Schmerzen in der Brust: mögliche Ursachen und Haupthilfsmittel



Brustschmerzen im Brustbereich können viele Ursachen haben .

Die Brust beherbergt einige lebenswichtige Organe, und die Schmerzen in diesem Bereich sind äußerst besorgniserregend . Daher ist es ratsam, Ihren Arzt zu konsultieren, wenn er länger oder zu akut ist.

Die möglichen Ursachen betreffen die Organe dieses Körperbereichs.

> Herz : Der Schmerz in der Brust, dessen Ursachen Herzstörungen betreffen, befindet sich vor allem auf der linken Seite und verzweigt sich oft am linken Arm.

> Lungen : Wahrscheinliche Ursachen für die Lunge können auf Bronchitis oder Grippe-Manifestationen zurückzuführen sein, die hauptsächlich die Bahnen betreffen, oder in den schwerwiegendsten Fällen Pleuritis.

> Brustbein und Rippen : Die Ursachen für die knöchernen Teile sind auf Traumata zurückzuführen.

> Magen : Der Magen befindet sich unter dem Brustbein, seitlich rechts; Brustschmerzen können auf Krankheiten oder Magenprobleme wie Gastritis und Reflux zurückzuführen sein, deren Symptome nach Art und Intensität oft mit Anzeichen von Leiden am Herzen verwechselt werden.

> Muskeln : Die Brustmuskulatur leidet unter vielen Spannungen, die aus anderen Körperregionen herrühren: von zervikalen Schmerzen bis zu denen, die sich an der Brust befinden

> Rücken : Dieses Körpersegment kann zudem Probleme mit Stress oder Somatisierung negativer Gefühle und Emotionen manifestieren: Panikattacken, Apnoen, Asthma.

    Wenn plötzliche Schmerzen in der Brust auftreten, verursacht dies große Angst und Besorgnis, gerade wegen der Bedeutung der Organe, die den Bereich besetzen. Dies führt in den meisten Fällen zu weiteren Ängsten, die die Situation verschlimmern können.

    Heilmittel bei Schmerzen in der Brust

    Die Mittel zur Heilung von Schmerzen in der Brust können nicht vom Verständnis der Ursachen getrennt werden, die sie ausgelöst haben. Wenn sie akut und plötzlich sind, ist es notwendig, einen Arzt zu konsultieren und sich nicht auf Selbstanwendungen zu verlassen.

    Wenn die Ursache bereits bekannt ist, weil sie bereits untersucht und durch eine Diagnose bekannt gemacht wurde, können Eingriffe in natürliche Heilmittel erfolgen, jedoch nur in weniger schweren Fällen.

    Hier sind die Mittel, die Sie bei Schmerzen in der Brust einnehmen müssen.

    > Schmerzen in der Brust aufgrund von Angst- und Panikattacken : Die Panikattacke kann während ihrer Manifestation nicht ausreichend gelöst werden. Sie kann jedoch verhindert werden, indem Verhaltensweisen angenommen werden, die die psychischen und emotionalen Ursachen beseitigen, die dazu führen, dass sie sich entwickeln. Die Panikattacke ist eine extreme Manifestation zuvor komprimierter Angstzustände. Ihre Lösung muss ein allgemeines Gleichgewicht zwischen Körper und Geist sein .

    > Schmerzen im Brustbein und in den Rippen : Aufgrund von Traumata an knöchernen und / oder muskulösen Teilen besteht das erste natürliche Mittel darin, in Ruhe zu bleiben und den traumatisierten Teil nicht zu überlasten. Zur Desinfektion des Teils können Tonpackungen und Infusionen mit schwarzer Johannisbeere verwendet werden.

    > Muskelschmerzen : Muskelschmerzen, die auf Kontrakturen in anderen Abschnitten zurückzuführen sind, können leicht durch Einwirkung auf die betroffenen Muskeln beseitigt werden: Wenn die Ursachen auch Schmerzen im Nacken haben, können natürliche Entzündungshemmer eingenommen werden .

    > Brustschmerzen aufgrund einer Magenverstimmung : Wenn die Ursache für Schmerzen in der Brust ein Symptom eines Magenproblems wie Gastritis oder schlechte Verdauung ist, können natürliche Heilmittel verwendet werden , um den Verdauungsprozess zu erleichtern und die Schleimhaut zu schützen Magen; Es ist auch notwendig, eine Diät einzuführen, die die Arbeit des Magens und der Leber unterstützt, alle Säure und irritierende Nahrungsmittel beseitigt.

    > Schmerzen in der Brust aufgrund von Angstzuständen : In weniger schwerwiegenden Fällen im Vergleich zu Panikattacken können Sie nach Angstzuständen immer noch Schmerzen in der Brust haben. In diesem Fall können sowohl ätherische Öle als auch die ständige Anwendung einfacher Meditationstechniken Brustschmerzen vorbeugen und dauerhaft beheben.

    > Schmerzen in der Brust aufgrund von saisonalen Störungen der Atemwege : Husten und Erkältungen können Schmerzen in der Brust und Ermüdung der Atmung verursachen. In diesem Fall werden die wichtigsten Abhilfemaßnahmen die Lösung der durch die Grippe-Zustände verursachten Symptome betreffen: Ein ausgezeichnetes und schnelles Mittel gegen Atemwegserkrankungen besteht in der Einnahme von Honig und Kurkuma .

      Vorherige Artikel

      Empfindliche Zähne, welche Geräte haben

      Empfindliche Zähne, welche Geräte haben

      Normal 0 14 Falsch Falsch Falsch IT X-NONE X-NONE Empfindliche Zähne sind ein Problem, von dem mehr als 50% der Menschen betroffen sind. Die am stärksten exponierte Altersgruppe liegt zwischen 20 und 30 Jahren. Darüber hinaus spüren die Menschen diese Dentinempfindlichkeit im Sommer häufiger, weil sie häufiger kalte Getränke trinken und Eis, Eis am Stiel und andere kalte Speisen zu sich nehmen. Äußer...

      Nächster Artikel

      Sibirischer Ginseng, Eigenschaften und Verwendungen

      Sibirischer Ginseng, Eigenschaften und Verwendungen

      Wenn der sibirische Ginseng erwähnt wird, sprechen wir eigentlich von Eleutherococcus ( Eleutherococcus Senticosus ). Die Zusammensetzung dieses Mittels unterscheidet sich von Panax Ginseng (chinesischer oder koreanischer Ginseng): Während letzterer reich an Ginsenosiden ist, zeichnet sich Eleuterococcus durch das Vorhandensein von Eleuterosiden AM aus, unter denen sich Sterole (A) und Cumarine (B1) befinden B2, B3), Lignane (B4, D, E), aus Chlorogen-, Vanillin- und Kaffeesäure und aus Polysacchariden. S...