Mézières-Methode: Was ist es und wofür wird es angewendet?



Die von der Physiotherapeutin Françoise Mézières entwickelte Mézières-Methode zielt darauf ab, den Körper des Patienten wieder auf seine ursprüngliche Länge zu bringen. Lass es uns besser herausfinden.

Herkunft und Beschreibung der Mézières-Methode

Die Methode wird mit dem großen Physiotherapeuten geboren Françoise Mézières, geboren am 18. Juni 1909 in Hanoï. Er absolvierte sein Studium als Masseur-Physiotherapeut in Paris, an der französischen Schule für Orthopädie und Massage, an der er 1938 seinen Abschluss machte. Danach unterrichtete er Anatomie, Physiologie und medizinische Gymnastik.

Von diesen orthodoxen Prinzipien aus bewegt er sich ab 1947, dem Jahr, in dem er nach dem allgemeinen Ungleichgewicht aller Muskeln des Patienten sucht. Es wird eine Untersuchung eingeleitet, die zur Methode führt.

Ziel ist es , den Körper des Patienten wieder auf seine ursprüngliche Länge zu bringen . Die Arbeit findet an Knochen, Eingeweiden, Faszien, Muskeln statt. Hinter diesen einfachen Grundsätzen, die der Methode zugrunde liegen, ist die Suche nach einem Leben und die Erleuchtung einer großen Frau manifestiert sich:

  1. Bewegung ist Leben, alle anatomischen Strukturen bewegen sich in Relation zueinander;
  2. Die Struktur bestimmt die Funktion;
  3. Die Homöostase ist die Fähigkeit des Körpers, sich selbst auszugleichen und zu reparieren.

Im Jahr 1949 veröffentlichte er seine Beobachtungen in einem Bericht "Révolution en gymnastique orthopédique" ; In diesen Jahren gab er die alte Vision der Orthopädie und Physiotherapie auf. Er stellte seine Methode 1967 im Homöopathischen Zentrum Frankreichs vor. Die ersten Mézières-Schulungen werden in der Ile d'Elle (Vendée) organisiert. Sieben Jahre später gründete er das Mézières-Zentrum in Saint-Mont .

Paul Barbieux kommt mit ihr in Kontakt und erkennt direkt die absolute Komplementarität zwischen der Mézières-Methode und den viszeral reflektierten Techniken. Er wird eine weitere Referenzfigur in der Methode werden.

Wofür ist die Mézières-Methode?

Die Methode ist sehr effektiv bei Rückenschmerzen, Gelenkschmerzen, Zervixschmerzen und Neuralgien. Hervorragend auch bei rheumatischen Schmerzen, Gelenksteifigkeit, Durchblutungsstörungen. Verbessert die Haltung weltweit.

Es gibt viel Arbeit über Muskelverspannungen, die auch eine emotionale Komponente haben oder aus gewohnheitsmäßigen und fehlerhaften motorischen Mustern unter dem Gesichtspunkt von posturaler Harmonie und Funktionalität abgeleitet werden.

Eine typische Sitzung der Mézierès-Methode

Eine Mézières-Behandlung erfordert vom Therapeuten große Präzision und erfordert eine strenge und sorgfältige Beobachtung des gesamten Körpers in seinen verschiedenen anpassungsfähigen Verhaltensweisen.

Der Bediener verpflichtet sich, die Deformationen und Ungleichgewichte des Patienten zu lesen, auf die Erfahrungen des Patienten (seine bewussten und unbewussten Erfahrungen) zu hören, das Gewebe zu dehnen, um die Bereiche mit großer Spannung zu fühlen, die verborgenen Schmerzen zu entdecken, die dem Patienten bekannt oder unbekannt sind Patient, manchmal weit weg von Symptomen.

Von den Positionen der globalen Dehnung aus arbeitet der Operator an den Enden der Muskelketten und verhindert so weit wie möglich Kompensationen - Anpassungen.

Eine Ausatmungsarbeit wird induziert, die die Lordose bekämpft und das Zwerchfell verlängert, ebenfalls ein sehr wichtiger Muskel für die Statik. Mit Ablauf von intensiviert sich die Spannung der verschiedenen verkürzten Muskelketten.

Wer kann in Italien operieren?

Die Mezieristi sind ausgebildete Physiotherapeuten, die regelmäßig die Mézières-Methode gemäß den Lehren von Françoise Mézières nach einer spezifischen Ausbildung anwenden. Bezugspunkt ist der Europäische Gewerkschaftsbund (Paul Barbieux).

Vorherige Artikel

Empfindliche Zähne, welche Geräte haben

Empfindliche Zähne, welche Geräte haben

Normal 0 14 Falsch Falsch Falsch IT X-NONE X-NONE Empfindliche Zähne sind ein Problem, von dem mehr als 50% der Menschen betroffen sind. Die am stärksten exponierte Altersgruppe liegt zwischen 20 und 30 Jahren. Darüber hinaus spüren die Menschen diese Dentinempfindlichkeit im Sommer häufiger, weil sie häufiger kalte Getränke trinken und Eis, Eis am Stiel und andere kalte Speisen zu sich nehmen. Äußer...

Nächster Artikel

Sibirischer Ginseng, Eigenschaften und Verwendungen

Sibirischer Ginseng, Eigenschaften und Verwendungen

Wenn der sibirische Ginseng erwähnt wird, sprechen wir eigentlich von Eleutherococcus ( Eleutherococcus Senticosus ). Die Zusammensetzung dieses Mittels unterscheidet sich von Panax Ginseng (chinesischer oder koreanischer Ginseng): Während letzterer reich an Ginsenosiden ist, zeichnet sich Eleuterococcus durch das Vorhandensein von Eleuterosiden AM aus, unter denen sich Sterole (A) und Cumarine (B1) befinden B2, B3), Lignane (B4, D, E), aus Chlorogen-, Vanillin- und Kaffeesäure und aus Polysacchariden. S...