kontakt des Körpers mit Wasser zu einem bemerkenswerten Beitrag bei. Das von den taktilen Rezeptoren erfasste Gefühl des Kontakts mit dem Wasser wird an das Gehirn gesendet, wodurch die Kontrollaktion des Tremors erhöht wird, wenn er an Land erfolgt, wenn eine freiwillige und abgeschlossene Aktion eingeleitet wird.

EFFEKTE AUF BRADICINESIA (langsame Bewegung)

Veränderungen in Bezug auf die Feinmotorik durch motorische Aktivität im Wasser sind nicht erkennbar, die Fähigkeit, sich von einer Position zur anderen zu bewegen, ist jedoch erheblich verbessert: Setzen und Aufstehen, Abheben vom Boden, Drehen, Laufen, Springen, Aufstehen nach einem Sturz! Erinnerungen an das vergangene Bedauern? Nein, natürlich ist im Wasser wieder alles möglich!

Im Bad können Sie leicht einen Sturz simulieren, sogar ruinös ... Wenn Sie sich fallen lassen, riskieren Sie nicht, auf den Boden oder gegen ein Möbelstück zu schlagen ... Sie riskieren nicht, verletzt zu werden, sich selbst zu zerbrechen oder Quetschungen zu bekommen! Selbst im am besten ausgestatteten Fitnessstudio kann es passieren, dass Sie sich verletzen, niemals im Pool.

Eine der globalen Koordinationsübungen, die ich den Patienten vorschlage, denen ich zum Glück folgen kann, besteht darin, sowohl vorwärts als auch rückwärts fallen zu lassen: Man fällt ohne ein Trauma zu bekommen, man muss sich bemühen, die Orientierung nicht zu verlieren, man muss Verwenden Sie eine verbleibende Proprioception-Ressource, um zu wissen, wie Sie fortfahren, reorganisieren und zur stehenden Station zurückkehren.

Wie schön von Übung! ...

Ich zitiere dies mit Stolz, nicht zu entmutigen, sondern das Konzept der Sicherheit während der Sitzung positiv zu verstärken: Eine ältere Person zu Hause darf niemals fallen! Osteoporose, kapillare Brüchigkeit, Kopftrauma, ... wie viele Probleme für einen trockenen Sturz an Land.

In meinem aquatischen Klassenzimmer nichts davon! Nachdem das anfängliche Erstaunen über "die Aufforderung, sich fallen zu lassen" überwunden ist, führen die Patienten die Übung mit Zuversicht durch und bestaunen die erzielten Ergebnisse auf besondere Weise, wenn wir gemeinsam die Liste der Fähigkeiten abtun, die dazu gebracht werden, sich vollständig selbst einzutauchen (Atemkontrolle und Atemkontrolle) "Apnoe", bei der Wiederaufnahme einer hydrodynamischen Haltung, die durch den Auftrieb von einer langen und geneigten Position zu einer Ansammlung des gesamten Körpers übergehen kann, die durch Verkürzung des "Fasses" die unteren Gliedmaßen in Richtung des Bodens des Beckens richtet, der der Rückkehr zum Becken vorausgeht stehende Station; alles kompliziert und daher durch das Vorhandensein von so viel Wasser im Gesicht, an den Augen und Ohren noch anregender (wichtige Organe für Gleichgewichtsübungen).

STEIFIGKEIT '

Die ärgerliche und manchmal schmerzhafte Hypertonie, die die Gliedmaßen, den Hals, den Rumpf aufgrund der entspannenden, dekontraktiven und antispastischen Wirkung des heißen Wassers bis zu 34 Grad betrifft, findet Entlastung bei Massagen, Medikamenten und Heilmitteln. Die Verringerung der Tonwertzunahme erleichtert die Fließfähigkeit der Bewegung und ermöglicht es, während einer Gehübung die oft vergessenen Schwingungen der mit der Stufe verbundenen Arme wiederherzustellen. An dieser Stelle alle einfachen Gänge (vorwärts, rückwärts, seitlich und mit gekreuzter Stufe) vorzuschlagen, ist angenehm und einfach.

STÖRUNGEN AUF DEM WEG

Kurze Schritte, "Ziel" (Neigung nach vorne und Schritt, der den Schwerpunkt jagt) sind Störungen, die im Tank sehr gut kontrolliert werden. 90% unseres Körpergewichts geht mit dem Halswasser verloren; Dies erleichtert die Kontrolle der Körperhaltung, das Begradigen und verbessert das Gehen.

Eine emblematische Erfahrung, die unser Diskurs über Hydroquinesi zu den Stärken zählen kann, die bei offenkundigen Krankheiten und Parkinsonismus zu empfehlen sind, betrifft das sehr lästige Phänomen des "Einfrierens", des Einfrierens der Beine, in dem die Füße stehen des Motivs erscheinen auf den Boden geklebt.

Unsere Erfahrung beschreibt Fälle von Patienten, die, sobald sie das Wasser betreten, auf wundersame Weise gelöst erscheinen! Wir beobachten ein vorübergehendes Verschwinden des sehr nervigen Zitterns der Beine, das bei Kontakt mit Wasser völlig zurückgeht: Der Patient beginnt die Reise, stoppt, beginnt erneut, führt alle möglichen Gangarten aus (Vorwärts, Rückwärts, Seitwärts, Knie hoch)., auf den Zehen und auf den Fersen), die sich ohne Unterbrechungen oder Unsicherheiten aufeinanderfolgen ... Ein positiver Effekt, der leider verschwindet, sobald Sie das Wasser verlassen und zum Festland zurückkehren!

Wir glauben, dass die Ursache für eine vorübergehende Rückkehr zur Normalität in der Bombardierung von zentripetalen Einträgen liegt, die durch den Kontakt der taktilen sensorischen Rezeptoren der Körperoberfläche mit Wasser ausgelöst wird: die Empfindungen von Hitze, Kälte, Feuchtigkeit und Nässe, die den Körper erreichen Das zentrale Nervensystem bildet einen sensiblen Bypass, der das Gehirn aufschließt und jederzeit die Impulse des Beginns des Schrittes ohne Ungewissheiten, Zittern und Blockaden weiterleiten kann. Das von dem Problem befreite Subjekt ist sehr motiviert und führt die gesamte Umerziehungssitzung ausgezeichnet durch, wodurch der Hydrokinesi-Operator die Durchführung von Übungen vorschlagen kann, die auf organische Konditionierung, Muskelaufbau, Bewegungslockerungen und somit Wiederentdeckung gerichtet sind der wesentlichen Elemente der neuromuskulären Koordination.

Es wird jedoch beobachtet, dass das Gehirn, wenn die Hydroquinesi-Sitzung zu lang ist, die enthemmende Wirkung der "Umgehungs" -Empfindungen nicht mehr genießt und zu den vorherigen Schwierigkeiten zurückkehrt. Der Hydrokinesiologe ist dann dafür verantwortlich, die Sitzung zu unterbrechen, sobald die ersten negativen Signale wieder auftreten.

POSTKONTROLLE

Die Auswirkungen von Bradykinesie, Steifheit, Wirbelsäulenschmerzen aufgrund von Arthrose und Depressionen führen dazu, dass der Patient geänderte Haltungen einnimmt, die zum Durchhängen neigen. Der Kontakt des Wassers mit dem Rücken, dem Rumpf, die Verwendung der Rückenbewegungen, die vom Bediener unterstützt werden, und / oder Lehrhilfen wie Tabletten oder Schläuche heben die Schwerkraftbelastung auf und ermöglichen schmerzstillende Momente der Wirbelkörperdekompression und Dekontraktion: Ausgehend von dieser Rückenlage wird ein einfaches symmetrisches und gleichzeitiges Armrudern vorgeschlagen, das die Arbeit der Schultern, des Rückens, der paravertebralen und der lumbalen Muskulatur anregt und sie im Laufe der Zeit zu einer positiven Muskelstraffung führt.

Das Arbeiten mit Wasser für die Haltung mithilfe der Reize des Wassers, der Wand, der Anzeichen des Kinesiologen und der Selbstkontrolle durch am Spiegelrand angeordnete, abgestufte Spiegel ist eine herausfordernde, aber erfolgreiche Praxis. Haltung und Koordination sind korreliert: Sie helfen daher den Übungen, bei denen die Bewegungen der unteren Gliedmaßen mit den Aktionen der oberen Gliedmaßen in Verbindung gebracht werden müssen:

Gehen, um den Marsch zu simulieren, muss das Schwingen der linken Extremität mit der Wirkung des linken Beines kombiniert werden, das den Schritt macht;

Ordne die rechte Stufe der Höhe der linken Extremität an.

eine Longe ausführen: langer Schritt mit Biegung des rechten Gliedes, dem die Erhebung des gegenüberliegenden oberen Gliedes zugeordnet ist, die den Schlag mit der Faust oder mit einem Schwert, das durch einen kleinen schwimmenden Lenker ersetzt wird, simuliert;

Passen Sie die Aktion des rechten Schritts mit der Öffnung der Arme an den Kandelaber an, beim linken Schritt das Schließen der Arme.

Der Unterschied zum Sitzen im Fitnessstudio besteht darin, in Wasser um den Hals zu tauchen, nicht zu wiegen und nicht zu fallen.

AUSGLEICHSFEHLER

Sie erscheinen spät und sind keine günstigen Symptome. Das aktive und kontrollierte Leben, die regelmäßige motorische Aktivität entfernt das Aussehen und die im Wasser vorgeschlagenen Übungen können die Kontrolle des Gleichgewichts trainieren, indem sie sich an die Variationen der Struktur, an die Kontrolle des Schwerpunkts gewöhnen, ...

  • Gehen Sie im Gleichgewicht auf einer Wannenlinie.
  • Slalom von einer Spur zur anderen;
  • Gehen Sie auf den Stufen, die einen erhöhten Fußweg über dem Wasser bilden.
  • fallen und aufstehen;
  • renne und springe ins Wasser;
  • durch einen Gürtel gehaltenes Gehen;

Diese Betriebsbedingungen können nur im Wasser erzeugt werden!

SCHWIMMEN

Erst jetzt reden wir über Schwimmen. Hydroquinesi hat nichts damit zu tun; Aber auch für diejenigen, die schwimmen können, für diejenigen, die nicht schwimmen können, und für diejenigen, die noch nie gewusst haben, wie man es macht, ist dies eine hervorragende Übung, die viele Ziele anstrebt:

Beginnen wir mit der Feststellung, dass die Verwendung eines Wassergymnastikgürtels ein sehr wichtiges Element der Sicherheit und Erleichterung ist:

  • der beruhigte Patient eignet sich für das Pedalieren in Federung kombiniert mit der Wirkung der Froscharme;
  • Hüftgurt, Kragen am Hals und Schlauch, der unter dem Kniekehlenbereich schwimmt, bringen den Patienten in eine beneidenswerte und sichere Rückenposition, ähnlich wie er auf starken Armen gestützt wird; laden Sie ein, das Rückenpaddeln mit Armen durchzuführen, die gleichzeitig und symmetrisch von der Schulterlinie ausgehen und bis zu den Oberschenkeln rudern, um Antrieb, Verschiebung und Schwimmen für Wannen und Tanks zu ermöglichen, und so die verbleibende, aber zunehmende Kapazität für organischen Widerstand und Kraft trainieren resistent gegen alle Muskeln der Arme und des Rumpfes;
  • Verwenden Sie die Maske und den Schnorchel zum Schwimmen in Bauchlage

Wie viele Beiträge zu Widerstand, Kraft und gemeinsamer Mobilität können Sie aus früheren Vorschlägen ziehen!

RESPIRATORY AUSBILDUNG

Die motorische Aktivität im Pool erfordert die Kontrolle der Atemmechanik:

  • Das Aufteilen und Kontrollieren der Inspirationsphase von der Ausatmungsphase ist eher eine Notwendigkeit als eine Übung.
  • Das Vorschlagen kleiner Phasen der Apnoe führt zu guten Inspirationen und zur Kontrolle von Brustkorb und Zwerchfell.
  • Folgen Sie einer langen, ausreichenden Inhalation und einem langsamen Ausatmen beim Eintauchen in das Licht, wodurch Luftblasen den Druck des Wassers auf den Mund überwinden.

All dies hilft, die Interkostalmuskeln und das Zwerchfell zu straffen, um so die fortschreitende und manchmal unzulässige Veränderung der Sprache und das Senken des Stimmtons zu verlangsamen.

STIMMKONTROLLE

Es ist ein bisschen die Synthese und das Fazit unserer Arbeit: zu wissen, dass wir krank sind und dass wir nicht heilen können, sich zunehmend weniger autonom und sicher fühlen, nicht positive Stimmungen erleben und die Auswirkungen der Reduktion von Noradrenalin und Serotonin leiden Dopaminmangel kann zu Depressionen und Angstzuständen, Panikattacken oder häufigen Stimmungsschwankungen führen; Es ist wichtig, dass der Patient ebenso sozial ist wie Freunde und Familie, Fitnessstudios und Schwimmbäder, da die Auswirkungen der Sozialität nur zur Selbstkontrolle und zur Ablenkung von Nutzen sein können. Durch festgelegte Termine (Schwimmbad, Fitnessraum, Sprachtherapie, Kino, Theater ...) fühlen Sie sich als Teil einer täglichen Straßenbahn, die sonst zu verlangsamt ist.

Für uns als Betreiber von Hydrokinesiaten müssen wir in der Lage sein, ein anregendes, einladendes, sich nicht wiederholendes psychologisches Arbeitsklima aufzubauen. Eine Umgebung, die die Bedürfnisse des Patienten in den Mittelpunkt unserer Pflege, unserer Aufmerksamkeit, unseres Studiums stellt.

Eine Situation, die zu aktiver, motivierter Teilnahme anregt, Spannung schafft, die sich entspannt, die Präzision, aber auch Entschlossenheit, Ausdruck von Stärke, Mut, Sympathie, Lächeln einlädt.

Führen Sie die Übungen nach verschiedenen Rhythmen durch, wobei abwechselnde Kraftphasen mit Entspannungsphasen, Kraftphasen (wie simulieren Sie das Schlagen von Dingen) in Momenten der Verlangsamung ...

Und der Patient wird dazu aufgefordert, jede Stimmung imitieren zu lassen und so gegen das graue und apathische Gesicht zu kämpfen, das sein tägliches Leben prägen kann.

Es sei denn, Scebba

Vorherige Artikel

Kolumbien: Lebensmittel-Raritäten entdecken

Kolumbien: Lebensmittel-Raritäten entdecken

Die Entdeckung der Neuen Welt , die 1492 begann, ist für Neugierige, die die Geschmäcker, Geschmacksrichtungen und Eigenschaften von wirklich exotischen Lebensmitteln erforschen wollen , oder von Lebensmitteln, die wir auf den Bänken unserer Märkte nicht finden werden, nie zu Ende gegangen Wir werden uns persönlich umsehen müssen, um Reisen und Urlaub nach unseren Leidenschaften zu planen und zu planen. Gena...

Nächster Artikel

Ein Glas Gesundheit: Wasser und Zitrone mit tausend Eigenschaften

Ein Glas Gesundheit: Wasser und Zitrone mit tausend Eigenschaften

Eine gesunde Angewohnheit ist, den Tag mit einem schönen Glas warmem Wasser und Zitronensaft zu beginnen . Wir wollen sehen, warum, ausgehend von den Eigenschaften, die die wunderbare Zitronenfrucht bietet, die aufgrund ihrer unzähligen Eigenschaften eher als Droge als als Nahrung betrachtet wird. Es ist der maximale Vertreter der sauren Frucht und hat daher eine ausgeprägte Eigenschaft dieser Nahrungsmittel. E...