Top Gemüse vom April, Rote Beete und ihre Blätter



Rote Beete ist sehr wasserreich und enthält eine gute Menge an Mineralsalzen, insbesondere Kalium. Es enthält auch Ballaststoffe, Vitamine, Arten der B-Gruppe, Proteine ​​und Zucker.

Es hat erfrischende und remineralisierende Eigenschaften und eine milde entzündungshemmende Wirkung zum Wohl des Verdauungssystems. Es ist ein Gesundheitskonzentrat und fördert die Bildung roter Blutkörperchen.

Rote Beete ist reich an Anthocyanen, antioxidativen Substanzen, die vor allem herzensfreundlich sind, und die Mikrozirkulation im Blut.

Oft wird es bereits im Supermarkt gekocht, vakuumverpackt; Natürlich ist es jedoch ratsam, es frisch zu kaufen, was zusätzlich zu den Nährstoffen noch reicher ist. Seine Saison beginnt jetzt, aber wir werden es den ganzen Frühling über finden.

Wie wählt man rote Beete?

Nicht alle wissen, dass die Rote-Bete-Blätter auch hervorragend sind, aber sie müssen sehr frisch sein . Es ist daher ratsam, Produkte zu kaufen, bei denen die Blätter nicht beraubt werden, und dabei auf ihr Aussehen zu achten. Sie müssen fest und grün und nicht schlapp und welk erscheinen.

Die Blätter müssen sofort gekocht werden, möglicherweise am Tag des Kaufs, während die Rüben einige Tage in einer kühlen, trockenen Umgebung gelagert werden können.

Wie Rote Beete zu kochen

Rote Beete kann mit oder ohne Schale gekocht werden. Nach dem Kochen kann es in Scheiben geschnitten und einfach mit Knoblauch, Petersilie, Salz und kaltgepresstem Olivenöl gewürzt werden. Es passt hervorragend zu Salzkartoffeln.

Es kann auch roh verzehrt werden, beispielsweise in Form von Zentrifugationsmitteln. Auf diese Weise erhalten Sie den maximalen Nutzen und alle ernährungsphysiologischen Eigenschaften werden gesichert.

Lesen Sie auch Rote Beete für Gastritis >>

Wie man Rote Beete Blätter kocht: die Rezepte

Rote-Bete-Blätter können mehr oder weniger wie Spinat behandelt werden. Sie sind ausgezeichnet, besonders leicht gekocht oder gebraten.

Lesen Sie Rübenblätter

Nachdem Sie sie gründlich unter fließendem Wasser gewaschen haben, kochen Sie sie ungefähr eine Viertelstunde in etwas Salzwasser. Gut abtropfen lassen und mit nativem Olivenöl und einer Knoblauchzehe würzen.

Sautierte Rote-Bete-Blätter

Die Rübenblätter gründlich unter fließendem Wasser waschen und trocknen lassen. Dann in einer Pfanne mit ein paar Esslöffeln nativem Olivenöl und Knoblauchzehe anbraten.

Nach ein paar Minuten den Knoblauch entfernen, abdecken und etwa eine Viertelstunde köcheln lassen; Bei Bedarf etwas Wasser hinzufügen. Wenn gekocht, Salz hinzufügen.

Um eine würzige Version zu erhalten, fügen Sie eine Prise getrockneten Chili oder einige frische Chili- Stücke hinzu.

Für eine süße Version fügen Sie eine Handvoll zuvor sautierter Pinienkerne und eine Handvoll Rosinen hinzu, die in ein Glas Wasser eingeweicht wurden, zu dem Sie einen Teelöffel Benevento Likör hinzugefügt haben.

Gekochte oder sautierte Rote-Bete-Blätter eignen sich hervorragend als Füllung für Pasteten und Focaccias .

Erfahren Sie ab April mehr über Rüben und anderes Gemüse

Vorherige Artikel

Karma und Krankheit nach Swami Vishnudevananda

Karma und Krankheit nach Swami Vishnudevananda

Es ist schön, die Bücher bestimmter spiritueller Giganten zu lesen. Es hilft uns zu verstehen, wie sehr die Anhaftung an fallenden Dingen in uns ist. Und wenn man sich an dem festhält, was fällt, geht es den umgekehrten Weg der Askese. Und durch Askese möchte ich mich nicht auf einen Berg zurückziehen und als Einsiedler leben. Stei...

Nächster Artikel

Mischung ätherischer Öle für den Hals

Mischung ätherischer Öle für den Hals

Der Hals wird zusammen mit Gesicht und Händen oft als Visitenkarte betrachtet: der erste Teil des Körpers, den eine Person von uns sieht, selbst in Situationen, in denen wir sehr bedeckt sind, wie im Winter. Zusammen mit den Händen und dem Gesicht sind sie besonders von den Zeichen der Hautalterung betroffen. D...