Borretsch: warum krebserregend?



Beginnen wir mit einer Grundannahme: Borretsch ist eine wunderbare Pflanze mit unglaublichen Eigenschaften. Als der Kräuterkundler John Gerard 1597 seine Eigenschaften beschrieb, pflegte er das Motto zu zitieren: Ich habe Borrage immer Mut.

Und wenn es stimmt, dass Mut auch im etymologischen Sinne eng mit dem Herzen verbunden ist, definieren wir hier, welcher Apparat unter denen, die den menschlichen Organismus ausmachen, am meisten profitiert.

Die Dosierung und Toxizität von Borretsch

Borretsch enthält, wie viele andere Pflanzen, Pyrrolizidinalkaloide, die toxisch sein können. Daher wird im Internet viel über das Potenzial der Pflanze zur Entstehung von Tumoren und Leberläsionen diskutiert . In der Realität wird die Tatsache, dass wir uns auf kumulative und wiederholte Dosen beziehen, nicht berücksichtigt . Damit die Dosierung giftig oder schädlich wird, sollte eine erwachsene und gesunde Person monatelang täglich Borrage verzehren.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass die Borretschanlage aus Sicht der Reinigung ein echter Helfer ist, solange sie nicht roh verbraucht wird . Um Vergiftungen zu vermeiden, sollte es gekocht werden, insbesondere bei schwangeren und stillenden Frauen oder bei Menschen mit Leberproblemen.

Es ist sinnvoll, Missverständnisse über das aus den Borretschkern gewonnene ätherische Öl zu vermeiden: Es enthält keine Alkaloide und ist in der Liste des Gesundheitsministeriums der Pflanzen enthalten, die als Zutaten für Nahrungsergänzungsmittel verwendet werden können .

In jedem Fall erzeugen alle Artikel, die raten, Infusionen zu vermeiden und nur das Saatgut in phytotherapeutischen Zubereitungen, wie beispielsweise Urtinkturen, zu verbrauchen, Fehlalarme: Es sollten massive und längere Dosen verwendet werden.

Nützliche Eigenschaften von Borretsch

Das Herz profitiert von den Eigenschaften dieser Pflanze auch in einem energetischeren und physiologischeren Sinn: Es ist ein Beruhigungsmittel, das die Lebensfreude wiederherstellt, in der Welt mit Gelassenheit lebt und auch auf die Atmungsorgane wirkt. Tatsächlich sind die Lunge und das Herz in einem Doppelfaden zusammengebunden: Atmen, wenn es tief und entspannt ist, ermöglicht es dem Herzen, "warm" zu sein, "bequem" zu bleiben.

Borretsch ist eine starke Flamme und wird verwendet, um allen internen Ansäuerungsprozessen im Körper entgegenzuwirken; Es wird auch bei Unregelmäßigkeiten des Zyklus, bei weiblichen Erkrankungen wie Amenorrhoe und Dysmenorrhoe sowie bei Hauterkrankungen eingesetzt.

Unter der Annahme von Borretschöl machen wir eine Reserve von 6, bei der Verringerung des kardiovaskulären Risikos, bei der Kontrolle von hohem Cholesterinspiegel und Bluthochdruck sowie bei der entzündungshemmenden Wirkung bei der Behandlung von rheumatoider Arthritis.

Borretschöl: Eigenschaften, Verwendung und Nutzen

Vorherige Artikel

Erigero, Eigenschaften und Vorteile

Erigero, Eigenschaften und Vorteile

Was ist der Uretero? Erigeron Canadensis ist sein botanischer Name und gehört zur Familie der Composite oder Asteraceae; Es ist ein Unkraut mit einem "behaarten" Stiel, der bis zu anderthalb Meter oder zwei Meter hoch werden kann. Wie der Name schon sagt, ist die Pflanze in Nordamerika beheimatet und wurde anschließend nach Europa importiert, einschließlich Italien, wo sie bis zu 1000 Meter Höhe wächst . Die...

Nächster Artikel

Was verbirgt sich hinter jugendlicher Akne?

Was verbirgt sich hinter jugendlicher Akne?

Akne ist eine Dermatose, die durch die Entzündung der Haarfollikel und der Talgdrüsen der Haut verursacht wird: Insgesamt hat unser Körper etwa fünfzehn Talgdrüsen, die sich an der Basis der Haare befinden und Talg produzieren. Letzteres kann jedoch, wenn es im Übermaß produziert wird, die Poren verstopfen und den Entzündungsprozess auslösen, der zu Akne führt. Am Anfan...