Poor Yoga, wenn die Grundlagen fehlen



Wir leben in einer Zeit, in der Yoga in mehreren Versionen zur Mode geworden ist .

In Anbetracht der Zeiten, in denen wir leben, brauchen wir oft Anregungen, um uns vorwärts zu bewegen, etwas zu finden, das uns ein gutes Gefühl gibt, etwas Originelles (mehr oder weniger). Wir können einen Stil akzeptieren, der sich vom traditionellen Yoga unterscheidet und die Welt durchströmt Es ist voll von Menschen mit unterschiedlichen Charakteren und Eigenschaften, so dass Yoga kreativer und neuer werden kann.

Vorausgesetzt, es wird jedoch mit traditionellen Grundlagen gelehrt, um dies nicht mit der Originalität dieser wunderbaren Disziplin zu verwirren.

Ich sage das, weil einige Lehrer, egal wie qualifiziert sie sind, ihren Unterricht auf verwirrte und oberflächliche Weise ohne die anfänglichen OMs, ohne die Pranayama-Übungen, ohne Shavasana während des Unterrichts und ohne Aufwärmübungen vor dem Beginn der Sitzung gestalten. Asanas.

Wenn Sie nur eine dieser Komponenten in einer Yogastunde vermissen, machen Sie kein Yoga: Sie machen nur unbewusste Bewegung.

Yoga, die grundlegenden Grundlagen

Yoga für diejenigen, die es nicht wissen, ist das Bewusstsein und das Zuhören auf sich selbst und den eigenen Körper. Genau dieses Bewusstsein und das Zuhören auf das Selbst führen uns zu physischem und psychophysischem Wohlbefinden.

Eine Lektion ohne anfängliches Om lässt uns nicht auf das "Hier und Jetzt" fokussieren, das die Grundlage für den Beginn einer Übung ist. Das Atmen ist ein grundlegender Aspekt für den Geist und den Körper. Wenn wir wissen, wie man atmet, hilft es uns, gut zu leben und sich während des Übens nicht "müde" zu fühlen und den Körper auf Asanas vorzubereiten. Eine kalte Asana ist riskant, weil sie da ist Sie können viel Schaden anrichten.

Und die Shavasanas ? Wo setzen wir das hin? Jedes Shavasana ist wichtig, um den Körper wieder aufzunehmen, besonders nach einer dynamischen Yogastunde. Entspannung, das ist die Zeit der Erholung des Körpers, erlaubt es uns nicht müde zu werden und vor allem am nächsten Tag aufzustehen.

Wenn Sie Yoga machen möchten, denken Sie daran, dass eine korrekte und vollständige Lektion aus diesen grundlegenden Faktoren besteht, die während und am Ende der Übung und in den kommenden Tagen zu Ihrem Wohlbefinden beitragen werden.

Vorherige Artikel

Erigero, Eigenschaften und Vorteile

Erigero, Eigenschaften und Vorteile

Was ist der Uretero? Erigeron Canadensis ist sein botanischer Name und gehört zur Familie der Composite oder Asteraceae; Es ist ein Unkraut mit einem "behaarten" Stiel, der bis zu anderthalb Meter oder zwei Meter hoch werden kann. Wie der Name schon sagt, ist die Pflanze in Nordamerika beheimatet und wurde anschließend nach Europa importiert, einschließlich Italien, wo sie bis zu 1000 Meter Höhe wächst . Die...

Nächster Artikel

Was verbirgt sich hinter jugendlicher Akne?

Was verbirgt sich hinter jugendlicher Akne?

Akne ist eine Dermatose, die durch die Entzündung der Haarfollikel und der Talgdrüsen der Haut verursacht wird: Insgesamt hat unser Körper etwa fünfzehn Talgdrüsen, die sich an der Basis der Haare befinden und Talg produzieren. Letzteres kann jedoch, wenn es im Übermaß produziert wird, die Poren verstopfen und den Entzündungsprozess auslösen, der zu Akne führt. Am Anfan...