Der Baum mit den sieben Tugenden: die Kaki



Die Kaki (oder Kaki) ist die Frucht eines bestimmten Baumes sehr alten orientalischen Ursprungs, der in Japan und China sehr häufig vorkommt und dort als der Baum mit den sieben Tugenden gilt: der erste ist das lange Leben, der zweite der große Schatten. der dritte ist der Mangel an Nestern zwischen den Ästen, der vierte ist der Mangel an Holzwürmern, der fünfte betont, dass man mit den durch Eis verhärteten Blättern spielen kann, der siebte erinnert daran, dass sie ein schönes Feuer und einen hervorragenden Dünger für den Wald darstellen Erde.

Der Kaki- Baum gehört zur Familie der Ebenaceae und entspricht dem wissenschaftlichen Namen Diospyros kaki .

Die Kaki besteht hauptsächlich aus einfachen Zuckern, die sofort vom menschlichen Körper aufgenommen werden.

Die Mineralsalze sind gut vertreten, wie Kalium, wichtig für die Regulierung des Blut-pH-Werts, den arteriellen Druck und die Muskelaktivität. Kalzium, sehr wichtig für die Knochen; Phosphor, notwendig als Kalzium für die Knochen, und ein wesentlicher Bestandteil wichtiger Protein- und Lipidsysteme.

Die Kaki ist die herbstlichste Frucht, die reich an Vitamin A ist, oder besser Beta-Carotin, das im Körper aktiviert und in Vitamin A umgewandelt wird, das unser Körper zum Schutz der Haut und der Schleimhäute benötigt. Es gibt auch eine gute Menge an Vitamin C in der Persimmon sowie Ballaststoffe und Tannine (natürliche Adstringenzien).

Die Tannine sind in der nicht vollständig reifen Frucht stärker präsent: Aus diesem Grund ist der Verzehr der Persimmon bei noch festem Fruchtfleisch stärker adstringierend, während sie bei voller Reife, wenn das Fruchtfleisch gelatineartig ist, eine leicht abführende Wirkung hat.

Die im Fruchtfleisch von Persimonen enthaltenen Substanzen, wie Tannine, Kalium und Kalzium, machen diese Frucht zu einem guten Mittel gegen Müdigkeit, die durch eine Leberfunktionsstörung verursacht wird. Darüber hinaus haben die Kakis eine harntreibende Wirkung, die hilft, von überschüssigen Flüssigkeiten zu befreien.

Um der Leber zu helfen, ist die Heilung sehr einfach: Sie besteht aus der Einnahme einer Frucht am Tag nach dem Mittagessen oder als Nachmittagsjause für die gesamte Saisonalität der Frucht. Wenn das Problem die Wasserretention ist, sollten die Früchte morgens beim Frühstück konsumiert werden, wenn der Körper aufgeschlossener ist.

Wer die Klebrigkeit des Kaki-Fruchtfleischs nicht mag, kann ihn durch eine Gemüsemühle geben und mit Zitronensaft würzen und vor dem Verzehr im Kühlschrank abkühlen lassen.

Die Persimmon kann auch zur äußerlichen Anwendung zur Vorbereitung einer Gesichtsmaske verwendet werden . Tatsächlich macht die beträchtliche Menge an Beta-Carotin die Haut heller und genauer. Zu diesem Zweck reicht es aus, das reife Fruchtfleisch einer Kaki zu zerdrücken und auf das Gesicht zu streuen. Lassen Sie es ca. 15 Minuten an und entfernen Sie es mit warmem Wasser.

Kalorien und Nährwerte von Kaki

Vorherige Artikel

Erigero, Eigenschaften und Vorteile

Erigero, Eigenschaften und Vorteile

Was ist der Uretero? Erigeron Canadensis ist sein botanischer Name und gehört zur Familie der Composite oder Asteraceae; Es ist ein Unkraut mit einem "behaarten" Stiel, der bis zu anderthalb Meter oder zwei Meter hoch werden kann. Wie der Name schon sagt, ist die Pflanze in Nordamerika beheimatet und wurde anschließend nach Europa importiert, einschließlich Italien, wo sie bis zu 1000 Meter Höhe wächst . Die...

Nächster Artikel

Was verbirgt sich hinter jugendlicher Akne?

Was verbirgt sich hinter jugendlicher Akne?

Akne ist eine Dermatose, die durch die Entzündung der Haarfollikel und der Talgdrüsen der Haut verursacht wird: Insgesamt hat unser Körper etwa fünfzehn Talgdrüsen, die sich an der Basis der Haare befinden und Talg produzieren. Letzteres kann jedoch, wenn es im Übermaß produziert wird, die Poren verstopfen und den Entzündungsprozess auslösen, der zu Akne führt. Am Anfan...