Knochen, was sie sind und wie sie behandelt werden



Madenwürmer, wissenschaftlicher Name Enterobius Vermicularis, sind kleine Würmer, die im Stuhl von Kindern und Erwachsenen gefunden werden können .

Sie sind weiß und dünn und etwa einen Zentimeter lang . Sie verursachen analen Juckreiz und manchmal sogar Vulva- Juckreiz, besonders in der Nacht, dh wenn sie aus dem Darm kommen, um Eier zu legen. Sie können auch mit bloßem Auge beobachtet werden; Sie sehen aus wie kleine weiße Filamente .

Am häufigsten sind Kinder im Vorschul- und Schulalter betroffen . Sie sind klein, aber Eltern fürchten sie als schreckliche Monster.

Was tun, wenn der Spulwurm im Stuhl seiner Kinder gesehen wird?

Ossiuri, was ist das Heilmittel?

Pinworms werden mit einer Wurmwanne und mit viel persönlicher Hygiene geheilt. Die wichtigsten Maßnahmen gegen Madenwürmer sind:

  • Waschen Sie Ihre Hände und Nägel häufig und gründlich, besonders nachdem Sie auf die Toilette gegangen sind oder versucht haben, den analen Juckreiz durch Kratzen zu unterdrücken. In der Tat wird die Oxyuriasis durch die Einnahme der embryonierten Eier, die durch ihre eigenen Hände in den Mund gelangen können, kontrahiert. Bei kleinen Kindern liegt die Aufgabe, die Hände zu waschen, oft bei den Eltern.
  • Wechseln Sie die Blätter häufig und waschen Sie sie bei hohen Temperaturen . In der Nacht wird der Juckreiz intensiver und daher kratzt er, sammelt unwillkürlich die Eier und verbreitet sie in der Umgebung.
  • Intime Hygiene behandeln.
  • Hygiene im Allgemeinen beachten. Wurmperleier können sogar zwei oder drei Wochen in der Umwelt am Leben bleiben und dies kann leider zu einem erneuten Befall führen. Eier können viele Alltagsgegenstände wie Handtücher, Kleidung, Hygieneartikel usw. "kontaminieren", aber auch Spielzeug und mehr. Es ist dieselbe Person, die daran interessiert ist, sie mit den eigenen Händen zwischen den Objekten zu transportieren.
  • Es empfiehlt sich, vor allem intime Kleidung bei hohen Temperaturen zu waschen und natürlich häufig zu wechseln.
  • Die Wurmdroge sollte auch von den Angehörigen des Betroffenen eingenommen werden, um die Parasiten dauerhaft zu beseitigen.

    Madenwürmer sind gefährlich?

    Nach der richtigen Pflege gehen sie in der Regel weg, wie sie gekommen sind. In vielen Fällen sind sie asymptomatisch oder verursachen keine anderen Symptome als Analjucken .

    Manchmal können sie jedoch besonders lästig sein und Schmerzen im Unterleib und andere Magen-Darm-Erkrankungen wie Übelkeit und Erbrechen verursachen . Es kann auch vorkommen, dass der nächtliche Juckreiz so stark ist, dass er den Schlaf stört.

    Nur in sehr seltenen Fällen kann die Migration des Parasiten zu Salpingitis oder Blinddarmentzündung führen.

    Wie werden Madenwürmer diagnostiziert?

    Wenn Sie sie mit bloßem Auge ausspülen möchten, ist es am besten, wenn Sie im perianalen Bereich oder im Stuhl nach ihnen suchen, wenn Sie aufwachen oder nachts .

    Die Methode der Wahl für die Diagnose der Oxyuriasis ist der Scotch-Test, bei dem ein Streifen Klebstoff auf den After gelegt wird. Es wird am Morgen gemacht und das Ziel ist es, die Eier zu analysieren, die unter dem Mikroskop am Klebepapier haften bleiben.

    Wie behandelt man die persönliche Hygiene von Kindern?

    Vorherige Artikel

    Silikon und Vorteile für die Haut

    Silikon und Vorteile für die Haut

    Freunde für die Haut : Heute reden wir über Silizium . Es ist ein geheimnisvolles Mineral, weil es eines der am häufigsten vorkommenden Elemente der Erdkruste ist und für das Leben in der Pflanze, im Tierreich und für Mikroorganismen von grundlegender Bedeutung ist. Erst vor wenigen Jahrzehnten wissen wir, dass es ein essentielles Mineral ist, auch für unsere Gesundheit (als Mensch) und für unser Wohlbefinden , was insbesondere für Haut und Knochen von Vorteil ist. Siliko...

    Nächster Artikel

    Kreuzkümmel, das Gewürz gegen Koliken

    Kreuzkümmel, das Gewürz gegen Koliken

    Die Eigenschaften von Kümmel in Koliken Krampfartige und schmerzhafte Zusammenziehung des Dickdarms, die meist durch Bauchkrämpfe oder -krämpfe gekennzeichnet ist , ist die Kolik der Bauchdecken, besonders bei ängstlichen Personen. Eine Hilfe in diesem Fall ist die Verwendung von Kümmel ( Cuminum cyminum ), dem weltweit am zweithäufigsten verwendeten Gewürz nach dem Chili, das bei schmerzhaften Magen- und Darmformen, die von Blähungen und Aufstoßen begleitet werden, angezeigt wird. Seit de...