Folsäure und Hautvorteile



Folsäure ist ein essentieller Nährstoff : Unser Körper kann ihn nicht synthetisieren, und dafür müssen wir ihn unbedingt mit der täglichen Ernährung einnehmen.

Im Erwachsenenalter beträgt der Bedarf an dieser Substanz 320 Mikrogramm pro Tag; Ausnahmen sind zwei besondere Phasen des Lebens einer Frau, Schwangerschaft und Stillzeit, bei denen der Bedarf an Folsäure auf bis zu 520 bzw. 450 Mikrogramm pro Tag steigt.

In der Tat sind diejenigen für die Entwicklung des Kindes wahrscheinlich die bekanntesten Vorteile, die mit einer ausreichenden Einnahme dieses Vitamins einhergehen, aber es gibt auch andere Gründe, es nicht zu versäumen, einschließlich des Hautnutzens .

Folsäure: Wozu wird es verwendet?

Folsäure ist eine grundlegende Substanz für die Synthese und Reparatur von DNA . Viele der biochemischen Prozesse, an denen es beteiligt ist, sind auch für die Hautgesundheit wichtig.

Dies zeigt sich an der Tatsache, dass eine unzureichende Folsäure-Einnahme und ein reduzierter Folsäure-Spiegel in der Haut mit einem erhöhten Risiko für verschiedene dermatologische Pathologien einhergehen: Psoriasis, Vitiligo, Dermatitis und sogar Hautkrebs .

Insbesondere bei Tumoren hängt die Assoziation mit Folsäure davon ab, dass ultraviolette Strahlung den Abbau fördert und Folatmangel in der Haut verursacht.

Aus diesem Grund wurde auch die Einnahme von Folsäure-Nahrungsergänzungsmitteln vorgeschlagen, um diese Krebsarten zu verhindern . Es gibt jedoch noch keine endgültigen Beweise für die Wirksamkeit dieser Strategie.

Folsäure: Wo es gefunden wird

Im Moment ist es am besten, die Haut mit Folsäure zu schützen, um eine ausreichende Nahrungszufuhr sicherzustellen, wobei Nahrungsergänzungsmittel für die Zeiträume reserviert werden, in denen der Bedarf an diesem Nährstoff steigt, insbesondere in Erwartung und während eines Tages Schwangerschaft

Obwohl selten, sind mögliche Nebenwirkungen, die mit der Verwendung von Ergänzungsmitteln wie Fieber, allgemeinem Unwohlsein, Atemproblemen und sogar einigen Hautproblemen wie Rötung, Hautausschlag und Juckreiz verbunden sind, nicht auszuschließen .

Die besten Nahrungsquellen für Folsäure sind Spargel, grünes Blattgemüse und getrocknete Bohnen .

Aber Vorsicht: Der Gehalt dieses Vitamins nimmt während des Gemüsekonservens rasch ab - ein weiterer guter Grund, Gartenprodukte zu konsumieren, wenn sie noch frisch sind.

Vorherige Artikel

Lendenwirbelschmerzen: verursacht und Übungen, um sie zu lindern

Lendenwirbelschmerzen: verursacht und Übungen, um sie zu lindern

Für viele ist L5-S1 ein seltsames Symbol, aber diejenigen, die unter Rückenschmerzen leiden, wissen es mehr als gut und wissen genau, auf welchen Bereich des Rückens sie sich beziehen: Es ist die Abkürzung für den letzten Lendenwirbel und das erste Kreuzbein . Mal sehen, was die Ursache für Rückenschmerzen ist und welche Übungen am besten geeignet sind , um sie zu lindern. Ursach...

Nächster Artikel

Harnwegsinfektionen: Symptome, Ursachen und Haupthilfsmittel

Harnwegsinfektionen: Symptome, Ursachen und Haupthilfsmittel

Harninfektionen werden je nach Region, in der die Entzündung vorliegt, in untere und obere Infektionen unterteilt. Wenn der untere Harnweg betroffen ist, werden wir eine Entzündung der Harnröhre und der Zyste haben und über Urethritis und Zystitis sprechen . Wenn der obere Harnweg betroffen ist, werden wir die Nieren und Harnleiter betreuen und über Nephritis sprechen. Inf...