Vitamin B12-Mangel: Symptome und Folgen



Vitamin B12 ist ein wichtiges Element für unser Wohlbefinden und wird mit der Ernährung eingeführt. Für den Fall, dass unsere Ernährung in bestimmten Nahrungsmitteln schlecht ist (Fleisch, Eier, Milch und Derivate) oder wenn es Schwierigkeiten gibt, sie auf Magenebene aufzunehmen, könnten wir bei diesem wichtigen Element ein Defizit eingehen und Symptome zeigen, die nicht immer eindeutig diagnostiziert werden. Schauen wir uns gemeinsam an, was genau mit unseren Organismen passieren kann.

Symptome eines Vitamin-B12-Mangels

Ein niedriger Vitamin-B12-Spiegel kann zu Müdigkeit, Müdigkeit, Blässe und Anämie führen. Manchmal wird dieses Symptom nur als Eisenmangel analysiert und Folsäure verwendet .

Es ist in Ordnung, aber es ist immer wichtig, sich zuerst einer Untersuchung zu unterziehen, die den Vitamin-B12-Gehalt überprüft , um ein Symptom nicht auf unangemessene Weise zum Schweigen zu bringen . Tatsächlich wird in diesen Fällen in der Regel nach der Überprüfung der Notwendigkeit, Vitamin B12 zu ergänzen, auch Folsäure eingesetzt, um diese wichtigen Komponenten wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Wenn stattdessen nur Folsäure verwendet würde, würde das Risiko eines Vitamin-B12-Mangels übersehen, das zu ernsteren Pathologien führen könnte. Konzentrationsschwierigkeiten, Kribbeln in den Gliedmaßen, mangelndes Gleichgewicht, verwirrtes Denken können Alarmglocken sein, wenn das neurologische System stark beeinträchtigt wird.

Vitamin B12: wo ist es?

Folgen eines Vitamin-B12-Mangels

Perniziöse Anämie ist beispielsweise ein Syndrom, das für einen Mangel an B12-Absorption typisch ist, häufig aufgrund des Fehlens eines intrinsischen Faktors, eines Proteins, das von Magenzellen ausgeschieden wird, die von Antikörpern zerstört werden, die sich wie bei Krankheiten abnormal verhalten Autoimmun.

In diesem Fall wird ein Teufelskreis ausgelöst, so dass die erzeugte Krankheit die Absorption von Vitamin B12 nicht zulässt und das Versagen, B12 zuzuführen, diese Form der Anämie weiter fördert.

Bei einem bedeutenden Mangel an Vitamin B12 kann das Herz-Kreislauf-System ermüdet werden, mit Atemnot und verstärktem kompensatorischem Herzschlag.

Unser Nervensystem braucht Vitamin B12 . Es ist ein wesentliches Element für die Reparatur der Myelinhülle, einer Schutzhülle aus Nervenfasern, die elektrische Signale stabilisiert und sie an ihren Bestimmungsort leitet.

Wenn es nicht richtig ernährt würde, wären wir mit neurologischen Schwierigkeiten konfrontiert, die oft schwer zu diagnostizieren sind, wie Verwirrungszustände, kurzzeitiger Gedächtnisverlust, Koordinationsschwierigkeiten, inkorrekten reaktiven Outputs, einer Art dementer Degeneration.

Ein Vitamin-B12-Mangel wirkt sich auch auf das schwächende Immunsystem aus, die Darmflora ist verarmt und unser Organismus ist vor noch mehr unbedeutenden saisonalen Beschwerden geschützt.

Wie viel Vitamin B12?

Wir können die richtige tägliche Dosis von Vitamin B12, die 2, 5 Mikrogramm (NRV) entspricht, durch bereits zubereitete Ergänzungen in der Apotheke oder in der Kräutermedizin einführen.

Wir können die korrekte Einnahme mit Produkten erleichtern, die den Vitamin B-Komplex enthalten, um auch Folsäure, Vitamin B6, B1, B2, Pantothensäure, Inosit, Cholin und Niacin zu kalibrieren; Eine besondere Empfehlung gilt für diejenigen, die eine vegetarische oder sogar vegane Diät betreiben und daher alle Nährstoffe, die Vitamin B12 enthalten, wie Fleisch, Fisch, Eier, Milch und Milchprodukte, von ihrer Ernährung ausgeschlossen haben.

Reflexionen über den Verzehr von Vitamin B12, die besonders für Veganer schwer einzunehmen sind und leicht zu konsumieren sind

Um mehr zu erfahren:

> Lebensmittel, die reich an Vitamin B12 sind

> Ergänzungen zu Vitamin B12

> Hoher und niedriger Vitamin B12

Vorherige Artikel

Erigero, Eigenschaften und Vorteile

Erigero, Eigenschaften und Vorteile

Was ist der Uretero? Erigeron Canadensis ist sein botanischer Name und gehört zur Familie der Composite oder Asteraceae; Es ist ein Unkraut mit einem "behaarten" Stiel, der bis zu anderthalb Meter oder zwei Meter hoch werden kann. Wie der Name schon sagt, ist die Pflanze in Nordamerika beheimatet und wurde anschließend nach Europa importiert, einschließlich Italien, wo sie bis zu 1000 Meter Höhe wächst . Die...

Nächster Artikel

Was verbirgt sich hinter jugendlicher Akne?

Was verbirgt sich hinter jugendlicher Akne?

Akne ist eine Dermatose, die durch die Entzündung der Haarfollikel und der Talgdrüsen der Haut verursacht wird: Insgesamt hat unser Körper etwa fünfzehn Talgdrüsen, die sich an der Basis der Haare befinden und Talg produzieren. Letzteres kann jedoch, wenn es im Übermaß produziert wird, die Poren verstopfen und den Entzündungsprozess auslösen, der zu Akne führt. Am Anfan...