Körperpflege und innere Sauberkeit im Ayurveda



Ayurveda ist eine alte Medizin und gleichzeitig eine echte Lebensphilosophie; Prävention in der ayurvedischen Perspektive ist sehr wichtig und alles darauf ausgerichtet, die Krankheit in einem tiefen Sinn zu verstehen, nicht nur als Symptom, sondern als Manifestation eines Ungleichgewichts.

Jeder, der einem Acharya (Lehrer), der auch ein Vaidya (ayurvedischer Experte) sein kann, nahe kommt, kommt mit einem uralten Wissen in Kontakt, das durch extremen Reichtum und Tiefe gekennzeichnet ist, wobei Frauen und Männer in ihrer körperlichen Verfassung gesehen werden. im Verlauf ihrer Gedanken, im Zustand ihres Verdauungsfeuers .

Aber auch diejenigen, die nicht mit einem Lehrer in Kontakt gekommen sind und an ayurvedischem Wissen interessiert sind, können sich dem Weg öffnen, um neue Aspekte ihrer selbst zu erfassen.

Und so geht Heilung unvermeidlich durch Selbsterkenntnis durch. Das Symptom ist nicht etwas zu verstopfen, sondern zu hören.

Sich um seine Gedanken zu kümmern, ist der Weg zum Wohlbefinden, sie zu beobachten, ihre Qualität zu sehen und sie mit Anstrengung und ohne Eile zu verbessern.

Ayurveda vom Erwachen bis zum Abendessen

Ayurveda lehrt uns, den Tagesverlauf nach den Regeln des Dinacharya zu steuern, das ist das tägliche Verhalten, das die Grundlage eines gesunden Lebensmodells bildet.

Nach der Grundübung wachen Sie früh auf, widmen sich mindestens anderthalb Stunden für sich und die Körperpflege, fahren mit der Zungenreinigung fort, bei der Selbstmassage mit Ölen, bei der Haarpflege, der Pflege der Haut eigene Augen und dann mit Übung .

In diesem Sinne hilft die Yogapraxis dabei, die verschiedenen Punkte des Energiekörpers und des physischen Körpers wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Es stimmt jedoch, dass selbst eine minimale Ausübung persönlicher Entscheidungen, sogar eine Fusion von im Laufe der Zeit erworbenen Praktiken, all dies auch gut funktioniert.

Dann folgt die Zeit für ein Frühstück, das nach den ayurvedischen Essensregeln für eine einzelne Person zubereitet wird: Jeder von uns ist tatsächlich ein präzises und unvergleichliches Gleichgewicht zwischen mindestens zwei der Haupt- Doshas .

Dem Ayurveda zufolge ist jedes Individuum ein Ausdruck der drei natürlichen Prinzipien ( Vata, Pitta, Kapha ), die den psychophysischen Aspekt und die individuelle Neigung zu Ungleichgewichten und Krankheiten charakterisieren.

Grundsätzlich essen Sie im Ayurveda nicht sofort, wenn Sie aufwachen, aber Sie erwarten nicht einmal 13 zum Mittagessen. Es gibt also eine erste Grundmahlzeit, gefolgt von einem Mittagessen, wenn das Feuer in uns (und die Sonne am Himmel) maximal ist und die Verdauung schneller ist.

Das Abendessen sollte auch vor 20.00 Uhr zubereitet werden. In der Regel werden bekömmliche Speisen wie gekochtes Gemüse und Reis ausgewählt.

In Mahlzeiten werden normalerweise gekochte und rohe Nahrungsmittel nicht gemischt, um die "Intelligenz der Verdauung" zu erleichtern . Ein Konflikt auf der Ebene des Verdauungsfeuers wird vermieden und stattdessen ein Gleichgewicht gesucht.

Wie interpretierst du die Farbe der Zunge?

Andere ayurvedische Hinweise auf Hygiene und Lebensstil

Was immer es ist, die Mahlzeit ist nie zu reichlich. Wir empfehlen normalerweise zwei Fäuste Nahrung pro Mahlzeit, von denen 50% feste Nahrung ist, 25% flüssige Nahrung und die restlichen 25% der Hohlraum, der die Verdauung fördert, der Raum, in dem die Transformationsmechanismen der Nahrung stattfinden Essen.

Bei der Wahl des Essens werden offensichtlich nicht indische Lebensmittel nicht ausgeschlossen, da wir in unserer Tradition Nahrungsmittel finden, die in der Logik der fünf Elemente kontextualisiert werden können: Wasser, Luft, Erde, Feuer und Äther.

Nahrung ist sowohl Heilung als auch Vorbeugung : Wenn die Krankheit im Ayurveda auftritt, kommt es auf den aktiven Prozess des Patienten an, was bedeutet, dass man sich der drei Elemente bewusst wird, die im Ayurveda immer im Gleichgewicht sein sollten: Aktivität, Ernährung und Ruhe.

Müdigkeit oder Krankheit müssen auf das Ungleichgewicht dieser drei Aspekte zurückgeführt werden. Die Überprüfung dieser Aspekte führt unweigerlich zu einer Verbesserung der Gedanken- und Emotionsqualität .

Lesen Sie mehr über persönliche Hygiene in Ayurveda

Vorherige Artikel

Löwenzahn: Eigenschaften, Vorteile, Gegenreaktionen

Löwenzahn: Eigenschaften, Vorteile, Gegenreaktionen

Was sind die Eigenschaften von Löwenzahn oder Löwenzahn? Wann und wie? Was sind die Nebenwirkungen und Kontraindikationen? Der Löwenzahn ( Taraxacum officinale ) ist eine Pflanze aus der Familie der Asteraceae . Mit seinen reinigenden und entzündungshemmenden Eigenschaften ist es ein hervorragender Verbündeter bei der Behandlung von Lebererkrankungen . Las...

Nächster Artikel

Wie Erkältungen mit 5 Top-Heilmitteln zu heilen

Wie Erkältungen mit 5 Top-Heilmitteln zu heilen

Hier sind wir, jetzt ist es kalt, einige von uns haben schon angefangen zu niesen, und vielleicht waren sie schon mit ein paar Zeilen Fieber zu Hause. Die Kälte hat bereits begonnen, "Opfer zu ernten". Nichts Ernstes, aber es ist unangenehm, eine verstopfte Nase , rote und wässrige Augen zu haben und sich etwas müde zu fühlen. Si...