Das Superfood 2018? Der einzige Gewinner: die Moringa oleifera



Wer dem Natürlichen folgt, der auf die Heilmittel achtet, die die Natur uns zur Verfügung stellt, hat sicherlich die Tendenz der letzten Jahre zur Bekanntmachung des beliebtesten Superfoods bemerkt.

2016 und 2017 sahen Avocado, Kurkuma und Ingwer das Zepter, vor allem dank ihrer antioxidativen Wirkung.

Für 2018 gibt es keinen Zweifel. Das Superfood des Jahres ist die Moringa oleifera!

Aber wissen wir wirklich genau, was mit Superfood gemeint ist?

Es gibt keine allgemein anerkannte Definition, aber es ist möglich, Superfood als multifunktionales Nahrungsmittel zu definieren, das aufgrund seines hohen Gehalts an Mikronährstoffen und aktiven Molekülen mehrere vorteilhafte Wirkungen für unseren Körper hat.

Jetzt ist alles klarer und vor allem die Motive, die die Medien dazu bringen, in der Moringa zu erkennen, welche Eigenschaften ein "SuperCibo" haben muss, sind klarer .

Von der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen für Januar 2018 zur "Kultur des Monats" gewählt, gingen die Nachrichten um die Welt und weckten die Aufmerksamkeit von Ärzten, Ernährungswissenschaftlern, Bloggern und der internationalen Presse.

The Guardian, die Presse, Cosmopolitan und die Times haben nicht gezögert, Moringas Seiten und Informationsseiten zu widmen, die die hohe Präsenz von Mikronährstoffen und die starke antioxidative Kraft hervorheben, sie als unbestrittene Königin dieses Jahres 2018 proklamieren und alle Auswirkungen als Nektar der Welt betrachten Götter.

Wie man es wählt .. es gibt Moringa und Moringa

Die Pflanze wächst gut in allen Regionen der Welt, die ein warmes, feuchtes Klima genießen, aber nicht alles in Moringa ist dasselbe. Es ist eine sehr widerstandsfähige Pflanze, die alles "einfängt", um vom Boden aus üppig wachsen zu können.

Das bedeutet, dass es in besonders verschmutzten oder zu trockenen Gebieten nicht in der Lage ist, die benötigten Nährstoffe aufzunehmen und die schädlichen Substanzen im Boden selbst in den Blättern anzusammeln. Die erste Regel lautet daher, eine Qualität von Moringa zu wählen, die aus kontrolliert biologischem Anbau stammt und von der Aussaat bis zur Endverarbeitung eindeutig nachvollziehbar ist.

Außerdem ist es eine schlechte Angewohnheit von Unternehmen, die mit Naturprodukten zu tun haben, " Geld zu sparen", indem sie alte, sogar Jahre alte Rohstoffe kaufen. Moringa ist grün und behält, auch wenn es getrocknet ist, eine sehr braune Farbe. Erwarten Sie immer, den Ursprung des Rohmaterials und seine Zertifizierungen zu kennen, andernfalls wird sein Beitrag zum Wohlbefinden zunichte gemacht.

Für was ist es

Der Moringa-Phytokomplex ist reich und vielfältig. Durch die Analyse der Mikronährstoffe ist es sicherlich ein Verbündeter des Wohlbefindens, der die Integration von Vitaminen, Mineralsalzen, Proteinen, Eisen, Kalium ermöglicht und durch Analyse seiner aktiven Moleküle die starke hypoglykämische, knochenrekonstituierende und metabolische Regulation ableitet. Die Anträge sind zahlreich, da diesbezüglich Tausende von Studien veröffentlicht wurden.

Ein Denkanstoß .. Moringa-Öl wird nicht ranzig. Hat Moringa eine starke antioxidative Wirkung?

Vorherige Artikel

Silikon und Vorteile für die Haut

Silikon und Vorteile für die Haut

Freunde für die Haut : Heute reden wir über Silizium . Es ist ein geheimnisvolles Mineral, weil es eines der am häufigsten vorkommenden Elemente der Erdkruste ist und für das Leben in der Pflanze, im Tierreich und für Mikroorganismen von grundlegender Bedeutung ist. Erst vor wenigen Jahrzehnten wissen wir, dass es ein essentielles Mineral ist, auch für unsere Gesundheit (als Mensch) und für unser Wohlbefinden , was insbesondere für Haut und Knochen von Vorteil ist. Siliko...

Nächster Artikel

Kreuzkümmel, das Gewürz gegen Koliken

Kreuzkümmel, das Gewürz gegen Koliken

Die Eigenschaften von Kümmel in Koliken Krampfartige und schmerzhafte Zusammenziehung des Dickdarms, die meist durch Bauchkrämpfe oder -krämpfe gekennzeichnet ist , ist die Kolik der Bauchdecken, besonders bei ängstlichen Personen. Eine Hilfe in diesem Fall ist die Verwendung von Kümmel ( Cuminum cyminum ), dem weltweit am zweithäufigsten verwendeten Gewürz nach dem Chili, das bei schmerzhaften Magen- und Darmformen, die von Blähungen und Aufstoßen begleitet werden, angezeigt wird. Seit de...