Natürliche Heilmittel gegen unreine Haut



Unreine Haut fühlt sich fettig an, ist uneben und in Bereichen entzündet . Die Ursache für eine solche Haut ist sehr oft eine übermäßige Talgproduktion der Talgdrüsen.

Für die Haut ist Sebum eine Art Schutzschild gegen äußere Einflüsse, die die Haut schädigen können: Mikroorganismen (Bakterien, Pilze ), Luft, Wasser, Smog, Umweltverschmutzung, Sonnenlicht, Hitze, Kälte.

Wenn die Haut versucht, sich sehr aktiv zu wehren und nicht ausreichend behandelt wird, oder sogar mit Seifen mit falschem pH-Wert der Haut und ungeeigneten Reinigungswerkzeugen behandelt wird, wird sie zu einer Haut, die nicht ganz gesund ist.

Ja, denn unreine Haut ist auch besonders empfindlich: Sie muss von außen mit geeigneten Produkten und von innen nach einer ballaststoffreichen Ernährung mit Vitaminen und Mineralstoffen behandelt werden . Rauchen, Alkoholkonsum oder zu viele Kaffees sind strengstens verboten.

Unreine Haut und natürliche Heilmittel: Wie kann man den Gegenangriff starten?

Der Gegenangriff auf die unreine Haut mit natürlichen Mitteln kann bereits am frühen Morgen durch Reinigung des Gesichts durchgeführt werden : Nachdem Sie das Gesicht mit warmem Wasser abgewechselt und mit kaltem Wasser abgewechselt und es sanft mit dem Handtuch abgetupft haben, nehmen Sie etwas Magermilch und in Tropfen auf Watte oder sterile Gaze geben und das Gesicht abtupfen.

Nach der Milch kommt das Tonikum, immer hausgemacht. Sie können zwischen einem Fenchel-Tonikum wählen, das durch Infusion von trockenem Saatgut und Fenchelblättern für etwa 5 Minuten zubereitet wird und dann im kalten Zustand auf das Gesicht aufgetragen wird. oder das adstringierende Minz-Tonikum, das für 5 Minuten noch frische Minzstiele und -blätter hinterlässt. Oder die Weide mit Zitrone und Weide: Ein Aufguss wird mit gehackter Weidenrinde hergestellt, zu der eine halbe frische Zitrone hinzugefügt wird.

Die Kombination der beiden Elemente und Prinzipien eignet sich hervorragend zum Auflösen der Keratinpfropfen, die die Poren der Haut verstopfen. Alle drei sind daher ausgezeichnete Tonika, um Mitesser zu beseitigen.

Dasselbe Verfahren kann zum Reinigen des Abendgesichtes vor dem Schlafengehen wiederholt werden. Wenn Sie Make-up tragen, müssen Sie auch eine gute Reinigungsmilch verwenden, die sie in der Kräutermedizin oder in der Apotheke verkaufen, möglicherweise auf der Basis von Avocadoöl und Weizenkeimen .

Versuchen Sie die Mischung ätherischer Öle für die Haut mit Mitessern

Unreine Haut und natürliche Heilmittel: kontinuierliche Hilfe

Um die synergistische Wirkung von Naturheilmitteln weiterhin nutzen und kombinieren zu können, ist ein sehr nützliches Nährstoffpräparat zur Bekämpfung unreiner Haut das Folgende: Nehmen Sie eine Basis von Weizenkeimöl, zu der ein Tropfen Öl hinzugefügt wird Rosmarin, Geraniumöl, Salbeiöl, Lavendel oder Malaleuca .

Tragen Sie das erhaltene Öl auf das Gesicht auf und massieren Sie es sanft. Seine wohltuende und nahrhafte Wirkung wird den ganzen Tag über spürbar sein.

Unreine Haut und natürliche Heilmittel: einmalige Verstärkung

Sehr wichtig, um dem Ungleichgewicht entgegenzuwirken, das die Grundlage für unreine Haut darstellt, ist ein natürliches Heilmittel, das einmal pro Woche durchgeführt werden kann: Fumeggios oder Kräuterdämpfe .

Nehmen Sie einen Topf und kochen Sie etwa einen Liter Wasser, geben Sie in eine Schüssel eine Auswahl an Kräutern zwischen Kamille, Brennnessel, Ringelblume, Thymian und Rosmarin (reinigende und erweichende Eigenschaften) oder Minze, Zitronenholderblüten ( adstringierende Eigenschaften ), Lauch und Fenchel (heilende und reinigende Eigenschaften) zusammen mit einem schönen Löffel Backpulver über kochendes Wasser gießen, das Gesicht schließen, indem der Kopf etwa zehn Minuten unter einem Handtuch gehalten wird. Diese Operation reinigt die Hautporen und lässt sie atmen.

Überschüssiges Sebum: Probieren Sie die kosmetischen Hilfsmittel zum Selbermachen

Vorherige Artikel

Erigero, Eigenschaften und Vorteile

Erigero, Eigenschaften und Vorteile

Was ist der Uretero? Erigeron Canadensis ist sein botanischer Name und gehört zur Familie der Composite oder Asteraceae; Es ist ein Unkraut mit einem "behaarten" Stiel, der bis zu anderthalb Meter oder zwei Meter hoch werden kann. Wie der Name schon sagt, ist die Pflanze in Nordamerika beheimatet und wurde anschließend nach Europa importiert, einschließlich Italien, wo sie bis zu 1000 Meter Höhe wächst . Die...

Nächster Artikel

Was verbirgt sich hinter jugendlicher Akne?

Was verbirgt sich hinter jugendlicher Akne?

Akne ist eine Dermatose, die durch die Entzündung der Haarfollikel und der Talgdrüsen der Haut verursacht wird: Insgesamt hat unser Körper etwa fünfzehn Talgdrüsen, die sich an der Basis der Haare befinden und Talg produzieren. Letzteres kann jedoch, wenn es im Übermaß produziert wird, die Poren verstopfen und den Entzündungsprozess auslösen, der zu Akne führt. Am Anfan...