Arabisches Brot: Nutzen, Nährwerte, Rezept



Kuratiert von Maria Rita Insolera, Naturopath

Das arabische Brot ist ein typisches türkisches Brot, sehr zerquetscht, wenig gekocht, ähnlich der italienischen (aber elastischer) aus Weizenmehl hergestellten Piadina. Es wird gerollt gegessen und meistens mit Kebabs gefüllt. Lass es uns besser herausfinden.

Eigenschaften und Vorteile von arabischem Brot

Arabisches Brot ist wie andere Brotsorten eine gute Energiequelle .

Es liefert Vitamine und Mineralsalze, erleichtert den Stuhlgang und vermittelt ein Sättigungsgefühl, das es zu einer wertvollen Unterstützung in der Diäten macht.

Aus dem Nährstoffrahmen von Hartweizenmehl besteht ein hoher Gehalt an Proteinen, Gluten und Ballaststoffen. Das Vorhandensein von Carotinoiden, Lutein und Beta-Carotin, starken Antioxidantien, sehr wichtigen Substanzen zur Verhinderung der Zellalterung und zur Vorbeugung gegen bestimmte Krebsarten ist ebenfalls bemerkenswert.

Gut ist auch der Beitrag von Mineralsalzen wie Kalium, Eisen und Phosphor und Vitaminen (Thiamin und Niacin). Arabisches Brot hat einen niedrigeren glykämischen Index als gewöhnliches Brot. Da es Gluten enthält, ist es für Zöliakiekranke nicht angezeigt.

Kalorien und Nährwerte

Arabisches Brot hat eine Kalorienaufnahme von 275 kcal pro 100 g Produkt, 3, 7% Fett, 83, 1% Kohlenhydrate und 13, 2% Eiweiß. Die Nährwerte von arabischem Brot sind bemerkenswert, tatsächlich liefert es Proteine, Mineralsalze und Vitamine der B-Gruppe .

Produktion von arabischem Brot

Arabisches Brot ist eine Art Fladenbrot, das aber geglüht wurde ; Das Rezept beinhaltet das Mischen von Weizenmehl, Wasser und Sauerteig.

Hartweizenmehl wird durch Mahlen von Hartweizen oder Triticum Durum gewonnen. Arabisches Brot ist ein typisches Brot der Küche des Nahen Ostens (Afghanistan und der Türkei), des Mittelmeerraums (Griechenland) und Nordafrikas.

Arabisches Brot ist ideal, um mit speziellen Saucen begleitet zu werden. Seine charakteristische "Taschenform" macht es zu einem idealen Medium, um Kebabs oder traditionelle Lebensmittel aus dem Nahen Osten einzuführen.

Arabisches Brotrezept

Zutaten

  • 500 g Hartweizenmehl
  • 20 g Bierhefe
  • 300 ml Wasser
  • 2 Teelöffel Salz

Verfahren

Die Hefe in einer Schüssel auflösen, in die 150 ml warmes Wasser gegossen werden. Dann eine Portion Mehl und Salz hinzufügen. Mischen Sie die Mischung gut und fügen Sie nach und nach das andere Mehl und das restliche Wasser hinzu. Der entstandene Teig sollte einige Minuten kräftig verarbeitet werden.

Übertragen Sie die resultierende Mischung dann auf eine bemehlte Oberfläche und kneten Sie sie noch zehn Minuten, um sie elastisch zu machen. Teilen Sie den Teig in Brote und lassen Sie ihn nach dem Abflachen der Scheiben für eine halbe Stunde aufgehen.

Nachdem die Ruhezeit abgelaufen ist, die arabischen Brotscheiben bei 250 ° C in den vorgeheizten Ofen geben. Lassen Sie die arabische Brottasche nach dem Garen abkühlen und füllen Sie sie mit den gewünschten Zutaten.

Entdecken Sie die marokkanische Küche: Beratung und Orientierung

Vorherige Artikel

Malachit: alle Eigenschaften und Vorteile

Malachit: alle Eigenschaften und Vorteile

Malachit: Beschreibung Mineralstoffklasse: Karbonate. Chemische Formel: Cu 2 [(OH) 2 / CO 3] + H2O + (Ca, Fe) Malachit ist ein Kupferkarbonat sekundären Ursprungs, das sich oberflächlich in Kupferablagerungen aufgrund von Änderungen der Sulfide im Kontakt mit Luft bildet. Es ist ein Mineral mit einer mikrokristallinen Struktur, aber auch häufiger in reniform oder ausblühenden Aggregaten faserig. Es ...

Nächster Artikel

Gönnen Sie sich für das neue Jahr einen natürlicheren Lebensstil

Gönnen Sie sich für das neue Jahr einen natürlicheren Lebensstil

Der westliche Lebensstil zwingt häufig zu Rhythmen und Gewohnheiten, die sehr weit von einem natürlichen Lebensstil entfernt sind , der wahrhaft menschlich ist. Der Beginn eines neuen Jahres ist immer ein guter Zeitpunkt, um über seine Lebensweise nachzudenken und schließlich zu korrigieren, was uns nicht gefällt oder uns ungesund erscheint. Nat...