Erigero, Eigenschaften und Vorteile



Was ist der Uretero?

Erigeron Canadensis ist sein botanischer Name und gehört zur Familie der Composite oder Asteraceae; Es ist ein Unkraut mit einem "behaarten" Stiel, der bis zu anderthalb Meter oder zwei Meter hoch werden kann.

Wie der Name schon sagt, ist die Pflanze in Nordamerika beheimatet und wurde anschließend nach Europa importiert, einschließlich Italien, wo sie bis zu 1000 Meter Höhe wächst .

Die Uretero-Pflanze ist häufig auf den Feldern zu sehen und entwickelt sich vor allem in Norditalien stark. Dort zeichnet sie sich durch Stängel und Blütenköpfe aus weißgelblichen Frühlingsblumen aus, die sich fast gruppieren und eine Art Rispe bilden.

Eigenschaften des Erectus und Gebrauch

Die Eigenschaften des Ureteros sind in der Volkstradition weithin bekannt: Dank seiner Bestandteile - Tannin, Harze, Gallussäure und ätherisches Öl - umfassen sie diuretische, reinigende, vermifuge, entzündungshemmende und anti-hämorrhagische Eigenschaften . Es muss jedoch zugegeben werden, dass derzeit keine Berichte verfügbar sind oder über angemessene kontrollierte phytotherapeutische Studien nicht berichtet wird.

Die geblühten Blütchen und die Blättchen werden im Juli-August gesammelt und an einem schattigen und belüfteten Ort kopfüber getrocknet. dann werden sie in Dosen oder Stofftaschen aufbewahrt und können verwendet werden, um Kräutertees oder Dekokte herzustellen , die einen charakteristischen Geruch annehmen, der dem Kümmel ein wenig ähnlich ist, und einen ziemlich bitteren Geschmack.

Normalerweise empfehlen wir ein paar Tassen pro Tag, zubereitet mit ein paar Gramm Blütentöpfen in 100 ml Wasser. Es ist jedoch immer eine gute Idee, einen Experten um Bestätigung der Methoden und Dosierungen der Verabreichung zu bitten.

Es ist auch auf dem Markt in Form von flüssigem Extrakt oder Urtinktur erhältlich.

Vorteile der Arterien- und Kontraindikationen

Es ist eine ideale Pflanze für Menschen, die an Rheuma und verwandten rheumatischen Schmerzen, Arthritis, Zystitis, Gicht und anderen Pathologien leiden. Die Harnröhre hilft durch Stimulation der Diurese, den stickstoffhaltigen Abfall aus dem Körper zu beseitigen . Es wird auch als angezeigt angesehen, wenn es Durchfall gibt oder als Hilfsmittel zur Bekämpfung von Cellulite.

In der Phytotherapieliteratur wird keine besondere Kontraindikation angegeben, die den therapeutischen Dosen, die von einem Spezialisten angegeben wurden, genauestens folgt. Das einzige, was zu beachten ist, ist die individuelle Überempfindlichkeit gegen die Komponenten .

Neugier : Aufmerksamkeit darauf, zu wissen, wie man die Strapazen erkennt, wenn man sie auf den Feldern sammeln möchte! Man muss wissen, dass die jüngeren Blätter, wie in der guten Landtradition, auch roh in Salaten und die Erwachsenen in Suppen verwendet werden.

Nachschlagewerke : "Düfte und Aromen der Vergangenheit" von Cristian Bonaldi; "Die 100 Kräuter der Gesundheit".

Vorherige Artikel

Cholesterin, die natürlichen homöopathischen Mittel

Cholesterin, die natürlichen homöopathischen Mittel

Von Dr. Francesco Candeloro Cholesterin ist ein lebenswichtiges Element unseres Körpers, auch wenn es unter Patienten für die Risiken bekannt ist, die es auf kardiovaskulärer Ebene verursachen kann. Finden wir heraus, wie Sie mit homöopathischen Mitteln einen hohen Cholesterinspiegel heilen können. Urs...

Nächster Artikel

27. Januar, der Tag der Erinnerung

27. Januar, der Tag der Erinnerung

Anlässlich des Gedenktages, der Veranstaltungen, der Shows und der runden Tische finden im gesamten italienischen Hoheitsgebiet zahlreiche Feierlichkeiten statt, die der Vertiefung der schriftlichen und fotografischen Dokumente über die Judenverfolgung dienen und nicht nur . Dieser Tag wurde am 20. ...