Weil es wichtig ist, das Angebot zu variieren



Auch für Sie ist das feste Menü der Brauch? Essen Sie immer die gleichen Sachen? Und welche?

Unabhängig von der Diät, die zum Abnehmen verwendet wird, sollte es aus verschiedenen Gründen eine grundlegende und wesentliche Regel sein, Ihre Ernährung abwechslungsreich zu halten, mit einem gemeinsamen Punkt: Ihre Gesundheit im Herzen zu haben .

Es geht nicht darum, uns zu zwingen, Blumenkohl zu essen, wie meine Großmutter es tat (mit dem Ergebnis, dass ich jetzt Blumenkohl hasse), sondern zu versuchen zu verstehen, wie viel Ernährung unser Wohlbefinden beeinflusst .

Warum variiert eine Diät?

Eine abwechslungsreiche Ernährung ist von grundlegender Bedeutung für die Gesundheit unseres Körpers, über unseren Essensstil, unsere kulinarischen Leidenschaften und unsere Lieblingsspeisen hinaus.

Hier sind 5 triftige Gründe, warum wir mit einer abwechslungsreichen Ernährung beginnen müssen :

  1. Unser Körper benötigt mehr als 100 verschiedene Substanzen pro Tag, um richtig zu funktionieren, und keine Nahrung enthält sie alle! Die einzige Möglichkeit, sie alle einzustellen, besteht darin , die Art des Essens täglich zu ändern . Dann sehen wir einige Tipps, wie das geht, keine Sorge.
  2. Alle Lebensmittel enthalten immer zusätzlich zu den Substanzen, die unser Körper benötigt, potentiell toxische Moleküle oder Wirkstoffe (Zusatzstoffe, Umweltschadstoffe, mikrobiologische Schadstoffe wie beispielsweise Schimmel oder Giftstoffe). Durch eine abwechslungsreiche Ernährung können wir das Lebensmittelrisiko senken oder das Risiko verringern, dass wiederholt schädliche Fremdstoffe in die Nahrung gelangen, die sich in unserem Körper ansammeln können.
  3. Im August 2014 wurde eine Studie über das Auftreten von Nahrungsmittelallergien und Ernährung veröffentlicht, mit signifikanten Ergebnissen: Eine Vielzahl von Lebensmitteln könnte mit einer besseren Reaktionsfähigkeit des Immunsystems und mit höheren Antikörperspiegeln in Zusammenhang stehen, die an der Immunreaktion beteiligt sind dh es würde die prozentuale Inzidenz von Allergien reduzieren .
  4. In einer im September 2014 veröffentlichten Analyse wird ein interessantes Ergebnis berichtet: Die unterschiedliche Einnahme von Obst und Gemüse könnte das Risiko für die Entwicklung von Typ-2-Diabetes bei Erwachsenen verringern (Cooper et al. 2012; Jeurnink et al. 2012).
  5. Wenn Sie jeden Tag verschiedene Speisen zu sich nehmen, ist das Essen angenehmer als die Eintönigkeit von Speisen und Farben. Dies ist besonders wichtig bei Diäten zur Ernährungserziehung und zum Abnehmen.

Wie baut man eine abwechslungsreiche Ernährung?

Nachdem wir nun herausgefunden haben, wie wichtig es für unsere Gesundheit ist, das Essen so abwechslungsreich wie möglich zu halten, wollen wir mal sehen, wie es möglich ist, unsere Ernährung in diesem Sinne zu ändern.

Es erfordert ein bisschen Neugier und Geschmack, aber es lohnt sich. Ihr Körper wird es Ihnen danken.

Hier einige Strategien zum Aufbau einer abwechslungsreichen Ernährung:

> Nehmen Sie Obst und Gemüse in verschiedenen Farben, um ein möglichst breites Spektrum an Mikronährstoffen und sekundären Pflanzenstoffen zu gewährleisten. Verbrauchen Sie jeden Tag mindestens ein Lebensmittel jeder chromatischen Gruppe, das heißt: weiß (zum Beispiel Zwiebeln, Knoblauch und Lauch, Fenchel, Sellerie, Blumenkohl, Birnen und Äpfel); Gelb-Orange (Zitrusfrüchte, Pfirsiche, Paprika, Karotten, Kürbis); rot (Tomaten, Paprika, Kirschen, Erdbeeren, Radieschen, Wassermelone, Rüben, Rüben); grüne Blattsalate, Spinat, Rüben, Broccoli, Zucchini, Gurken); blau-violett (Beeren, Auberginen und Radicchio, schwarze Trauben, Feigen, Pflaumen).

> Wählen Sie täglich mindestens eine Portion eines Lebensmittels für jede Lebensmittelgruppe, und achten Sie darauf, die Auswahl innerhalb jeder Gruppe täglich zu ändern. Es gibt 5 Lebensmittelgruppen: Getreidegruppe, Derivate und Knollen (oft müssen die ganzen verwendet werden); Gemüsegruppe, frische Hülsenfrüchte, Obst (saisonale Lebensmittel sollten verwendet werden); Gruppe (optional) von Milch und Derivaten ; Proteingruppe, nämlich Fleisch, Fisch, Eier, Trockengemüse; Gruppe von Würzfetten (pflanzliche Fette, insbesondere natives Olivenöl extra, werden bevorzugt).

> Würzen Sie die Speisen mit aromatischen Kräutern und Gewürzen, die täglich gewechselt werden müssen . Hier einige Beispiele: Knoblauch, Zwiebeln, Basilikum, Petersilie, Rosmarin, Salbei, Minze, Oregano, Majoran, Sellerie, Lauch, Thymian, Fenchelsamen, Pfeffer, Chilischote, Muskatnuss, Safran, Curry.

Vorherige Artikel

Ingwer und Zitrone, tägliche Einnahme

Ingwer und Zitrone, tägliche Einnahme

Lassen Sie uns zunächst eine richtige Voraussetzung treffen: Es gibt keine magischen Produkte, nicht einmal natürliche, die in wenigen Tagen Wunder wirken. Es gibt jedoch Substanzen, die langfristig positive Auswirkungen auf die Gesundheit und das Wohlbefinden unseres Körpers haben können. Ingwerwurzel ist ein hervorragendes Mittel gegen Übelkeit und eine gute Hilfe für die Atemwege. Zitr...

Nächster Artikel

Topinambur, wie man sie in gesunden Rezepten zubereitet

Topinambur, wie man sie in gesunden Rezepten zubereitet

Sie haben sich von diesen kleinen, klumpigen Wurzeln im Korb angezogen, zwischen den Gemüsen, Sie haben eine Handvoll gekauft, aber jetzt wissen Sie nicht, wie man sie kocht? Hier sind einige Vorschläge, darunter süße und herzhafte gesunde Rezepte, um sich mit der Artischocke, der Kartoffelknolle , mit einem überraschenden Artischockengeschmack, zu amüsieren. Und ...