Vegane Rezepte mit der Okra



Okra, Frauenfinger oder Bhindi, nennen sie das, was Sie wollen, sind die schmackhaften Früchte eines Malvacea, Abelmoschus esculentus, der vor allem in der afrikanischen und asiatischen Küche verwendet wird.

Wir unterscheiden exotische Gemüsesorten aufgrund ihrer einfachen Zubereitung und ihrer vielen Vorteile, insbesondere aufgrund des großen Schleimlösungsvermögens in Form von Gel, das ihnen nicht nur die typischen Eigenschaften von Gemüse verleiht, sondern auch einige, die wir in Pflanzen suchen aromatisch.

Wir sehen eine Reihe von einfachen veganen Rezepten, die leicht zu Hause zu tun sind, um sich mit diesem Gemüse vertraut zu machen, das wir heutzutage auf den ethnischen Märkten finden, wo es Araber, Chinesen, Inder und Afrikaner liefert.

Okra Masala

Beginnen wir mit einem Rezept indischen Ursprungs oder besser einem Masala oder Gemüse, das in einer Soße aus einer komplexen Gewürzmischung zubereitet wird.

In dieser vereinfachten Version verzichten wir auf seltene Gewürze wie Garam Masal a, Bockshornklee-Blätter und getrocknetes Mangopulver.

Zutaten

> 200 g Okra;

> 1 Zwiebel;

> 2 mittelgroße Tomaten;

> 2 Knoblauchzehen;

> Ingwerpulver;

> Chili-Pfeffer;

> Korianderpulver;

> Kurkuma;

> Olivenöl.

Vorbereitung

Okra waschen und trocknen. Entfernen Sie den Stiel und schneiden Sie jede Okra in zwei oder drei Stücke . Schneiden Sie die Zwiebeln in Scheiben und schneiden Sie die Tomaten.

Zerdrücken Sie den Knoblauch zusammen mit einem halben Teelöffel Ingwer . In einer beschichteten Pfanne unsere Okraschoten in Olivenöl leicht anbraten . Wenn sie gekocht sind, nehmen Sie sie heraus und legen Sie die Zwiebeln und den Knoblauch, die mit Ingwer zerdrückt sind, an ihren Platz.

Fügen Sie die Tomaten und eine halbe Tasse Wasser hinzu . Fügen Sie langsam alle Gewürze hinzu, rühren Sie um, und fügen Sie nach 5 Minuten die gebratene Okra hinzu und bringen Sie alles zum Ende des Kochens.

Gefüllter Okra

Exotisches Rezept basierend auf Okra, Kokosnussmehl und Erdnüssen (ersetzbar durch andere Samen wie Cashews oder Pistazien). Original und sehr gut.

Zutaten

> 200 g mittelgroße Okra;

> 1 grüner Pfeffer;

> 3 Esslöffel Erdnüsse;

> 3 oder 4 Knoblauchzehen;

> getrocknete Lorbeerblätter;

> Chili-Pfeffer;

> 2 Esslöffel Kokosmehl;

> Senfkörner;

> Olivenöl;

> Kurkuma;

> 1 Zitrone.

Vorbereitung

Wir werden unsere Erdnüsse hacken, vorzugsweise gesalzen, ohne sie zu verbrennen . Wir nehmen das gut gewaschene Okra und üben auf jedem von ihnen einen senkrechten Schnitt, nur auf einer Seite, und entfernen Sie die enthaltenen Samen.

In einer Terrine mischen wir die gehackten Erdnüsse mit den fein gehackten Chili und Knoblauch, dem gehackten Lorbeerblatt, dem Kokosnussmehl, einem Teelöffel Kurkuma und dem Saft einer Zitrone.

Nachdem wir alles gemischt und homogen gemacht haben, füllen wir die Okra. Unsere Okra in Senfsamen leicht anbraten und mit etwas Öl in eine Pfanne geben.

An diesem Punkt fügen wir ein Glas Wasser hinzu, decken die Pfanne oder den Topf ab und lassen es schmoren. Nach ungefähr einer Viertelstunde ist das Gericht fertig.

Okra im Teig

Eine an unsere Breiten angepasste Version eines Gerichts, das auf Okra basiert, wie es für einige muslimische Länder typisch ist. Wir werden das exotische Leguminosenmehl durch das Kichererbsenmehl ersetzen.

Zutaten

> 200 g Okra;

> 1/2 Tasse Kichererbsenmehl;

> Chilipulver;

> Korianderpulver;

> Olivenöl;

> frischer Ingwer;

> Zitrone;

> Minze.

Vorbereitung

Einfaches Rezept. Bereiten Sie einen Teig mit Wasser, Kichererbsenmehl und einen Teelöffel Koriander zu.

Die gewaschene, getrocknete und längliche Okra eintauchen. Legen Sie sie zum Kochen in ein Stück warmes Olivenöl. Entfernen Sie, wenn sie knusprig sind.

Mit Zitronensaft und Chili abschmecken, kleine Stücke frischen Ingwer und Minzblätter. Nur Salz am Ende.

Okra und Kartoffeln

Einfach, lecker und schnell, mit einer Vorbehandlung zur Extraktion der Schleimstoffe .

Zutaten

> 200 g Okra;

> 2 große Kartoffeln;

> 1 Zwiebel;

> 2 Knoblauchzehen;

> schwarzer Pfeffer;

> Walnüsse;

> Olivenöl.

Vorbereitung

Wir werden die Okra in Stücke schneiden, mit Wasser bedecken und über Nacht im Kühlschrank lassen. Auf diese Weise extrahieren wir das schleimige Gel und die Okraschoten lassen sich leichter kochen.

Wir werden die Kartoffeln sein, und sobald sie fertig sind, lassen wir sie 10 Minuten in einem Spritzer Olivenöl mit dem fein gehackten Okra, Zwiebeln, Knoblauch und schwarzem Pfeffer liegen.

Die Kartoffeln neigen dazu, auseinander zu fallen, was das Ganze eher homogen macht. Schalten Sie die Hitze aus und fügen Sie Salz und Nüsse hinzu.

Lesen Sie auch

> 3 schnelle vegane Rezepte

> Okra, ein Allheilmittel für den Darm

Vorherige Artikel

Silikon und Vorteile für die Haut

Silikon und Vorteile für die Haut

Freunde für die Haut : Heute reden wir über Silizium . Es ist ein geheimnisvolles Mineral, weil es eines der am häufigsten vorkommenden Elemente der Erdkruste ist und für das Leben in der Pflanze, im Tierreich und für Mikroorganismen von grundlegender Bedeutung ist. Erst vor wenigen Jahrzehnten wissen wir, dass es ein essentielles Mineral ist, auch für unsere Gesundheit (als Mensch) und für unser Wohlbefinden , was insbesondere für Haut und Knochen von Vorteil ist. Siliko...

Nächster Artikel

Kreuzkümmel, das Gewürz gegen Koliken

Kreuzkümmel, das Gewürz gegen Koliken

Die Eigenschaften von Kümmel in Koliken Krampfartige und schmerzhafte Zusammenziehung des Dickdarms, die meist durch Bauchkrämpfe oder -krämpfe gekennzeichnet ist , ist die Kolik der Bauchdecken, besonders bei ängstlichen Personen. Eine Hilfe in diesem Fall ist die Verwendung von Kümmel ( Cuminum cyminum ), dem weltweit am zweithäufigsten verwendeten Gewürz nach dem Chili, das bei schmerzhaften Magen- und Darmformen, die von Blähungen und Aufstoßen begleitet werden, angezeigt wird. Seit de...