Werden Sie Posturologe: die Balance des Berufes



Was ist Posturologie?

Klinische Posturologie ist die medizinische Wissenschaft, die die Funktionsweise des posturalen Systems untersucht und die Beziehung zwischen dem Ungleichgewicht des posturalen Systems und den Pathologien des Bewegungsapparates analysiert. Posturologe zu werden bedeutet, alle Pathologien zu behandeln, die aus den Kompensationen resultieren, die unser Körper nach den Ungleichgewichten im posturalen System einstellt: Muskelkontrakturen, Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Gelenkprobleme, Arthrose, Skoliose, Bandscheibenvorfälle und mehr. Der posturologische Ansatz ist wichtig, da unser Gehirn seit der Geburt die Fehler des posturalen Systems als Bezugspunkt der Normalität speichert und sich daher nicht selbst korrigieren kann. Die Möglichkeit, diese zu verändern, ist ein wichtiges Instrument sowohl für die Prävention als auch für die Therapie .

In der alternativen Medizin ist die Posturologie durch die Beziehungen zwischen Körperhaltung und bestimmten Schmerzpathologien gekennzeichnet, die nach Ansicht der Befürworter dieser Praxis auf eine schlechte Haltungsstruktur zurückzuführen wären. Nach Ansicht dieser Posturologen könnten verschiedene Rezeptoren im Körper, wenn sie unausgeglichen sind, die Haltung des Individuums verändern, was zu falschen Körperpositionen in den drei Achsen des Raumes führt, was, wenn sie zunächst auch asymptomatisch sind, schmerzhafte Pathologien verursachen kann, auf die auch hingewiesen werden kann andere Körpersysteme weit entfernt vom dysfunktionalen Bezirk. Die wichtigsten Rezeptoren wären nach diesen Theorien: Auge, Ohr, Fuß und Haut

Posturologe Beruf

Posturologe zu werden bedeutet, eine instrumentelle Untersuchung durchzuführen, die aus der computergestützten Analyse des Schwerpunkts, des Muskeltonus, der Haltungsschwingungen und der Struktur der Wirbelsäule in den drei Raumdimensionen besteht. Im klinischen Abschnitt werden die Haltung, der Muskeltonus, die Unterstützung des Fußes, die Konvergenz der Augen, die Parallelität der Sehachsen, der Unterkieferverschluss und alles, was das optimale Körperschema für jedes Individuum beeinträchtigen kann, untersucht.

Basierend auf der Diagnose wird dann ein Rehabilitations - und individualisiertes Therapieprogramm erstellt. Die Eins-zu-Eins-Beziehung zwischen dem Posturologen und den anderen Berufsgruppen öffnet sich dem Konzept der Interdisziplinarität und damit der Teamarbeit. Tatsächlich ist der Haltungspatient nicht a priori "jedermanns" und erst nach einer sorgfältigen Haltungsanalyse wird verstanden, von wem es angemessener ist, die Person für die endgültige Behandlung anzusprechen.

Werden Sie Posturologe

Der Posturologe ist ein Spezialist, der an einem Schulungskurs teilgenommen hat, der ihn über die Haltungsprobleme und den Umgang mit ihnen unter Berücksichtigung des Themas und des Einzelnen informiert hat. Um Posturologen definieren zu können, muss ein Universitätsmaster in Posturologie besucht worden sein.

Wer kann Posturologe werden? Alle, die mehr oder weniger direkt in ihrem Beruf tätig sind, beschäftigen sich mit Posture of Man: Absolventen in Rehabilitationsberufen für Gesundheit, Sportunterricht, Augenoptiker, Zahnärzte und Kieferorthopäden, Psychologen, Orthopäden und Physiotherapeuten, Allgemeinärzte und so weiter. Es ist jedoch gut, darauf hinzuweisen, dass der Master-Abschluss in Posturologie die grundlegenden Fähigkeiten des einzelnen Spezialisten nicht ändert: Diejenigen, die sich mit dem Ausbildungspfad ändern, sind Bewusstsein und ändern folglich die Herangehensweise an das Problem.

Der italienische Studien- und Forschungsverein für Posturologie ist aus der Notwendigkeit hervorgegangen, die Professionalität, Vorbereitung und das Wissen der mit der Posturologie befassten Personen zu verbreiten, um einen besseren Arbeitsablauf in unserer täglichen Arbeit zu gewährleisten, ein grundlegendes Vorrecht zur Wiederherstellung des psycho-physischen Wohlbefindens des Patienten.

Vorherige Artikel

Silikon und Vorteile für die Haut

Silikon und Vorteile für die Haut

Freunde für die Haut : Heute reden wir über Silizium . Es ist ein geheimnisvolles Mineral, weil es eines der am häufigsten vorkommenden Elemente der Erdkruste ist und für das Leben in der Pflanze, im Tierreich und für Mikroorganismen von grundlegender Bedeutung ist. Erst vor wenigen Jahrzehnten wissen wir, dass es ein essentielles Mineral ist, auch für unsere Gesundheit (als Mensch) und für unser Wohlbefinden , was insbesondere für Haut und Knochen von Vorteil ist. Siliko...

Nächster Artikel

Kreuzkümmel, das Gewürz gegen Koliken

Kreuzkümmel, das Gewürz gegen Koliken

Die Eigenschaften von Kümmel in Koliken Krampfartige und schmerzhafte Zusammenziehung des Dickdarms, die meist durch Bauchkrämpfe oder -krämpfe gekennzeichnet ist , ist die Kolik der Bauchdecken, besonders bei ängstlichen Personen. Eine Hilfe in diesem Fall ist die Verwendung von Kümmel ( Cuminum cyminum ), dem weltweit am zweithäufigsten verwendeten Gewürz nach dem Chili, das bei schmerzhaften Magen- und Darmformen, die von Blähungen und Aufstoßen begleitet werden, angezeigt wird. Seit de...