Asanas in der Schwangerschaft zu vermeiden



Die Asanas

Obwohl die Artikulationen unseres Körpers einfach und begrenzt erscheinen mögen, erlauben sie uns, eine Menge Asanas (Positionen des Yoga) fern von unserer Vorstellungskraft zu nehmen.

Die Asanas sind wie die meisten physischen und spirituellen Künste des Ostens aus der Nachahmung von Tieren und der Natur entstanden . Einige Bewegungen ahmen sogar die Phänomene der Natur nach, wie die Meereswelle oder Windströmungen .

Dies führt dazu, dass der gesamte Körper die in ihm fließenden Lebensgesetze stimuliert und das "Bewusstsein" erhöht.

Wenn alles innerhalb des Organismus fließt, haben die Chakren eine größere Fähigkeit, die innere Welt mit der äußeren Welt zu verbinden .

Asana während der Schwangerschaft

Asanas für schwangere Frauen zu praktizieren, ist eine gute Gelegenheit, den Kontakt mit Ihrem Körper und Ihrer Energie zu erleben. Es ist eine hervorragende körperliche und geistige Vorbereitung, um ein Leben zu gebären.

Wenn jedoch Asanas geübt werden, ohne auf den Körper zu hören, können sie Verletzungen und bei schwangeren Frauen auch Gefahren für das zukünftige ungeborene Kind verursachen.

Während der Schwangerschaft sollten die Bewegungen sehr langsam ausgeführt werden, wobei jeder Körperteil zu hören ist und die Anwesenheit des Fötus berücksichtigt wird. Der Atem muss mit jeder angenommenen Position in Einklang sein.

Welche Asanas sollten Sie während der Schwangerschaft vermeiden?

Während der Schwangerschaft müssen Sie alle Asanas vermeiden, die die Bauch- und Lendenfaszie belasten, wie die Brückenposition oder die Chakrasana, bei der der Rücken gewölbt ist und die Füße und Hände auf den Boden drücken.

Zu viel oder zu langes Dehnen oder Zusammenziehen des Körperbereichs, der den Fötus schützt, kann Risiken bergen.

Jede Bewegung muss leicht und in guter Harmonie mit dem Atemzug ausgeführt werden .

Wir müssen den Instruktoren zuhören, aber nur die Übungen machen, die wir für unseren Körper gut und für unseren körperlichen Zustand besser geeignet halten.

Es wird nicht empfohlen, die Positionen zu lange zu halten, alles muss entsprechend den körperlichen Empfindungen und dem emotionalen Zustand erfolgen.

Üben Sie die Asanas so gut wie möglich

Während der Schwangerschaft ist es ratsam, Asanas zu Essenszeiten und wenn möglich an natürlichen Orten zu üben .

Diese heiligen Disziplinen können während der Schwangerschaft nur mit einer guten Konzentration und einem guten Zuhören ihrer Gefühle ausgeübt werden.

Vorherige Artikel

Silikon und Vorteile für die Haut

Silikon und Vorteile für die Haut

Freunde für die Haut : Heute reden wir über Silizium . Es ist ein geheimnisvolles Mineral, weil es eines der am häufigsten vorkommenden Elemente der Erdkruste ist und für das Leben in der Pflanze, im Tierreich und für Mikroorganismen von grundlegender Bedeutung ist. Erst vor wenigen Jahrzehnten wissen wir, dass es ein essentielles Mineral ist, auch für unsere Gesundheit (als Mensch) und für unser Wohlbefinden , was insbesondere für Haut und Knochen von Vorteil ist. Siliko...

Nächster Artikel

Kreuzkümmel, das Gewürz gegen Koliken

Kreuzkümmel, das Gewürz gegen Koliken

Die Eigenschaften von Kümmel in Koliken Krampfartige und schmerzhafte Zusammenziehung des Dickdarms, die meist durch Bauchkrämpfe oder -krämpfe gekennzeichnet ist , ist die Kolik der Bauchdecken, besonders bei ängstlichen Personen. Eine Hilfe in diesem Fall ist die Verwendung von Kümmel ( Cuminum cyminum ), dem weltweit am zweithäufigsten verwendeten Gewürz nach dem Chili, das bei schmerzhaften Magen- und Darmformen, die von Blähungen und Aufstoßen begleitet werden, angezeigt wird. Seit de...