Die Bedeutung von Vitamin D in der Schwangerschaft



Lassen Sie uns herausfinden, warum die richtige Zufuhr von Vitamin D während der Schwangerschaft so wichtig ist, sowohl für die Gesundheit der Mutter als auch für das ungeborene Kind.

Vitamin D in der Schwangerschaft: Die Bedeutung und die Folgen des Mangels

Vitamin D ist für die Aufnahme von Kalzium und damit für die Knochengesundheit sehr wichtig : In der Schwangerschaft nimmt es daher eine grundlegende Rolle für den Skelettapparat bei der Bildung ein.

Nach den Angaben der italienischen pädiatrischen Gesellschaft kann ein Vitamin-D-Mangel während der Schwangerschaft den normalen Konservierungsmechanismus der Mutterknochen verändern und die korrekte Bildung des Skeletts des sich entwickelnden Fötus behindern .

Es kann auch negative Auswirkungen auf die Zähne des Kindes haben . Laut den Ergebnissen einer kanadischen Studie aus dem Jahr 2014 würden Kinder, die von Müttern mit Vitamin-D-Mangel geboren wurden, eher Karies entwickeln .

Es gibt auch Forschungen, nach denen eine korrekte Einnahme von Vitamin D während der Schwangerschaft gegen einige charakteristische Störungen der Schwangerschaftszeit, wie Diabetes und Präeklampsie, aber auch ein geringes Geburtsgewicht und Frühgeburten schützen könnte .

In der Realität können jedoch die Ergebnisse der Studien zu diesen Aspekten nicht als endgültig erachtet werden, und es ist neue Forschung erforderlich, um die mögliche Rolle von Vitamin D in diesen Fragen besser zu verstehen.

Vitamin D in der Prävention von Krankheiten

Wie vermeide ich einen Vitaminmangel während der Schwangerschaft?

Die Hauptquelle für Vitamin D ist kein Nahrungsmittel: Obwohl es Vitamin D genannt wird, ist es tatsächlich auch ein Hormon. Zum Teil können wir es mit der Diät nehmen, vor allem aber produzieren wir es, wenn wir uns den Sonnenstrahlen aussetzen.

Wenn wir die Haut der Sonne aussetzen, produziert der Körper Vitamin D, das dann von Organen und Apparaten für seine Funktionen verwendet wird.

Um dem Körper das notwendige Vitamin D zu garantieren, genügt es, sich täglich etwa 10-15 Minuten auszusetzen ; In der Schwangerschaft ist es jedoch besonders wichtig, sich angemessen zu schützen; Tatsächlich darf die Exposition niemals während der heißesten Stunden des Tages erfolgen.

Selbst wenn Sie an einem schönen sonnigen Tag einfach nur spazieren gehen, ist es ratsam, Ihre Gesichtshaut mit einer Creme mit hohem Sonnenschutz zu schützen, um die Bildung dunkler Flecken im Gesicht, dem sogenannten Melasma gravidico, zu verhindern.

Stattdessen die Nahrungsquellen für Vitamin D:

  • Vitamin D2 pflanzlichen Ursprungs wird hauptsächlich in Hefen, einigen Pilzen und einigen Algen gefunden.
  • Vitamin D3 ist tierischen Ursprungs und wird hauptsächlich in Kuhmilch und ihren Derivaten, im Eigelb, in Lebertran und in einigen besonders fetten Fischen gefunden.

    Ist es ratsam, während der Schwangerschaft Vitamin-D-Präparate einzunehmen?

    In der Regel werden schwangeren Frauen Multivitaminpräparate verschrieben, die auch Vitamin D enthalten: Tatsächlich benötigt die Frau während der neun Monate der Schwangerschaft eine größere Menge an Nährstoffen, die sie zum Erhalt ihrer Gesundheit und des Fötus benötigt.

    Ergänzungen ersetzen jedoch nicht die guten Gewohnheiten, sondern ergänzen, wie der Name schon sagt, diese.

    Wenn Sie sich im Freien befinden und Ihre Arme und Ihr Gesicht mindestens fünfzehn Minuten am Tag der Sonne aussetzen, kann dies nur gut sein, wobei natürlich alle notwendigen Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden.

    Vitamin D bei Neugeborenen, warum ist es wichtig?

    Vorherige Artikel

    Silikon und Vorteile für die Haut

    Silikon und Vorteile für die Haut

    Freunde für die Haut : Heute reden wir über Silizium . Es ist ein geheimnisvolles Mineral, weil es eines der am häufigsten vorkommenden Elemente der Erdkruste ist und für das Leben in der Pflanze, im Tierreich und für Mikroorganismen von grundlegender Bedeutung ist. Erst vor wenigen Jahrzehnten wissen wir, dass es ein essentielles Mineral ist, auch für unsere Gesundheit (als Mensch) und für unser Wohlbefinden , was insbesondere für Haut und Knochen von Vorteil ist. Siliko...

    Nächster Artikel

    Behandlung der Zitronenpflanze mit natürlichen Heilmitteln (Pflanzenkrankheiten)

    Behandlung der Zitronenpflanze mit natürlichen Heilmitteln (Pflanzenkrankheiten)

    Zitrone ist eine Zitrusfrucht in asiatischen Ländern zwischen Indien und Indochina. Sein botanischer Name ist Citrus Limon, und Experten glauben, dass er aus der natürlichen Kreuzung zwischen Zedernholz und Kalk entstand . Diese Zitrusfrucht hat ein Baumlager, das bis zu 6 Meter hoch werden kann, mit vielen Ästen und buschiger Entwicklung. S...