Rezidivierende Zystitis, wie man es verhindern kann



Weil die Zystitis wiederkehrend ist

Nach einer ersten Episode kann die Zystitis wiederkehren, und zwar aufgrund verschiedener Ursachen: Beständigkeit von Bakterien im Blasenkalix, genetische Veranlagung, falsche Pflege oder unvollständige Therapie, akuter Stress oder Nichteinhaltung gesunder Hygiene und Ernährungsgewohnheiten.

Wenn der Ursprung bakteriell ist, kann es vorkommen, dass die Bakterien, die die Behandlungen überleben, zu Aggressionen zurückkehren, was zu einer neuen Infektion führt: Wenn normalerweise bei gesunden Probanden die Blase und alle oberen Harnwege steril sind, kann bei befähigten oder geschwächten Subjekten dies wiederholt werden Infektionsmechanismus mit pathogenen Bakterien, die aus dem Darm aufsteigen und die Harnwege besiedeln .

Frauen sind aufgrund der unterschiedlichen anatomischen Konformation einem erhöhten Infektionsrisiko ausgesetzt: Die weibliche Harnröhre ist sehr kurz im Vergleich zur männlichen (3-5 cm gegenüber 13-16 des Mannes) und die Nähe zur Vagina und zum Rektum ein prädisponierender faktor, weil die bakterien, die aus dem darm stammen, den Harnröhrengang leicht erreichen können, wenn sie in die blase gelangen.

Manchmal wird der Aufstieg der Bakterien von der Harnröhre in die Blase mechanisch durch die sexuelle Beziehung vermittelt und die lokale Flora wird somit erneut verändert, und die pathogenen Bakterien haben die besseren nichtpathogenen Bakterien, was zu Ungleichgewicht und wiederkehrenden Infektionen führt .

Sogar bestimmte Krankheiten wie Diabetes oder eine längere Einnahme bestimmter Medikamente können zum Wiederauftreten dieser Erkrankung führen.

Tipps zur Vermeidung einer wiederkehrenden Blasenentzündung

> Trinken Sie immer reichlich Wasser bei Raumtemperatur, mindestens zehn Gläser pro Tag, was etwa 2 Liter Wasser entspricht.

> eine gesunde, diuretische Ernährung mit viel Diuretika wie Spargel und Vitaminen bevorzugen : In diesem Fall ist Vitamin C sehr wichtig.

> Missbrauchen Sie keine Süßigkeiten, Industrieprodukte, Alkohol, Kaffee, würzige Lebensmittel und Sauerteigprodukte.

> Üben von psycho-physischen Entspannungsübungen zur Entspannung von Yoga, sanftem Gehen, Meditation bis Tai Chi;

> Planen der Verwendung von Malva-basierten adjuvanten Kräutertees und natürlichen Ergänzungsmitteln auf der Basis von Cranberry oder Cranberry und D-Mannose und anderen natürlichen Heilmitteln;

> Achten Sie stets auf die persönliche Hygiene mit empfindlichen Reinigungsmitteln . Vermeiden Sie das Tragen von nasser synthetischer Kleidung, zu fester Kleidung und die Verwendung von internen Absorptionsmitteln.

Ein wirksames Heilmittel gegen bakterielle Zystitis

Das Bakterium Escherichia coli ist zusammen mit anderen Mikroorganismen intestinalen Ursprungs oder aus dem Bereich der äußeren Genitalien für die meisten Harninfektionen verantwortlich: Die Urinkultur (Urinanalyse) ist von grundlegender Bedeutung für die Diagnose, die den Ursprung bestätigt bakterielle Störung und zur korrekten Behandlung einer wiederkehrenden Blasenentzündung.

Durch die richtige Behandlung der Zystitis von Anfang an kann das Wiederauftreten der Beschwerden verhindert werden, aber auch im Falle eines erneuten Auftretens können natürliche Ergänzungsmittel immer noch eine große Hilfe sein.

Cranberry (oder Cranberry) ist reich an Polyphenolen der Flavonoid-Familie, Typ A Proanthocyanidine, die Entzündungen und oxidativen Stress reduzieren können.

D-Mannose ist ein Monosaccharidzucker, der in vielen Lebensmitteln vorkommt und normalerweise durch den Urin ausgeschieden wird: Dieser Zucker kann die Adhäsion der Bakterien, die für die Infektion verantwortlich sind, an den Wänden der Harnwege hemmen und dazu führen, dass sie mit dem Urin ausgeschieden werden .

In natürlichen Ergänzungen für Harnwegsinfektionen werden Cranberry und D-Mannose häufig zusammengeführt, um Entzündungen zu reduzieren und die Beseitigung von Bakterien zu erleichtern, die die Ursache der Erkrankung auslösen.

Vorherige Artikel

Karma und Krankheit nach Swami Vishnudevananda

Karma und Krankheit nach Swami Vishnudevananda

Es ist schön, die Bücher bestimmter spiritueller Giganten zu lesen. Es hilft uns zu verstehen, wie sehr die Anhaftung an fallenden Dingen in uns ist. Und wenn man sich an dem festhält, was fällt, geht es den umgekehrten Weg der Askese. Und durch Askese möchte ich mich nicht auf einen Berg zurückziehen und als Einsiedler leben. Stei...

Nächster Artikel

Mischung ätherischer Öle für den Hals

Mischung ätherischer Öle für den Hals

Der Hals wird zusammen mit Gesicht und Händen oft als Visitenkarte betrachtet: der erste Teil des Körpers, den eine Person von uns sieht, selbst in Situationen, in denen wir sehr bedeckt sind, wie im Winter. Zusammen mit den Händen und dem Gesicht sind sie besonders von den Zeichen der Hautalterung betroffen. D...