Der Granatapfel: Frucht der ewigen Wiederkehr



Der Granatapfelbaum wurde von den Römern als Punica granatum bezeichnet. Der erste Begriff beruht auf der Tatsache, dass die Früchte zum Zeitpunkt der punischen Kriege importiert wurden, während sich der zweite Begriff auf die leuchtend rote Farbe der Blüten bezieht.

Seine medizinischen Eigenschaften sind seit der Antike bekannt: Der Granatapfel ist ein Bergwerk an Vitaminen A, B, C und Tanninen mit adstringierenden, stärkenden und erfrischenden Eigenschaften. Es ist notwendig, den oxidativen Prozess zu verlangsamen, der aufgrund des hohen Gehalts an Flavonoiden den Ursprung der Arteiosklerose bildet. Es hält den Cholesterinspiegel unter Kontrolle und ist vorteilhaft für das Herz-Kreislauf-System.

Die Infusion von gemahlenen Körnern hilft, den Darm zu reinigen. Der Cortex hilft bei Darmparasiten und als Darmreiniger; die Blüten haben adstringierende Eigenschaften; Die Samen werden in Sirupen verwendet.

Der Granatapfel ist ein Symbol für die ewige Rückkehr, und dazu verbinden wir uns dank des Mythos von Persephone. Das Christentum sah im Granatapfel das Symbol für ein perfektes Leben. Der Granatapfel symbolisierte die Kirche, die in einem einzigen Glauben verschiedene als Körner vorgestellte Völker in einem einzigen Glauben vereint, was auch den Reichtum der Märtyrer und die Geheimnisse der Kirche wecken kann. Der offene Granatapfel mit seiner Fülle ist das Attribut der barmherzigen Liebe Christi, der sich selbst gibt.

Entdecken Sie die Kalorien und Nährwerte des Granatapfels

Vorherige Artikel

Rettichsprossen: Eigenschaften, Nutzen und Verwendung

Rettichsprossen: Eigenschaften, Nutzen und Verwendung

Rettichsprossen sind eine unerschöpfliche Quelle für Vitamin C und Mineralsalze. Sie haben remineralisierende, antiseptische und harntreibende Eigenschaften, die sich auch zur Vorbeugung von Asthma eignen. Lass es uns besser herausfinden. > Beschreibung des Rettichs Der Rettich ist eine Pflanze der Brassicaceae- Familie, die viele Sorten umfasst. ...

Nächster Artikel

5 Kräutertees für das Ende des Winters

5 Kräutertees für das Ende des Winters

Der Winter lässt langsam nach, und die ersten Knospen und Tage, die sich verlängern und die Frühlingswärme spüren, weichen. Aber pass auf, dass du deine Wachsamkeit nicht im Stich lässt! In dieser Zeit kommen die klassischen Erkältungen und Halsschmerzen aus dem späten Winter. Vorbeugung und Unterstützung mit warmen Kräutertees im Hinblick auf die Reinigung, die den Verlauf der Saison markiert. Ja zu ro...