Was sind die Funktionen der Bauchspeicheldrüse?



Die Bauchspeicheldrüse ist eine der wichtigsten Drüsen im menschlichen Körper. Dieses Organ befindet sich im oberen Teil des Bauchraums quer zwischen dem Magen, der Milz und dem ersten Teil des Darms.

Sie ist ungefähr 15 cm lang und 2 bis 3 cm breit .

Es kann in 3 Teile unterteilt werden :

> Der Kopf, der in engem Kontakt mit dem Teil des Darms steht, dem Zwölffingerdarm .

> Der Körper, der sich vor vielen wichtigen Blutgefäßen befindet, die aus der Aorta stammen.

> Der Schwanz, der der Milz nahe kommt.

Die Bauchspeicheldrüse hat zwei Hauptfunktionen im menschlichen Körper, die als exokrine Funktion der Bauchspeicheldrüse bzw. endokrine Funktion der Bauchspeicheldrüse bezeichnet werden.

Die exokrine Funktion der Bauchspeicheldrüse

Die Bauchspeicheldrüse hat die besondere Funktion, bei der Verdauung von Nahrungsmitteln zu helfen, indem bestimmte Substanzen ausgeschieden werden, die für die Verdauung von Nahrungsmitteln verwendet werden.

Die Bauchspeicheldrüse produziert dann spezifische Enzyme für die Verdauung, und dies geschieht innerhalb der Bauchspeicheldrüse. Bezeichnenderweise produziert das Pankreas 1 bis 3 Liter Pankreassekret pro Tag, bestehend aus mindestens 20 verschiedenen Enzymen, darunter Lipasen, die Fette verdauen, Amylasen, die Kohlenhydrate und Lipasen, einschließlich Trypsin, die Proteine ​​verdauen.

Anschließend werden diese enzymatischen Substanzen in den Zwölffingerdarmtrakt gegossen, der durch den Pankreasgang oder auch Wirsung genannt wird.

Dieser Pankreassaft verbindet sich mit dem Sekret der Leber, der Galle, und gelangt dann in den Zwölffingerdarm. Jetzt werden Pankreasenzyme aktiviert und der eigentliche Verdauungsprozess beginnt.

Die Nahrung, die aus dem Magen gelangt ist, kann daher verdaut und in erste Elemente wie Proteine ​​und Aminosäuren, Fette und essentielle Fettsäuren, Stärken und einfache Zucker zerlegt werden.

Die Arbeit der enzymatischen Produktion des Pankreas ist für die Verdauung von Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten wesentlich, ohne dass Probleme wie Blähungen im Bauch, Krämpfe, Durchfall, Vitaminmangel und andere Probleme aufgrund von Mangelzuständen und Unterernährung auftreten können.

Die endokrine Funktion der Bauchspeicheldrüse

Die Bauchspeicheldrüse hat spezifische Insularzellen, die Hormone für den gesamten menschlichen Körper ausscheiden. Diese speziellen Zellen, die endokrine Hormone produzieren, werden Langerhans-Inseln genannt und sind über die gesamte Bauchspeicheldrüse verteilt und erreichen mehr als 1, 5 Millionen.

Die zwei wichtigsten Hormone, die von der Bauchspeicheldrüse produziert werden, sind Insulin und Glucagon, die in den Blutkreislauf abgegeben werden, um den Blutzucker zu regulieren.

Insulin wird freigesetzt, wenn im Blut ein hoher Blutzucker vorhanden ist, während Glucagon freigesetzt wird, wenn der Blutzuckerspiegel zu niedrig ist. Zucker ist notwendig, damit die Zellen unseres Körpers die richtige Energie haben, um die verschiedenen zellulären Funktionen auszuführen.

Insulin reguliert die Anwesenheit von zirkulierendem Zucker im Blut aufgrund seiner Fähigkeit, den Eintritt von Zucker in die Zellen zu fördern. Dies führt zu Energie in den Organen und Zellen des Körpers und senkt so den zirkulierenden Zucker im Blut. Auf der anderen Seite hat Glucagon eine gegenteilige Wirkung und begrenzt den Eintritt von Zucker zu Gunsten einer größeren Präsenz im Blutstrom.

Abschließend dient die Bauchspeicheldrüse zur ...

Die Bauchspeicheldrüse ist daher eine Drüse, die sowohl für Verdauungsenzyme als auch für körpereigene Hormone verfügt.

Diese beiden Funktionen des exokrinen und des endokrinen Pankreas sind nicht streng gebunden . Darunter versteht man, dass bei einer Beschädigung der beiden Funktionen die andere immer noch keine Probleme haben und ihre spezifische Sekretionsfunktion fortsetzen kann.

Darüber hinaus produziert das Pankreas auch Bikarbonate, die spezifische Substanzen zur Aktivierung von Enzymen sind . Diese werden zur Erzeugung des richtigen zirkulierenden pH-Werts verwendet und sind daher zur Regulierung des Säuregehaltes und als Puffer geeignet. Sie sind sekundäre Elemente, aber immer noch Funktionen des Pankreas.

Pankreas-Aktivitäten sind für die Gesundheit des menschlichen Lebens von grundlegender Bedeutung, da sowohl die Verdauung als auch die hormonelle Regulation betroffen sind. Probleme und Fehlfunktionen des Pankreas führen zu bestimmten Krankheiten wie Diabetes oder anderen Funktionsstörungen und Erkrankungen der Organe des Körpers.

Vorherige Artikel

Die 10 besten Nahrungsmittel für die Gallenblase

Die 10 besten Nahrungsmittel für die Gallenblase

Sogar der Begriff " Gallenblase " kann ernsthafte Verwirrung und Fragezeichen verursachen. Wenn wir es Gallenblase nennen, ist es vielleicht besser? Vielleicht. Lassen Sie uns die Ideen klar sagen: Die Gallenblase oder Gallenblase ist das Sammelbecken der von der Leber produzierten Galle , um die Verdauung von Fetten zu unterstützen....

Nächster Artikel

Leinen in Kräutertees, gibt es?  Es gibt da!

Leinen in Kräutertees, gibt es? Es gibt da!

So bereiten Sie Kräutertees mit Leinsamen zu und integrieren sie in unsere Ernährung. Leinen und lila Tee Leinen und Mauve : eine Gewinnkombination an mehreren Fronten. Diese Synergie funktioniert sehr gut mit dem Metal-Element, dessen Organ und Eingeweide nach traditioneller chinesischer Medizin Lungen und Dickdarm sind, mit positiven Auswirkungen auf die Haut. ...