102 Kilo auf die Seele, die Geschichte eines Rudels



Francesca Sanzo war eine führende italienische Bloggerin . Im Jahr 2005, als viele noch nicht wussten, was ein Blog ist, begann er seine Online-Erzählungen auf panzallaria.com, auf dem sich heute viele leidenschaftliche Leser befinden. Leser, die ihr in den letzten zwei Jahren gefolgt sind, zwei Jahre, in denen Francesca lebte und erzählte, was ihr Rudel ausmacht.

102 Kilo auf die Seele ist die Geschichte dieses Erfolgs. Erwarten Sie keine Wunderdiäten und Ratschläge von Experten. Francesca übernimmt nicht den Stuhl und 102 Kilo auf die Seele ist ein Buch, das sich ganz anders mit den Themen der Fettleibigkeit beschäftigt als die Veröffentlichungen, die wir gewohnt sind.

102 Kilo auf die Seele ist die ehrliche und aufrichtige Geschichte einer Frau, die ihr Leben in die Hand nimmt, dem dunkelsten Teil ihrer selbst gegenübersteht, ihren Lebensstil ändert und aus Fettleibigkeit herauskommt.

Francesca, warum hast du den Begriff "stumm" und, einfacher gesagt, den Begriff "Diät" gewählt, um über deine Reise zu sprechen?

Ich glaube, wenn Sie wirklich Ihre Einstellung zum Körper und zur Ernährung ändern möchten , müssen Sie "ändern", das heißt, nicht nur eine pünktliche Ernährung in Betracht ziehen, sondern auch Verständnis und Einsicht, weil wir viele zusätzliche Kilos gesammelt haben und die Art und Weise ändern, in der wir uns verändern wir sagen es uns und anderen. Deshalb nenne ich es stumm.

102 Kilo auf die Seele ist ein Buch, das mit Aufrichtigkeit, Offenheit und Ehrlichkeit beeindruckt, mit dem Sie sich selbst erzählen. In einer Welt, in der die meisten Menschen enorme Anstrengungen unternehmen, um immer die beste Seite zu zeigen, haben Sie sich dafür entschieden, die Schattenbereiche zu enthüllen, die wir alle haben, die wir jedoch häufig verstecken. Warum hast du dich entschieden, deine Seele bloßzulegen? Was ist deine Nachricht?

Ich glaube, dass wir alle eine schwarze Seele haben und dass es "wesentlich ist, sie zu umarmen", das heißt, sie zu begrüßen und Frieden mit ihr zu schließen: vorzugeben, dass sie nicht da ist, oder - noch schlimmer: - sie abzulehnen, führt in der Regel dazu, Schlachthöfe wie ich zu kombinieren und fühle mich immer unzulänglich und Handschellen anlegen.

Die Botschaft, die ich mit meinem Buch und meiner Geschichte erhoffen möchte, lautet: Wir dürfen nicht danach streben, perfekt (oder schön) zu sein, sondern uns wirklich und aufrichtig zu lieben, und nur durch die Akzeptanz von Schwächen und Schattenseiten können wir. Und jeder kann.

Die Ursachen von Übergewicht und falscher Lebensweise

Von 2013 bis heute sind Sie von 102 Kilo an Gewicht, vom sesshaften Leben zum Halbmarathon gelaufen. Möchten Sie uns kurz sagen, wie Sie dorthin gekommen sind?

Zunächst akzeptierte ich die Gründe, die mich zu Fettleibigkeit führten, und die Tatsache, dass Fettleibigkeit Teil meiner Erfahrung war. dann wollte ich auch etwas ändern, und anstatt das Projekt zu verschieben, begann ich es in den Gesten, in der Art und Weise, wie ich mich selbst und im Lebensstil sah .

Schritt für Schritt, mit viel Mühe, aber auch großer Entschlossenheit und Geduld, habe ich viele Dinge verändert: Ich begann mich zu bewegen, mich gesund zu ernähren, ich nahm mich an die Hand und forderte meine Ängste (wie Sport treiben) und Ich habe mich in das Laufen verliebt, nicht so sehr als Mittel zum Abnehmen, sondern als Liebesgeste für mich, als einen Moment der Kreativität und des Wohlbefindens.

Die Herausforderung des Halbmarathons (den ich im September lief) habe ich mir gerade deshalb selbst gegeben, weil ich mir das Gefühl geben wollte, konkret ein Ziel zu erreichen, an das ich mich immer erinnern kann, wenn meine schwarze Seele mich zu sabotieren versucht.

Für unsichere Menschen ist es wichtig, kleine Ziele zu haben, weil Sie psychologische Requisiten einsetzen können, an denen Sie sich immer festhalten können.

An einem Punkt schreiben Sie in Ihrem Buch, dass die Veränderung Ihres Lebensstils vom Kopf ausgeht und dass wir, wenn wir uns zu sehr auf Kalorien konzentrieren, weniger Energie haben werden, um uns auf die Qualität unseres Essens und die Bedürfnisse unseres Körpers zu konzentrieren. Wie wichtig ist es für Sie heute, gesund zu essen und auf die Bedürfnisse Ihres Körpers zu hören, einschließlich Bewegung?

Heute ist es für mich wichtig, gut zu essen (was nicht bedeutet, dass ich nicht gelegentlich Extravaganz treibe) und Sport zu treiben. Es gibt mir die Möglichkeit, die richtige Energie für meine Tage zu haben, die sehr früh beginnen und mich immer an verschiedene Orte bringen Berater und Arbeit in Italien. Wenn ich sehr chaotische Wochen habe, weiß ich, dass ich noch Zeit für zwei sehr wichtige Dinge nehmen muss : 1) mit meiner Tochter und meinem Partner zu sein 2) Sport zu treiben.

Alles andere kommt später, auch weil sich daraus mein Wohlbefinden ergibt.

Hier sind die praktischen Tipps, um loszulegen

Vorherige Artikel

Erigero, Eigenschaften und Vorteile

Erigero, Eigenschaften und Vorteile

Was ist der Uretero? Erigeron Canadensis ist sein botanischer Name und gehört zur Familie der Composite oder Asteraceae; Es ist ein Unkraut mit einem "behaarten" Stiel, der bis zu anderthalb Meter oder zwei Meter hoch werden kann. Wie der Name schon sagt, ist die Pflanze in Nordamerika beheimatet und wurde anschließend nach Europa importiert, einschließlich Italien, wo sie bis zu 1000 Meter Höhe wächst . Die...

Nächster Artikel

Was verbirgt sich hinter jugendlicher Akne?

Was verbirgt sich hinter jugendlicher Akne?

Akne ist eine Dermatose, die durch die Entzündung der Haarfollikel und der Talgdrüsen der Haut verursacht wird: Insgesamt hat unser Körper etwa fünfzehn Talgdrüsen, die sich an der Basis der Haare befinden und Talg produzieren. Letzteres kann jedoch, wenn es im Übermaß produziert wird, die Poren verstopfen und den Entzündungsprozess auslösen, der zu Akne führt. Am Anfan...