Abschied von den Öfen im Namen von Rohkost



Finden wir heraus, wie die Rohkostdiät funktioniert und was die Vor- und Nachteile für diejenigen sind, die daran gedacht haben, sie anzunehmen.

Wie Rohkost funktioniert

In Rohkost essen wir ungekochte Lebensmittel, um ihre Ernährungseigenschaften zu erhalten. Die einzige zulässige Wärmemenge übersteigt nicht 40 ° C und ist das, was zum Abkühlen der Getränke benötigt wird.

Es ist nicht nur eine Auswahl an Lebensmitteln, es ist ein präziser Lebensstil .

Rohkost umfasst Obst, Sprossen, Salate und mit kaltgepresstem Öl gewürztes rohes Gemüse. Rohköstler, die sich nicht tendenziell vegetarisch orientieren, nehmen auch Eier oder rohes Fleisch, Carpaccio-Fisch.

Gemüse und Obst haben vorzugsweise Saison ; Bei Lebensmitteln tierischen Ursprungs ist es wichtig, die genaue Herkunft zu kennen und Hygienegarantien zu haben, insbesondere wenn man das Kochen vermeidet, ein Vorgang, durch den es sterilisiert wird. Getreide und Hülsenfrüchte können genommen werden, wenn die Samen sprießen.

Positive Aspekte von Rohkost: die Profis

Der Verzicht auf eine Kochmethode ändert die natürliche Zusammensetzung der Speisen nicht und macht sie leichter verdaulich . Die Rohkost basiert auf der Erhaltung von Vitaminen, Mineralsalzen und Spurenelementen. Auch die für die Verdauung wesentlichen Enzyme bleiben erhalten.

Rohkost ist für jedermann geeignet und ist eine gute entgiftende Diät . Stärkt das Verdauungssystem, ermöglicht das Verständnis und die Eindämmung von Nahrungsmittelallergien oder -intoleranzen .

Wenn Sie nicht wissen, wie man Rohkost miteinander kombiniert, sollten Sie wissen, dass es viele nützliche Ressourcen und Blogs von Rohkostliebhabern, Anti-Kochmüttern und Internetnutzern gibt, die sich vom Herd fernhalten. Hier finden Sie Rezepte, nützliche Informationen zur Geschichte und Herkunft von Rohkost und vieles mehr.

Rohkost, niemals, niemals: die Nachteile

Der negative Aspekt, der ins Auge fällt, ist der bedingungslose Verzicht auf bestimmte Gerichte, die typisch für sehr wertvolle kulinarische Traditionen sind. Andere gegen Rohkost: Das Essen mit anderen Gästen zu teilen, wird schwierig, vor allem wenn Sie ins Restaurant gehen. Es besteht auch die Gefahr, dass der Eigentümer oder die Gastgeberin in Schwierigkeiten gerät und eine einfache Einladung zum Abendessen oder Mittagessen angeboten wird .

Bestimmte Köstlichkeiten aufzugeben bedeutet nicht, auf Kurse zu verzichten, die vielleicht ein wenig kalorisch sind, aber ausgezeichnet sind; es bedeutet auch, auf leichte und für den Körper unverzichtbare lebensmittel wie rippen, grüne bohnen, spinat, Mangold, Tomatensprossen verzichten zu müssen . Im Allgemeinen ist es nicht empfehlenswert, die Rohkost für diejenigen zu befolgen, die an Colitis leiden, und auf jeden Fall, bevor Sie zu einer auf Rohkost ausgerichteten Wahl übergehen, ist es besser, einen Spezialisten zu hören.

Was für ein Rohkosthersteller sind Sie?

Um mehr zu erfahren:

> Alles über die Rohkostdiät

Vorherige Artikel

Löwenzahn: Eigenschaften, Vorteile, Gegenreaktionen

Löwenzahn: Eigenschaften, Vorteile, Gegenreaktionen

Was sind die Eigenschaften von Löwenzahn oder Löwenzahn? Wann und wie? Was sind die Nebenwirkungen und Kontraindikationen? Der Löwenzahn ( Taraxacum officinale ) ist eine Pflanze aus der Familie der Asteraceae . Mit seinen reinigenden und entzündungshemmenden Eigenschaften ist es ein hervorragender Verbündeter bei der Behandlung von Lebererkrankungen . Las...

Nächster Artikel

Wie Erkältungen mit 5 Top-Heilmitteln zu heilen

Wie Erkältungen mit 5 Top-Heilmitteln zu heilen

Hier sind wir, jetzt ist es kalt, einige von uns haben schon angefangen zu niesen, und vielleicht waren sie schon mit ein paar Zeilen Fieber zu Hause. Die Kälte hat bereits begonnen, "Opfer zu ernten". Nichts Ernstes, aber es ist unangenehm, eine verstopfte Nase , rote und wässrige Augen zu haben und sich etwas müde zu fühlen. Si...