Calendula-Creme, Vorteile und wie es geht



Ringelblumencremes haben weichmachende, beruhigende und entzündungshemmende Eigenschaften, die bei beschädigter, gereizter und empfindlicher Haut nützlich sind.

Lassen Sie uns im Detail alle Vorteile von Calendula-Cremes und deren Zubereitung zu Hause kennenlernen.

Ringelblume für die Schönheit und Gesundheit der Haut

Ringelblumenblüten, die auch zur Herstellung von Urtinktur verwendet werden, wirken beruhigend auf Irritationen, beschleunigen den Heilungsprozess geschädigter Haut und wirken antioxidativ gegen freie Radikale.

Auf Calendula basierende Cremes helfen der Haut, sich zu regenerieren und gegen Rötungen, Irritationen und Entzündungen zu heilen.

Eine Ringelblumencreme ist ideal bei empfindlicher oder gereizter Haut, trocken und trocken sowie bei kleinen Wunden, Ekzemen, Psoriasis, Rosazea, Verbrennungen, Juckreiz durch Nesselsucht oder Insektenstichen.

Schauen wir uns zwei Rezepte für die Zubereitung von Ringelblumencreme an: Die erste ist eine Creme in Emulsion, während die zweite eine sehr einfache beruhigende Butter ist, die sich auch für Anfänger von Schreibmaschinen eignet.

DIY-Ringelblumencreme

Die Ringelblumencreme ist geeignet, um trockene und rissige Haut zu befeuchten und zu erweichen und Hautirritationen zu lindern. Sie können es vorbereiten und als normale Feuchtigkeitscreme bei Couperose, Psoriasis, Ekzemen, Nesselsucht und Sonnenbrand verwenden, der durch übermäßige Sonneneinstrahlung verursacht wird.

Zutaten

> 56 g destilliertes Wasser

> 20 g Helichrysumhydrolat

> 20 g Calendula-Oleolith> 3, 5 g Glycerylstearat (Emulgator)

> 0, 3 g Xanthangummi

> Konservierungsmittel gemäß technischem Datenblatt

> 15 Tropfen ätherisches Lavendelöl > 10 Tropfen ätherisches Rosenöl

    Zubereitung: Mischen Sie das destillierte Wasser mit dem Helichrysumhydrolat und Xanthan in einem Pyrexglasbehälter. Geben Sie in einem anderen Pyrex-Behälter die Ringelblume und den Emulgator hinzu.

    Stellen Sie die beiden Behälter in ein Wasserbad, bis der Emulgator geschmolzen ist. Gießen Sie die ölige Phase (den Oleolit ​​und den Emulgator) in die wässrige Phase und mischen Sie kräftig, bis eine Emulsion entsteht.

    Wenn die Mischung cremig und dick erscheint, fügen Sie die ätherischen Öle und das Konservierungsmittel hinzu. Bewahren Sie die Creme drei Monate bei Raumtemperatur auf. Vor Hitze und Licht schützen.

    Entdecken Sie die kosmetischen Anwendungen der Calendula-Infusion

    Beruhigende Butter der DIY Ringelblume

    Wenn das vorherige Rezept zu kompliziert erscheint, können Sie diese einfache Calendula- Butter selbst herstellen .

    Die wohltuende Butter wird mit den gleichen Indikationen wie die Creme, die wir bereits gesehen haben, verwendet und ist auch zur Behandlung der Haut von Säuglingen und Kindern bei Reizung durch Windeln, Insektenstiche oder Dermatitis geeignet.

    Zutaten

    > 50 g Ringelblumenöl

    > 25 g Sheabutter> 25 g Mangobutter

      Zubereitung : Sheabutter und Mangobutter im Wasserbad schmelzen lassen; Wenn die Mischung flüssig ist, aus dem Wasserbad entfernen und die Ringelblume-Oleolit ​​hinzufügen.

      Die Zutaten gut mischen, die Zubereitung in ein sauberes, trockenes Glas füllen und einige Stunden auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

      Vor Licht und Hitze schützen und das Produkt innerhalb von zwei bis drei Monaten verwenden.

      Wie zubereiten und wofür die Calendula-Urtinktur verwendet wird

      Vorherige Artikel

      Erigero, Eigenschaften und Vorteile

      Erigero, Eigenschaften und Vorteile

      Was ist der Uretero? Erigeron Canadensis ist sein botanischer Name und gehört zur Familie der Composite oder Asteraceae; Es ist ein Unkraut mit einem "behaarten" Stiel, der bis zu anderthalb Meter oder zwei Meter hoch werden kann. Wie der Name schon sagt, ist die Pflanze in Nordamerika beheimatet und wurde anschließend nach Europa importiert, einschließlich Italien, wo sie bis zu 1000 Meter Höhe wächst . Die...

      Nächster Artikel

      Was verbirgt sich hinter jugendlicher Akne?

      Was verbirgt sich hinter jugendlicher Akne?

      Akne ist eine Dermatose, die durch die Entzündung der Haarfollikel und der Talgdrüsen der Haut verursacht wird: Insgesamt hat unser Körper etwa fünfzehn Talgdrüsen, die sich an der Basis der Haare befinden und Talg produzieren. Letzteres kann jedoch, wenn es im Übermaß produziert wird, die Poren verstopfen und den Entzündungsprozess auslösen, der zu Akne führt. Am Anfan...