Hoher Cholesterinspiegel in der Schwangerschaft, sollten Sie sich darüber Sorgen machen?



Die durch Cholesterin induzierte Schwangerschaft ist tendenziell höher als normal und eine absolut physiologische Tatsache.

Tatsächlich wird Cholesterin von tierischen Zellen zum Aufbau von Membranen verwendet, und es versteht sich von selbst, dass es in den neun Monaten der Trächtigkeit höher sein kann; Der Fötus braucht es, um sich zu entwickeln und zu wachsen.

In den ersten acht Schwangerschaftswochen steigt der Cholesterinspiegel nur geringfügig an, um den vierten Monat tritt ein empfindlicherer Anstieg auf; Die höchsten Werte werden ab dem achten Monat erreicht .

Dies bedeutet natürlich nicht, dass Sie während der Schwangerschaft alle möglichen fetthaltigen Nahrungsmittel zu sich nehmen können: In den neun Monaten, in denen der Körper der Frau ein neues Leben enthält, ist die richtige Ernährung wichtiger als je zuvor, da sie zu ihrer Entstehung beiträgt.

Wie sollten sich Personen mit hohem Cholesterinspiegel vor der Schwangerschaft verhalten?

In der Regel wird der Einsatz von lipidsenkenden Medikamenten während der Schwangerschaft ausgesetzt, natürlich immer auf ärztlichen Rat.

Es ist jedoch immer wichtig, weiterhin eine Diät mit niedrigem tierischen Fettgehalt zu verfolgen und, wenn der Verlauf der Schwangerschaft es zulässt, einen aktiven Lebensstil zu verfolgen.

Schließlich ist es wichtig zu versuchen, das Körpergewicht zu kontrollieren; Die Gewichtszunahme sollte 10/12 kg nicht überschreiten .

Dies sind in der Tat Tipps, die für alle schwangeren Frauen gelten, unabhängig von ihrer Prädisposition für einen zu hohen Cholesterinspiegel im Blut.

Tatsächlich sind ein gesunder und aktiver Lebensstil und eine korrekte Ernährung vor vielen der häufigsten Risiken einer Schwangerschaft geschützt, insbesondere vor einem übermäßigen Anstieg des Blutzuckers und des Blutdrucks.

Und wenn sich das Cholesterin nach der Schwangerschaft nicht normalisiert?

Normalerweise neigt das Cholesterin dazu, nach etwa eineinhalb Monaten nach der Geburt wieder normal zu werden . Stillen kann diesen Prozess erleichtern.

Wenn dies nicht der Fall ist, ist es wichtig, alle notwendigen Vorkehrungen zu treffen, um das normale Niveau wieder herzustellen.

Tatsächlich ist ein hoher Cholesterinspiegel einer der wichtigsten kardiovaskulären Risikofaktoren. Wenn in der Schwangerschaft in den meisten Fällen kein Grund zur Besorgnis besteht, ist er außerhalb dieses Zustands ein Faktor, der unbedingt unter Kontrolle gehalten werden muss.

Cholesterin und Routineuntersuchungen während der Schwangerschaft

Die Cholesterinkontrolle ist nicht Bestandteil der Routineuntersuchungen während der Schwangerschaft. Stattdessen müssen andere kardiovaskuläre Risikofaktoren kontrolliert werden: Blutzucker und Blutdruck.

  • Blutzucker in der Schwangerschaft. Die Messung dieses Wertes wird ungefähr einmal im Monat empfohlen und ist in Routineblutuntersuchungen enthalten. Zusätzlich zum monatlichen Fasten wird häufig zwischen der vierundzwanzigsten und achtundzwanzigsten Schwangerschaftswoche ein weiterer Test empfohlen, der als orale Glukoseladungskurve bezeichnet wird. Die Blutzuckerkontrolle ist wichtig, da der Fötus bei unkontrolliertem gravidischem Diabetes zahlreichen Risiken ausgesetzt ist.
  • Hoher Blutdruck während der Schwangerschaft. Es kann sehr gefährlich sein, da Sie Gefahr von Gestose und Präeklampsie ausgesetzt sind. Es ist daher wichtig, es regelmäßig zu überprüfen und möglicherweise in einem Tagebuch festzuhalten, um es zu monatlichen Besuchen mitzunehmen.

Herz-Kreislauf-Gesundheit in der Schwangerschaft: Hier ist zu beachten

    Vorherige Artikel

    Halsschmerzen in der Schwangerschaft, welche Mittel?

    Halsschmerzen in der Schwangerschaft, welche Mittel?

    Halsschmerzen können verschiedene Ursachen haben . Eine vorübergehende Halsentzündung unterscheidet sich von einer Halsentzündung, an der wir uns seit Tagen hinziehen, und wird von anderen mehr oder weniger schwerwiegenden Symptomen begleitet, wie fetter Husten, hohes Fieber, Otitis usw. Es versteht sich von selbst, dass eine schwere Halsentzündung, die von anderen Symptomen begleitet wird, Sie auffordern muss, einen Arzt aufzusuchen, der zum Beispiel feststellen muss, ob ein Antibiotikum erforderlich ist. Es ...

    Nächster Artikel

    Kochen mit Blumen

    Kochen mit Blumen

    China, Japan, Indien, Korea . Aber auch Italien und der Westen werden unsere ältesten Traditionen herausfischen. Die Blumen sind nicht nur schön anzusehen, bunt und duftend, sondern sie können auch gegessen werden und sind sehr gut. Perlen der vegetarischen Küche, ideal für erste, zweite Beilagen, sogar für Liköre, Marmeladen, Gelees und Desserts: Das Kochen mit Blumen ist einfacher als Sie vielleicht denken, und Sie können Gerichte und Rezepte für jeden Geschmack und jeden Geschmack zubereiten und würzen, um Freunde zu begeistern und neue Aromen auf den Tisch zu bringen, die alle erlebbar sind...