Cholin: Eigenschaften, Verwendung, Kontraindikationen



Kuratiert von Maria Rita Insolera, Naturopath

Cholin ist eine Substanz, die zur Gruppe der Vitamine gehört. Es ist eine bemerkenswerte organische Komponente, da es eine antioxidative, neuroprotektive und kardioprotektive Wirkung hat. Lass es uns besser herausfinden.

Was ist Cholin?

Cholin ist eine organische Substanz, die auch als Vitamin J bezeichnet wird.

Es ist ein grundlegender essentieller Nährstoff in Phospholipiden und Acetylcholin, einem wichtigen Neurotransmitter.

Hauptfunktionen von Cholin

Cholin ist an der Produktion von Acetylcholin beteiligt, das ein grundlegender Neurotransmitter für zahlreiche Funktionen des Nervensystems (Stimmung, Verhalten, Orientierung usw.) und für die Synthese von Phosphatidylcholin (Bestandteil der Zellmembranen) und Sphingomyelin (unverzichtbar für die Übertragung) ist von Nervenimpulsen).

Cholin wird vom menschlichen Körper als Trimethylamin (TMA) aufgenommen . TMA ist eine Verbindung, die einen bestimmten Fischgeruch hat. Wenn sie in großen Mengen aufgenommen wird, kann sie feststellen, dass der Körper auch diesen Geruch abgibt.

Seine Bedeutung im klinischen Bereich würde der Rolle des Vorläufers chemischer Mediatoren und struktureller Zellelemente zugeschrieben.

Cholin hat neuroprotektive, antioxidative und schützende Eigenschaften für das Herz . Seine Wirkung ist für den menschlichen Organismus von wesentlicher Bedeutung, da er an der Synthese von unverzichtbaren biologischen Mediatoren beteiligt ist. Insbesondere ist Cholin nützlich:

  • Den schädlichen Wirkungen von Homocystein entgegenwirken und so dem Herzen helfen.
  • Weil es an der Bildung von Phosphatidylcholin, einem Membranphospholipid, beteiligt ist.
  • Weil es die zelluläre Vitalität unterstützt.
  • Um die Nervenfunktion zu gewährleisten .
  • Gegen Alzheimer und Altersdemenz

Darüber hinaus ist Colin auch bei Lebererkrankungen, Herz- und Kreislaufsystemstörungen, Atherosklerose und kognitiven und perzeptiven Störungen nützlich.

Wo ist das Cholin?

Cholin wird vom Körper nur teilweise synthetisiert, sodass es durch die Ernährung integriert werden muss.

Die Hauptquelle von Cholin ist Lecithin . Es ist in allen Lebensmitteln enthalten, vor allem aber in Eigelb, Getreide, Hülsenfrüchten (insbesondere Soja ), Kaviar und einigen Gemüsen (Blumenkohl, Kohl, Salat).

Cholin kommt auch in Ingwer und Naturreis vor . Viele andere Lebensmittel enthalten geringe Mengen an Cholin. Es kommt in großen Mengen in der Muttermilch, in Sojabohnen, in Weizenkeimen, in Kälber- und Putenleber und in Bierhefe vor.

Es ist nicht möglich, Cholin in Kuhmilch zu finden, und es ist gut zu wissen, dass einige Substanzen wie Kaffee, Alkohol und bestimmte Drogen die Integrität beeinträchtigen können.

Cholin kann entweder indirekt über Lebensmittel-Lecithin oder direkt durch die Integration von Phosphatidylcholin (Pillen, Pulver und Chlorid) eingeführt werden . Es wird auch als Verdickungsmittel in vielen Lebensmitteln wie Mayonnaise, Margarine und Eiscreme verwendet.

Kontraindikationen von Cholin

Die Anwendung von Cholin ist bei Patienten, die überempfindlich gegen den Wirkstoff sind, kontraindiziert .

Cholin unter den naturheilkundlichen Heilmitteln für das Nervensystem

Vorherige Artikel

Lentisco, Anbau der Pflanze

Lentisco, Anbau der Pflanze

Der Mastix ist eine immergrüne Pflanze, die typisch für die mediterrane Macchia ist und bis zu 4 Meter hoch wird. Sein wissenschaftlicher Name ist Pistacia lentiscus und gehört zur botanischen Familie der Anacardiaceae, zu der auch Pistazien gehören. Der Mastix wächst mit einem niedrigen Baumlager und einer Krone mit einem Durchmesser von sogar 3 Metern. Er ...

Nächster Artikel

Heilen Sie dauerhaft von Asthma, Allergien, Angstzuständen und mehr!

Heilen Sie dauerhaft von Asthma, Allergien, Angstzuständen und mehr!

Heilen Sie dauerhaft von Asthma, Allergien, Angstzuständen und mehr! Dies schien bis vor wenigen Jahren eine dieser Aussagen zu sein, die nur in die Kategorie der nur Wünsche verstrickt worden wäre ... doch jetzt, dank der Methode, die Dr. Buteyko Asthma erfand, diese Pathologie seit Tausenden von Jahren Es hat Kinder und Erwachsene getroffen, die nur eine Spur von Schmerz und Angst hinterlassen haben. W...