Süße Rezepte aus Makrobiotika



Zucker wird oft als eines der Elemente bezeichnet, die eine unausgewogene Ernährung ausmachen. Weißer Zucker wird aus ernährungsphysiologischer Sicht als "tote" Nahrung betrachtet.

Die Wirkung auf den Organismus bringt keinen dauerhaften Nutzen und überlastet das ordnungsgemäße Funktionieren einiger Organe.

Aber nicht alles Zucker ist süß . Man geht irrtümlicherweise davon aus, dass wir uns mit Lebensmitteln ernähren müssen, die wir fade und langweilig finden, um eine gesunde Ernährung aufrechtzuerhalten.

Dies ist falsch, und die makrobiotische Küche bestätigt dies: Lassen Sie uns sehen, warum und einige spezielle Dessertrezepte.

Süßigkeiten in Makrobiotika

Obwohl in der makrobiotischen Küche Zucker verboten ist, da er als armes und extremes Yin-Essen gilt, sind Desserts nicht ausgeschlossen.

Der süße Geschmack der chinesischen Diätetik wird nicht durch Zucker gegeben. Getreide sind zum Beispiel süß.

Darüber hinaus kann der süße Geschmack, wie wir ihn im Westen betrachten, in makrobiotischen Rezepten durch die Verwendung lebhafter und gesunder Süßungsmittel erhalten werden.

Schauen wir uns einige süße Rezepte aus der makrobiotischen Küche an.

Gerstenkaffeebälge

Zutaten :

> 150 g Puffweizen

> eine halbe Tasse Gerstenkaffee

> 1 Esslöffel Maisöl (oder Sesam)

> 2 Esslöffel Reismalz

> 4 Esslöffel Vollkornmehl

> ein halbes Glas Wasser

> eine Prise Salz

Zubereitung : Malz in Gerstenkaffee auflösen. Kombinieren Sie das Öl mit den Pufflerealien in einer Schüssel und fügen Sie dann das Mehl hinzu. Mischen Sie und fügen Sie den Gerstenkaffee mit dem Malz hinzu. Füge das Wasser hinzu und lass es absorbieren.

Dann formen Sie Kugeln und legen Sie sie auf ein Backblech, das mit Pergamentpapier belegt ist.

Im vorgeheizten Ofen bei 180 ° C 20-30 Minuten backen.

Beachten Sie, dass diese Süßigkeiten mäßig konsumiert werden können (ein- oder zweimal pro Woche) und für die Kombination von Lebensmitteln zu jeder Jahreszeit verzehrt werden können.

Tahin-Creme

Zutaten:

> 1 Liter ungesüßter Apfelsaft

> Agar Agar 6 gr

> 3 Esslöffel Reismehl

> 3 Esslöffel Tahin

> Schale von unbehandelter Zitrone

> gehackte Mandeln

Zubereitung : Lösen Sie den Agar-Agar in einem halben Liter Apfelsaft, der in einem Topf erhitzt wird. In dem restlichen halben Liter Apfelsaft löst sich Tahin auf. Das Mehl wird hinzugefügt.

Mischen Sie die beiden Flüssigkeiten und erwärmen Sie sie bei schwacher Hitze etwa 15 Minuten lang. Wenn es ausreichend verdickt ist, um einen Pudding zu bilden, fügen Sie die Zitronenschale hinzu.

Die Mischung wird in Glas- oder Aluminiumschalen gegossen. Mit einer Handvoll Mandeln bestäuben.

Makrobiotischer Hinweis : Diese Creme kann täglich gegessen werden und ist zu jeder Jahreszeit hervorragend.

Sesamgebäck

Zutaten:

> Sesambutter 250 ccm

> 2 Esslöffel Öl

> 12 Esslöffel Reismalz

> 125 ccm Wasser

> 150 g Weizenvollkornmehl

> 1/4 Vanillestäbchen

> einen halben Teelöffel Zimt

> eine Prise Salz

> Mandeln nach Geschmack

Zubereitung : Mischen Sie alle trockenen Zutaten. Fügen Sie dann das Öl und das Reismalz und die Sesambutter hinzu. Es wird gemischt, bis eine homogene Mischung erhalten wird.

Gebäck wird nach Geschmack geformt und bleibt flach und breit (etwa 10 cm im Durchmesser und 1 oder 2 cm dick).

Auf ein mit Pergamentpapier belegtes Backblech legen und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad ca. 30 Minuten garen.

Makrobiotischer Hinweis : Diese Backwaren können aufgrund ihrer Zutaten und Garmethoden ein- bis zweimal pro Woche konsumiert werden und eignen sich ideal für die kalte Jahreszeit.

Entdecken Sie auch, wie Sie makrobiotischen Kaffee zubereiten können

Vorherige Artikel

Silikon und Vorteile für die Haut

Silikon und Vorteile für die Haut

Freunde für die Haut : Heute reden wir über Silizium . Es ist ein geheimnisvolles Mineral, weil es eines der am häufigsten vorkommenden Elemente der Erdkruste ist und für das Leben in der Pflanze, im Tierreich und für Mikroorganismen von grundlegender Bedeutung ist. Erst vor wenigen Jahrzehnten wissen wir, dass es ein essentielles Mineral ist, auch für unsere Gesundheit (als Mensch) und für unser Wohlbefinden , was insbesondere für Haut und Knochen von Vorteil ist. Siliko...

Nächster Artikel

Kreuzkümmel, das Gewürz gegen Koliken

Kreuzkümmel, das Gewürz gegen Koliken

Die Eigenschaften von Kümmel in Koliken Krampfartige und schmerzhafte Zusammenziehung des Dickdarms, die meist durch Bauchkrämpfe oder -krämpfe gekennzeichnet ist , ist die Kolik der Bauchdecken, besonders bei ängstlichen Personen. Eine Hilfe in diesem Fall ist die Verwendung von Kümmel ( Cuminum cyminum ), dem weltweit am zweithäufigsten verwendeten Gewürz nach dem Chili, das bei schmerzhaften Magen- und Darmformen, die von Blähungen und Aufstoßen begleitet werden, angezeigt wird. Seit de...