5 Rezepte für die Juli-Diät



Juli, und der Tisch ist mit den Aromen und Farben des Sommers gefüllt.

Es ist Zeit, Paprika, Auberginen, Zucchini, kalte Gerichte und Eiscreme zu essen ... 5 Rezepte für die Juli-Diät mit Obst und Gemüse der Saison.

Aubergine Parmigiana ohne zu backen

Okay, klassische Auberginenparmigiana ist eines der köstlichsten Gerichte der mediterranen Tradition.

Wenn jedoch die Hitze unerträglich ist, kann das Einschalten des Ofens ein episches Unterfangen sein. Haben Sie jemals daran gedacht, eine Auberginenparmigiana herzustellen, ohne sie in den Ofen stellen zu müssen ?

Zutaten für 4 Personen :

> 800 g Auberginen

> 300 g geschälte Tomaten

> ein paar Blätter Basilikum,

> eine Knoblauchzehe, Salz,

> natives Olivenöl extra,

> viel Parmesan.

Vorbereitung Die Auberginen in kaltgepresstem Olivenöl anbraten. Bereiten Sie eine leichte Sauce zu, indem Sie eine Knoblauchzehe in etwas nativem Olivenöl extra braten und die gewürfelten Tomaten und eine Prise Salz hinzufügen. Nach einer halben Stunde frische Basilikumblätter dazugeben und die Hitze ausschalten.

Für die Parmigiana einige Esslöffel Soße in eine Auflaufform geben und die erste Auberginenreihe zubereiten. Mit viel Parmesan, ein paar Basilikumblättern und einer anderen Sauce würzen. Gehen Sie auf diese Weise vor, bis Sie die Sauce und die Auberginen fertig haben. Die Oberfläche mit viel Parmesan bestreuen und mit ein paar frischen Basilikumblättern dekorieren. Warten Sie einige Stunden, bevor Sie servieren.

Das Geheimnis dieses Parmigiana ist die Sauce, die heiß und nicht zu dick sein muss.

Für eine leichtere Variante sollten die Auberginen gegrillt werden, anstatt sie zu braten .

Pfefferkuchen

In diesem Fall ist der Ofen sehr wichtig, aber es lohnt sich.

Zutaten für vier Personen :

> ein Blatt gesalzenes Gebäck oder hausgemachte Pasta brise

> 3 große Paprikaschoten, vorzugsweise in verschiedenen Farben

> einen Teelöffel Kapern in Essig,

> Parmesan,

> Paniermehl,

> natives Olivenöl extra, Salz.

Vorbereitung Nach dem Waschen der Paprikaschoten garen Sie sie im Ofen bei 180 Grad für etwa 50 Minuten. Dann abkühlen lassen, schälen, in Streifen schneiden und mit Salz, Kapern, kaltgepresstem Olivenöl und viel Paniermehl würzen. Den Mürbeteig oder das brisè in einer beschichteten Pfanne ausrollen, mit einer Gabel einstechen, die zuvor gewürzten Paprikaschoten dazugeben und mit Parmesan bestreuen. Bei 180 Grad etwa 20 Minuten backen.

<

Dinkelsalat mit Gemüse der Saison

Kalte Gerichte sind eine ausgezeichnete Lösung für die Hitze.

Zutaten für vier Personen :

> 320 g Dinkel,

> 300 g Zucchini

> ein großer Pfeffer

> eine Aubergine,

> eine Zwiebel

Vorbereitung Koche den Dinkel. Separat in einer beschichteten Pfanne alles Gemüse kochen, das in Streifen geschnitten oder in etwas extra natives Olivenöl gewürfelt wird. Natürlich ist es notwendig, das Gemüse mit einer längeren Garzeit und zum Schluss die Zucchini in die Pfanne zu geben. Abkühlen lassen und den bereits kalten Dinkel hinzufügen.

Wer mag, kann rohe Tomaten und Basilikumblätter hinzufügen.

Zucchini mit Brot gefüllt

Ein sehr einfaches Gericht, aber genauso lecker.

Zutaten für 4 Personen :

> 8 Zucchini,

> ein paar Scheiben altes Brot,

> Salz,

> 2 oder 3 Esslöffel Paniermehl

> ein Teelöffel eingelegte Kapern

> 4 oder 5 getrocknete Tomaten in recht kleine Stücke schneiden.

Zubereitung : Zucchini auf Länge schneiden. Leeren Sie sie und bereiten Sie die Füllung mit der erhaltenen Portion Zucchini-Fruchtfleisch, den Semmelbröseln und allen anderen Zutaten vor. Die Zucchini füllen, mit Öl anrichten und bei 180 Grad 20/25 Minuten backen.

Selbstgemachtes Eis mit Melonenbasis

Das Lieblingsdessert des Sommers ist Eis. Versuchen wir es zu Hause? Für ein optimales Ergebnis benötigen Sie jedoch die Eismaschine.

Zutaten für 4 Personen :

> 500 ml frische Sahne,

> 2 Esslöffel Puderzucker,

> 80 g Kondensmilch

> gehackte Melone .

Vorbereitung Die Sahne mit dem Zucker schlagen; es sollte nicht zu viel montiert werden, es sollte etwas mehr als halb montiert sein. Fügen Sie die Kondensmilch hinzu und verrühren Sie erneut etwa 30 Sekunden lang, bis die Zutaten gemischt sind.

Gießen Sie die Mischung in die Eismaschine und lassen Sie sie los, bis die gewünschte Cremigkeit erreicht ist. Bereiten Sie 4 kleine Becher mit der Melone in kleinen Stücken auf der Unterseite und dem Eis oben (oder umgekehrt, je nach Geschmack). Natürlich können Sie auch andere saisonale Früchte oder auch gemischte Früchte verwenden.

Wenn Sie Zeit und Lust haben, können Sie sich mit Eis mit Melone auf originelle und kreative Weise, wie auf dem Bild, vergnügen.

Selbstgemachtes veganes Eis: das Rezept

Vorherige Artikel

Erigero, Eigenschaften und Vorteile

Erigero, Eigenschaften und Vorteile

Was ist der Uretero? Erigeron Canadensis ist sein botanischer Name und gehört zur Familie der Composite oder Asteraceae; Es ist ein Unkraut mit einem "behaarten" Stiel, der bis zu anderthalb Meter oder zwei Meter hoch werden kann. Wie der Name schon sagt, ist die Pflanze in Nordamerika beheimatet und wurde anschließend nach Europa importiert, einschließlich Italien, wo sie bis zu 1000 Meter Höhe wächst . Die...

Nächster Artikel

Was verbirgt sich hinter jugendlicher Akne?

Was verbirgt sich hinter jugendlicher Akne?

Akne ist eine Dermatose, die durch die Entzündung der Haarfollikel und der Talgdrüsen der Haut verursacht wird: Insgesamt hat unser Körper etwa fünfzehn Talgdrüsen, die sich an der Basis der Haare befinden und Talg produzieren. Letzteres kann jedoch, wenn es im Übermaß produziert wird, die Poren verstopfen und den Entzündungsprozess auslösen, der zu Akne führt. Am Anfan...