Haustherapie in Italien



Der Weg der Haustiertherapie

Im Jahr 1960 brachte Boris Levinson zum ersten Mal seine Theorien über die psycho-physischen Vorteile vor, die sich aus der Gesellschaft einiger Tiere ergeben. Der Kinderpsychiater beschränkte sich auf Experimente zu Einsamkeit, Angst, Stress, Depression. 1981 gründen die Vereinigten Staaten die Delta Society, eine gemeinnützige Organisation, die sich mit Hilfe einiger Tiere um den Zustand der Kranken kümmert. Obwohl die Überlegung, dass Tiere den Leidenden nahe stehen, fast selbstverständlich ist, hat die Haustiertherapie erst vor kurzem einen gewissen Stellenwert erreicht.

Bis heute gibt es keine klare und genaue nationale rechtliche Definition in Bezug auf Verfahren, die Mindestanforderungen für die Durchführung der Haustiertherapie. Es ist in der Tat Aufgabe der Regionen, Rechtsvorschriften zu erlassen und zu regeln. Das Ergebnis ist ein heterogenes Panorama, das sich aus selbstverwalteten und selbstzertifizierten Arbeitsumgebungen zusammensetzt, die durch oft unterschiedliche Betriebsmethoden gekennzeichnet sind. Manchmal waren diese Ansätze für den Patienten und das an der Therapie beteiligte Tier von Nachteil, da kein Team vorhanden war, das gleichzeitig den Status des Patienten und des am Projekt beteiligten Tieres überwachen konnte. Wie ist die Haustherapie in Italien charakterisiert?

AAA und AAT

Das Akronym AAA steht für Activity Assisted with Animals . Hierbei handelt es sich um Arten von Bildungs- und Freizeitinterventionen sowie psycho-relationaler Unterstützung, um die Lebensqualität verschiedener Subjekte wie Kinder, Behinderte, stationäre Patienten, psychiatrische Patienten, ältere Menschen und Gefangene zu verbessern. Kein therapeutischer Wert, AAAs werden nicht von einem Arzt verschrieben. Dies ändert nichts an der Tatsache, dass es angebracht ist, von einem Fachmann aus dem Gesundheits- oder Bildungsbereich anzugeben, wer für den betroffenen Interventionsempfänger verantwortlich ist.

AAT (oder manchmal TAA ) ist stattdessen für unterstützte Tier-Therapien. Diese individualisierten Interventionen zum Thema / Patienten, stets zur Unterstützung traditioneller Therapien, werden mit speziell ausgebildeten Tieren durchgeführt. Die AATs zielen darauf ab, körperliche, motorische, psychische, kognitive und emotionale Störungen zu verbessern. Aufgrund ihres intrinsischen therapeutischen Werts werden die AATs auf der Grundlage der vom Arzt und / oder Referenzpsychologen des Patienten gegebenen gesundheits- und psychorelationalen Indikationen entworfen und liefern genaue Ziele und Indikatoren für die Wirksamkeit.

Entdecken Sie auch die therapeutische Kraft der Katze

Haustherapie und Gesetz in Italien

Die Pet-Therapie in Italien wurde bereits 1997 für stundenlanges Gesetz eingeführt, das Piero Ruzzante der Abgeordnetenkammer vorgelegt hatte. Ein zweiter Legislativvorschlag zur Förderung des Kontakts von Mensch und Tier zu therapeutischen Zwecken wurde 2003 von Carla Castellani vorgelegt. Die wichtigste Anerkennung, die der Haustiertherapie zuerkannt wurde, ist immer 2003 dank des Erlasses des Präsidenten des Rates, der die Vereinbarung zwischen dem Gesundheitsministerium, den Regionen und den autonomen Provinzen über das Wohlergehen von Haustieren und die Haustiertherapie anerkennt. Mal sehen, woraus es besteht.

Zunächst beinhaltet diese Vereinbarung die Tiere, die zur Haustiertherapie unter den "Haustieren" verwendet werden. Danach wird festgelegt, dass das Training von Haustieren für Behinderte oder für die Haustiertherapie ausschließlich von Personen mit spezifischen Fähigkeiten durchgeführt wird . Schließlich sieht das Dekret vor, dass die Regionen und die autonomen Provinzen die Annahme von Initiativen bewerten können, die darauf abzielen, den Kontakt von Personen mit Haustieren zu erleichtern, und zwar sowohl für Haustiere als auch für die Haustiertherapie.

Aus diesen drei Vorschlägen geht ein einheitlicher Text hervor, der sich auf die "Disziplin der Aktivitäten und tiergestützten Therapien" bezieht. In seinen Artikeln betont der Text den sozialen und therapeutischen Nutzen der Haustiertherapie, fördert die Gestaltung und Umsetzung dieser Aktivitäten in Gesundheitseinrichtungen und berücksichtigt dabei stets das Wohlergehen des Tieres.

Neben der Definition von Behandlungen, Kontrollen und Auswahlmöglichkeiten, denen die in AAA / TAA verwendeten Tiere entsprechen müssen, ist die erstmalige Verwendung von wilden und exotischen Tieren und Welpen verboten . Die Zusammensetzung der Nationalen Kommission für AAAs / TAAs definiert verschiedene professionelle Figuren der Haustiertherapie und beschreibt die Durchführungsbestimmungen für das Design, die Bewertung und die Durchführung der AAA / TAA sowie Forschungsprogramme und Offenlegungsmethoden der entstandenen Daten. Schließlich werden die Standards für die Ausbildung von Bedienern und für die Vorbereitung von Tieren für die Verwendung von AAA / TAAA festgelegt.

Die Aufmerksamkeit, die der Gesetzgeber zukommen lässt, verleiht der Haustiertherapie in Italien wissenschaftliche und prozedurale Würde. Dadurch wird die Anonymität und das "do it yourself", das in früheren Jahren die Art der durchgeführten Aktivitäten charakterisiert hatte, aus der Praxis gestrichen, was häufig dazu beiträgt, die Authentizität herabzusetzen Wert.

Nützliche Links

Auf der Website des Gesundheitsministeriums sind die Erfahrungen und Projekte von Haustieren in Italien aufgeführt. Eine Referenz für die Haustier-Therapie in Italien ist die 1998 gegründete Italian Pet Therapy Association. Im Internet ist es auch möglich, eine Liste von Haustier-Therapiezentren zu finden.

Vorherige Artikel

Erigero, Eigenschaften und Vorteile

Erigero, Eigenschaften und Vorteile

Was ist der Uretero? Erigeron Canadensis ist sein botanischer Name und gehört zur Familie der Composite oder Asteraceae; Es ist ein Unkraut mit einem "behaarten" Stiel, der bis zu anderthalb Meter oder zwei Meter hoch werden kann. Wie der Name schon sagt, ist die Pflanze in Nordamerika beheimatet und wurde anschließend nach Europa importiert, einschließlich Italien, wo sie bis zu 1000 Meter Höhe wächst . Die...

Nächster Artikel

Was verbirgt sich hinter jugendlicher Akne?

Was verbirgt sich hinter jugendlicher Akne?

Akne ist eine Dermatose, die durch die Entzündung der Haarfollikel und der Talgdrüsen der Haut verursacht wird: Insgesamt hat unser Körper etwa fünfzehn Talgdrüsen, die sich an der Basis der Haare befinden und Talg produzieren. Letzteres kann jedoch, wenn es im Übermaß produziert wird, die Poren verstopfen und den Entzündungsprozess auslösen, der zu Akne führt. Am Anfan...