Top Gemüse vom Juli: Auberginen



Die Aubergine ist sofort Sommer: gegrilltes, gebratenes Parmesan ist im Juli und allgemeiner im Sommer eines der häufigsten Gemüse auf dem Tisch.

Was sind die Hauptmerkmale? Auberginen sind sehr reich an Mineralien, vor allem an Kalium, Phosphor und Magnesium, und helfen uns daher, diejenigen wieder aufzufüllen, die wir durch Schwitzen verlieren, was im Sommer zunimmt. Sie enthalten auch eine gute Menge an Vitaminen, insbesondere Vitamin A, B-Vitamine, Vitamin C, Vitamin K und Vitamin J.

Auberginen sind sehr wasserreich, kalorienarm und eine wahre Mine an Ballaststoffen. Sie regen die Galleproduktion an und fördern die Kontrolle der Cholesterinämie . Schließlich sind sie, wie alle violetten Gemüse, reich an Antioxidantien.

Es gibt verschiedene Arten von Auberginen, die sich durch ihre Form unterscheiden, die rund und oval sein kann, und für die Farbe, die von hellem Flieder bis zu sehr dunklem Violett reicht.

Wie behandelt man Auberginen?

Um Auberginen bestens zu genießen, müssen zwei ihrer Merkmale beachtet werden:

  • Sie haben einen leicht bitteren Geschmack, der jedoch durch Vorbehandlung mit grobem Salz eliminiert werden kann . Vor dem Kochen sollten sie in Scheiben geschnitten werden (oder entsprechend dem Schnitt, den das Rezept erfordert) und mit grobem Salz bedeckt werden. Sie können sie mit einem Gewicht in ein Sieb geben, um die Beseitigung der für den bitteren Geschmack verantwortlichen Flüssigkeiten zu begünstigen und eine Zeit lang zu behalten. Normalerweise reicht eine halbe Stunde, aber aus Sicherheitsgründen sollte eine Stunde eingehalten werden.
  • Auberginen nehmen viel Öl auf, achten Sie also darauf, wie die Sauce verwendet wird. Andernfalls riskieren Sie, ein kalorienarmes Gemüse in ein Gericht zu verwandeln, das alles andere als leicht ist.

Wie man Auberginen kocht

Auberginen eignen sich auch hervorragend, wenn sie einfach gekocht werden, z. B. gegrillt oder in Scheiben geschnitten und mit Salz, Oregano und einem Schuss nativem Olivenöl extra auf dem Backblech gegart werden. Ein paar Rezepte?

Aubergine gefüllt mit Käse

Zutaten für 4 Personen :

> 4 Auberginen,

> 200 g Scamorza oder anderer fadiger Käse

> zwei Scheiben altes Brot,

> Schnittlauch

> Basilikum, Salz, natives Olivenöl extra.

Verfahren : Die Auberginen halbieren und mit grobem Salz zubereiten. Um die Bitterkeit zu beseitigen, ist es in diesem Fall ratsam, das Fruchtfleisch in horizontale und vertikale Schnitte zu schneiden und mindestens eine halbe Stunde lang mit grobem Salz in sehr kaltem Wasser zu lassen. drücken und spülen sie aus.

Dann legen Sie sie für etwa 15 Minuten bei 180 Grad in den Ofen. Nun das Fruchtfleisch entleeren und die Füllung mit der Innenseite der Aubergine, dem Käse, den Semmelbröseln und den fein gehackten aromatischen Kräutern zubereiten.

Die Auberginen füllen, mit einem Tropfen Öl würzen und im Ofen bei 180 Grad nochmals 20/25 Minuten garen. Wenn die Auberginen dazu neigen zu brennen, ohne gekocht zu werden, mit Backpapier abdecken und kochen lassen.

Unordentliche Makkaroni mit Auberginen

Zutaten für 4 Personen :

> 2 ziemlich große Auberginen,

> eine Kiste mit Tomatenmark,

> Basilikum, natives Olivenöl extra, Knoblauchzehe, Salz,

> Paniermehl,

> cacioricotta,

> 320 g Makkaroni.

Zubereitung : Auberginen waschen, in Würfel schneiden und mit Salz vorbehandeln. Eine Knoblauchzehe in etwas nativem Olivenöl extra anbraten, den Knoblauch entfernen, die Pfanne vom Herd nehmen und die Auberginen dazugeben. Lassen Sie sie ein oder zwei Minuten in der Pfanne braten und geben Sie das Tomatenmark hinzu. Mit Salz abschmecken und ca. 30/40 Minuten kochen lassen.

Wenn sie fast gar sind, kochen Sie die Nudeln, die sehr al dente bleiben müssen. Die Nudeln abgießen und mit der Auberginen-Sauce würzen. Eine Auflaufform mit kaltgepresstem Olivenöl einfetten und den Boden mit Paniermehl bestreuen, die mit Auberginen-Sauce gewürzten Makkaroni hinzugeben, mit etwas Brotkrumen und Cacioricotta bestreuen und bei 180 Grad etwa 15 Minuten backen. Mit frischen Basilikumblättern garnieren und servieren.

Diät im Juli: Entdecken Sie die Rezepte mit Obst und Gemüse der Saison

Um mehr zu erfahren:

> Gemüse der Saison: Juli

> Auberginen und Toxizität

> Aubergine, wie man sie kultiviert

Vorherige Artikel

Karma und Krankheit nach Swami Vishnudevananda

Karma und Krankheit nach Swami Vishnudevananda

Es ist schön, die Bücher bestimmter spiritueller Giganten zu lesen. Es hilft uns zu verstehen, wie sehr die Anhaftung an fallenden Dingen in uns ist. Und wenn man sich an dem festhält, was fällt, geht es den umgekehrten Weg der Askese. Und durch Askese möchte ich mich nicht auf einen Berg zurückziehen und als Einsiedler leben. Stei...

Nächster Artikel

Mischung ätherischer Öle für den Hals

Mischung ätherischer Öle für den Hals

Der Hals wird zusammen mit Gesicht und Händen oft als Visitenkarte betrachtet: der erste Teil des Körpers, den eine Person von uns sieht, selbst in Situationen, in denen wir sehr bedeckt sind, wie im Winter. Zusammen mit den Händen und dem Gesicht sind sie besonders von den Zeichen der Hautalterung betroffen. D...