Mugnolo, das Salento-Gemüse



Was ist Mugnolo?

Es wird auch Mugnule Chama genannt, mit der Aussprache des ersten "ù", und ist ein typisches Gemüse der Salento-Familie der Brassicaceae, die hauptsächlich aus den Gebieten um Lecce stammen, wo es einst auch spontan gewachsen ist.

Der Mugnolo ist der einfachste Cousin des Brokkolis. Er ist einfach nur deshalb, weil sein Blütenstand kleiner und weniger entwickelt ist, fast wie der einer Rübenspitze, aber für die Konformation ist er völlig ähnlich. Der essbare Teil sind genau die Blütenstände oder "Peaks", die der Vegetation sukkulenter Pflanzen fast ähneln.

Wie man mugnolo isst

Diejenigen, die an den Dialekt von Lecce gewöhnt sind, wissen, dass die "Rippen" genau die Spitzen dieses Kohls sind, der seit langem in der lokalen Küche verwendet wird, vor allem in einfachen traditionellen Rezepten, die ihn als Hauptfigur betrachten.

Hier ist ein Video von Tele Rama, das das traditionelle Rezept von Teigwaren mit Mugnuli veranschaulicht . Wie zu sehen ist, werden die Mugnuli mit Knoblauch und Chili-Pfeffer gekocht oder gebraten, ein gesundes und sehr geschätztes Gemüse. Eine Spezialität, die man probieren sollte, wenn man sich zwischen den typischen Trattorien des Salento wagt.

Aktuelle Studien zeigen auch die gleichen hervorragenden Eigenschaften von Broccoli, Blumenkohl und Kohlrabi für Mugnolos: Sie würden dank der Anwesenheit von Glucosinolaten (GLS) eine wichtige Rolle bei der Vorbeugung von Tumoren und Entzündungen spielen .

Wo kann man mugnolo kaufen?

Es ist nicht leicht, den Mugnolo zu finden, wenn nicht vor Ort und in Apulien. Verzweifeln Sie nicht: Versuchen Sie, den Stand oder den Gemüseladen zu fragen, der Kontakt zu Apulien hat, oder verlassen Sie sich auf einige solidarische Kaufgruppen wie Salento Km0, der mit seinen tugendhaften Projekten hart daran arbeitet, etwas zu ändern in die ländliche Welt und wieder auf den Tisch zu bringen und die vielen Schätze der apulischen Artenvielfalt bekannt zu machen .

Oder fragen Sie einen Freund aus dem Süden, der am Ende der Ferien nach Norden zurückkehrt, wenn er Ihnen etwas zum Probieren bringt!

Kuriositäten: Die Region Apulien hat die Mùgnuli in die Liste der traditionellen italienischen Lebensmittelprodukte aufgenommen. Bereits 1914 in der Landwirtschaft des Salento erwähnt. Und aus der Storie Contadine, den Wundern der antiken Welt : Hier ist ein Video, das Sie veranschaulicht und Sie mit wilden Mugnuli vertraut macht.

Vorherige Artikel

Lendenwirbelschmerzen: verursacht und Übungen, um sie zu lindern

Lendenwirbelschmerzen: verursacht und Übungen, um sie zu lindern

Für viele ist L5-S1 ein seltsames Symbol, aber diejenigen, die unter Rückenschmerzen leiden, wissen es mehr als gut und wissen genau, auf welchen Bereich des Rückens sie sich beziehen: Es ist die Abkürzung für den letzten Lendenwirbel und das erste Kreuzbein . Mal sehen, was die Ursache für Rückenschmerzen ist und welche Übungen am besten geeignet sind , um sie zu lindern. Ursach...

Nächster Artikel

Harnwegsinfektionen: Symptome, Ursachen und Haupthilfsmittel

Harnwegsinfektionen: Symptome, Ursachen und Haupthilfsmittel

Harninfektionen werden je nach Region, in der die Entzündung vorliegt, in untere und obere Infektionen unterteilt. Wenn der untere Harnweg betroffen ist, werden wir eine Entzündung der Harnröhre und der Zyste haben und über Urethritis und Zystitis sprechen . Wenn der obere Harnweg betroffen ist, werden wir die Nieren und Harnleiter betreuen und über Nephritis sprechen. Inf...