"Vento Maestrale": das Projekt von Luca Basto



Luca Basto, Naturheilkunde und reist unisono

Luca Basto bezeichnet sich selbst als Naturheilkundler und Dokumentarfilmer, Naturliebhaber und eng mit dem seines Heimatlandes Sardinien verbunden . Diese ganz besondere Insel hat ihn tatsächlich unter dem Gesichtspunkt des Wissens über Naturheilmittel, Selbstheilung, Selbsthilfe und körperliche Reinigung gegeben.

Sein persönliches Wachstum umfasst Einblicke in die Immunologie, Biologie und das myofasziale System . In Andalusien hat Luca verschiedene manuelle therapeutische Techniken wie Osteopathie, Faszienintegration und Shiatsu erlernt.

Gleichzeitig setzte Luca seine Leidenschaft für Videokameras fort : Dokumentationen über Natur, Musik und Tanz sowie künstlerische Disziplinen, die er weiter verfeinerte. Von Italien bis Portugal, über Jordanien und viele andere Orte hinweg, hat Luca sensationelle Bilder und Geschichten von Welten gesammelt, die dank seines Youtube-Kanals "Vento Maestrale" zu sehen sind.

Und hier beschäftigt er sich auf seiner Website mit Videos, die der improvisierten Musik gewidmet sind: von der Wüste Nordspaniens bis nach Sardinien und mehr.

"Vento Maestrale", von Sardinien in die ganze Welt

Bereits im Jahr 2014 hatte Luca Basto im April einen Dokumentarfilm an den Küsten seiner Insel Sardinien gesammelt, der die 1850 Kilometer mit dem Fahrrad zurücklegte. Alles wird auf den Seiten von La Nuova Sardegna erzählt.

Die Reise geht heute weiter . Von Sardinien aus hat es die ganze Welt zum Ziel: Wie Luca in einem Interview für Natural Cures sagt, „hat es den Startkontinent Afrika, um dann auf andere Kontinente in verschiedenen Breitengraden zu ziehen, um die Auswirkungen zu beobachten, die das Klima mit sich bringt In den verschiedenen Arten der Betreuung werde ich durchgehen: Senegal, Gambia, Kenia, Peru, Ecuador, Bolivien, Kambodscha, Tibet und Alaska, die mit einheimischen Stämmen leben, um zu verinnerlichen, was ich durch Dokumentarfilme kommunizieren muss.

Es ist eine Forschung, die ich über fünf Jahre hinweg anstrebe und in der ich Videos, Fotos, Musik und Dokumentationen produzieren und veröffentlichen werde. Am Ende der Recherche (durch alle aufgeführten Länder) werde ich mich mit der Erstellung eines kompletten Dokumentarfilms befassen, in dem alle Stämme, die ich kennengelernt und erfahren habe, anwesend sein werden: "Die Erinnerung an die Zivilisationen".

Musik, Videos und Dokumentationen: das Wunder des Lebens

"Mistral Wind" ist die direkte und natürliche Folge eines gewachsenen Wachstums. Die Musik, die Videos, die untersuchten Themen: Alles ist Teil einer großen und wichtigen Botschaft: "Die komplexe Tiefe des Lebens erkennen, um sich innerhalb eines solchen Wunders zu identifizieren". "Die Seele der Erde " und "Das Gedächtnis der Kulturen " sind die beiden Dokumentationen, die Luca bereits macht.

Ein absolut positiver Hebel drängt und entwickelt seine Arbeit: " Den Glauben, den ich in die Weisheit stecke, die die Menschheit auf ihrem Weg sowohl physisch als auch spirituell gesammelt hat . Das Ziel ist es , der Welt zu zeigen, wo die Wurzeln liegen Die Menschheit muss uns lehren . Verbreiten Sie Heilmethoden, natürliche Heilmittel und Reinigungstechniken, die auf Selbstheilung abzielen. "

Alle an dieser Forschung interessierten Personen können sie mit einer Spende auf der Website unterstützen. Abhängig von der Spende erhalten sie einige kleine Arbeiten, die sardische Handwerker für diese Sache gespendet haben .

Vorherige Artikel

Cholesterin, die natürlichen homöopathischen Mittel

Cholesterin, die natürlichen homöopathischen Mittel

Von Dr. Francesco Candeloro Cholesterin ist ein lebenswichtiges Element unseres Körpers, auch wenn es unter Patienten für die Risiken bekannt ist, die es auf kardiovaskulärer Ebene verursachen kann. Finden wir heraus, wie Sie mit homöopathischen Mitteln einen hohen Cholesterinspiegel heilen können. Urs...

Nächster Artikel

27. Januar, der Tag der Erinnerung

27. Januar, der Tag der Erinnerung

Anlässlich des Gedenktages, der Veranstaltungen, der Shows und der runden Tische finden im gesamten italienischen Hoheitsgebiet zahlreiche Feierlichkeiten statt, die der Vertiefung der schriftlichen und fotografischen Dokumente über die Judenverfolgung dienen und nicht nur . Dieser Tag wurde am 20. ...