Lavendelhonig: Eigenschaften, Eigenschaften und Verwendung



Es ist nicht leicht, Lavendelhonig zu finden, da große Lavendelstücke erforderlich sind, um diesen besonderen Honig zu erhalten.

Während der traditionelle Lavendelhonig ( Lavandula angustifoglia und breitblättrig ) hauptsächlich in Spanien und Frankreich produziert wird, wo von Juni bis September sehr große Lavendelfelder blühen, wird in Italien nur wilder Lavendelhonig ( Lavandula stoechas ) produziert in Sardinien während der Blüte von März bis Mai; Echter Lavendel ist in den Gebieten der Seealpen an der Grenze zwischen Frankreich, Piemont und Ligurien vorhanden, aus denen der Lavendelhonig der Seealpen gewonnen wird.

In Wirklichkeit sind die Lavendelsorten für die Herstellung von unifloralem Honig im Wesentlichen 5, und ob sie nun spontan oder hybride wie die Spüle sind, sie werden alle als "Lavendelhonig" vermarktet, auch wenn sie sich in Farbe, Zusammensetzung und organoleptischen Eigenschaften unterscheiden.

Eigenschaften von Lavendelhonig

Die Farbe dieses Honigs variiert: Zunächst erscheint er in flüssiger Form von gelb bis beige und anschließend kristallisiert er aufgrund seiner Zusammensetzung aus Zuckern relativ schnell, was zur Bildung von mittleren und kleinen Kristallen führt, und die Farbe wird aus klar bis bernsteinfarben

Die Farbe hängt jedoch immer von der jeweiligen Bienenblüte ab und variiert die Zusammensetzung der zuckerhaltigen Substanzen und Mikropartikel, die das Endergebnis von Lavendelhonig beeinflussen.

Der Duft ist typisch für aromatische Pflanzen, die reich an ätherischen Ölen sind. Sein Geschmack erinnert an die Früchte der Feigen- und Passionsblume sowie an den typischen Lavendelgeschmack.

Wilder Lavendelhonig hingegen hat einen weniger intensiven Geschmack, bleibt aber feiner und sehr schmackhaft. Der Lavendelhonig, der aus der Blüte der Sinkblumen stammt, hat einen leichteren, weniger intensiven Duft und Geschmack, der so schwach ist, dass die Besonderheit des Lavendelhonigs kaum wahrgenommen wird.

Die Eigenschaften von Lavendelhonig

Lavendelhonig bezieht seine Eigenschaften aus derselben Lavendelpflanze und eignet sich daher hervorragend zur Beruhigung des Nervensystems : Er beruhigt die Anspannung sowohl physisch als auch psychisch und emotional, da er sich entspannen und entspannen kann.

Es wird auch zur Beruhigung der Kopfschmerzen verwendet, die durch Verspannungen und Stress verursacht werden, die während des Tages angesammelt werden. Es eignet sich hervorragend bei Schwindel, Angstzuständen und Schlaflosigkeit, um Entzündungen der Atemwege zu lindern und den Husten zu beruhigen und helfen den Stimmbändern.

Es wird auch als Analgetikum, Antirheumatikum empfohlen und ist für den Gastrointestinaltrakt ein Antispasmodikum mit verdauungsfördernder Wirkung .

Lavendelhonig hat auch antiseptische und bakterizide Eigenschaften, die durch ätherische Öle hervorgerufen werden, und wird daher als Heil- und Desinfektionsmittel verwendet .

In der Öko-Kosmetik ist es ein Inhaltsstoff für Cremes und Masken mit revitalisierender Wirkung auf die Haut.

Finden Sie heraus, wie Sie mit Honig und Lavendel natürliche Gesichtsreiniger herstellen

Zusammensetzung von Lavendelhonig

Lavendelhonig enthält zahlreiche Mineralsalze, darunter Mangan und Eisen, und wird daher für die Ernährung von anämischen Menschen, Kindern und Jugendlichen, die erwachsen werden, sowie für ältere Menschen und Sportler angegeben.

Die Hauptzusammensetzung besteht jedoch aus Honig, der reich an einfachen Zuckern wie Fruktose und Glukose ist. Sie sind leicht verdaulich, verzehrfertig und aus Energiegründen geeignet. Daher sind sie vor allem für das Frühstück oder für Snacks vor einer sportlichen oder anstrengenden Tätigkeit geeignet psychophysisches Engagement.

Verwendung von Lavendelhonig

Die Verwendung von Honig in der Küche ist sehr alt und war nicht nur eine Diätnahrung, sondern auch ein natürliches Heilmittel . Es wurde in der Tat verwendet, um die Wundheilung durch Kompressionen und äußere Anwendungen auf der Haut zu unterstützen, die eine bessere Heilung ermöglichten .

Darüber hinaus ist Lavendelhonig sogar gegen Insektenstiche nützlich, da er schmerzlindernd ist und ein Juckreiz von beträchtlicher Kapazität ist.

In der Küche wird Lavendelhonig in seinem natürlichen Zustand verkostet und sollte niemals gekocht werden, wenn man seine hervorragenden Qualitäten verliert . Es wird oft mit Obst und Käse kombiniert, vor allem mit sardischem und sizilianischem Pecorino und mit Montasio, die alle einen intensiven Geschmack haben.

Lavendelöl und andere Mittel gegen Aknenarben

Um mehr zu erfahren:

> Lavendelöl: Eigenschaften, Verwendung und Kontraindikationen

Vorherige Artikel

Massageöle: was sie sind und wie man sie benutzt

Massageöle: was sie sind und wie man sie benutzt

Massageöle bieten sich als Basis für die Verdünnung ätherischer Öle an: Da diese zu konzentriert sind, um direkt verwendet zu werden, ermöglichen die Basisöle , dem Grundöl die spezifischen Öle zu verleihen, die für das Öl wesentlich sind. Massageöle Alle Grundöle sind Massageöle , und es gibt viele. Jedes Grundö...

Nächster Artikel

Die Aprikosenquelle für Mineralsalze

Die Aprikosenquelle für Mineralsalze

Die Aprikose ( Prunus armeniaca ) ist eine Frucht, die reich an nährenden und antiemetischen Nährstoffen ist. Es ist ein ausgewogener Mix aus nützlichen Substanzen für den Körper: Mineralsalze wie Calcium, Phosphor , Kalium, Natrium und Silicium; In geringen Mengen gibt es Proteine, Zucker, Pektin, Cellulose, freie Säuren. Caro...