Teufelskralle: wie und wann man sie benutzt



Die Teufelskralle wirkt entzündungshemmend und schmerzstillend und ist ein nützliches Mittel zur Behandlung von Rückenschmerzen : Mal sehen, wann und wie die Teufelskralle genommen wird.

Teufelskralle: Was ist es und wofür wird es in der Kräutermedizin verwendet?

Die Teufelskralle ( Harpagophytum procumbens ) ist eine mehrjährige Kletterpflanze, die in den Wüstengebieten Südafrikas heimisch ist; In der traditionellen südafrikanischen Medizin wird die Teufelskralle bei verschiedenen Leiden eingesetzt, darunter Fieber, Dyspepsien, Geburtsschmerzen und rheumatischen Erkrankungen.

Die Droge der Teufelskralle wird durch die sekundären Wurzeln der Pflanze dargestellt, die Iridoidglykoside, Triterpene und Polyphenole enthalten; Das Medikament ist durch einen bitteren Geschmack gekennzeichnet und muss mindestens 1, 2% Arpagosid (ein Iridoid) enthalten, berechnet auf das getrocknete Medikament.

Die Teufelskralle hat entzündungshemmende und analgetische Eigenschaften und wird bei Arthritis, Tendinitis, Periatritis und Fibromyositis angewendet, wenn keine schwerwiegenden Gelenkskompromisse auftreten.

Die entzündungshemmende Wirkung der Teufelskralle beruht auf der Hemmung der Lipoxygenase, einem Enzym, das für die Synthese von Leukotrienen ausgehend von Arachidonsäure verantwortlich ist. Leukotriene sind proinflammatorische Moleküle, die Entzündungen, Schmerzen und Fieber auslösen können. Ihre Hemmung wirkt entzündungshemmend.

Vorherige Artikel

Erigero, Eigenschaften und Vorteile

Erigero, Eigenschaften und Vorteile

Was ist der Uretero? Erigeron Canadensis ist sein botanischer Name und gehört zur Familie der Composite oder Asteraceae; Es ist ein Unkraut mit einem "behaarten" Stiel, der bis zu anderthalb Meter oder zwei Meter hoch werden kann. Wie der Name schon sagt, ist die Pflanze in Nordamerika beheimatet und wurde anschließend nach Europa importiert, einschließlich Italien, wo sie bis zu 1000 Meter Höhe wächst . Die...

Nächster Artikel

Was verbirgt sich hinter jugendlicher Akne?

Was verbirgt sich hinter jugendlicher Akne?

Akne ist eine Dermatose, die durch die Entzündung der Haarfollikel und der Talgdrüsen der Haut verursacht wird: Insgesamt hat unser Körper etwa fünfzehn Talgdrüsen, die sich an der Basis der Haare befinden und Talg produzieren. Letzteres kann jedoch, wenn es im Übermaß produziert wird, die Poren verstopfen und den Entzündungsprozess auslösen, der zu Akne führt. Am Anfan...