Welt-Aids-Tag 2014: Daten, Veranstaltungen und nützliche Informationen



Der Welt-AIDS-Tag wurde 1988 auf dem Weltgipfel der Gesundheitsminister zu AIDS-Präventionsprogrammen geboren. Nach der Veranstaltung haben sowohl Regierungen als auch internationale Organisationen und Verbände aus aller Welt den Termin verabschiedet und die offizielle Feier festgelegt.

In diesem Jahr feiert die erste Feier ihren zehnten Geburtstag. Raoul Bova ist der Schutzpatron des Tages und auf der Website finden Sie alle Informationen zur Kampagne 2013-2014 zur Bekämpfung von AIDS .

Auf der Website des Gesundheitsministeriums wurden außerdem neue Richtlinien für die Behandlung von HIV / AIDS zum Einsatz antiretroviraler Medikamente und zur diagnostisch-klinischen Behandlung von Menschen mit HIV-Infektion veröffentlicht, die vom Gesundheitsministerium des National AIDS Center des Instituts erstellt wurden In Zusammenarbeit mit der Nationalen Kommission für die Bekämpfung von Aids, dem Rat der Verbände für die Bekämpfung von Aids, der Italienischen Gesellschaft für Infektions- und Tropenkrankheiten werden insbesondere Ansteckungskrankheiten und Fachärzte angesprochen beteiligt an der multidisziplinären Verwaltung der Person mit HIV.

Eine gebührenfreie Aids- und ITS-Nummer ist immer verfügbar - 800.861.061 aktiv am 1. Dezember von 10.00 bis 18.00 Uhr ; Betreiber antworten in vier verschiedenen Sprachen (Italienisch, Englisch, Französisch und Portugiesisch).

Veranstaltungen in Italien und Ziele von Unaids

Viele Veranstaltungen auf dem italienischen Territorium, beispielsweise in Mailand, wo sich verschiedene Verbände bewegen, wie die Non-Profit-Organisation LILA Milan Foundation, ALA Milano onlus, die in Zusammenarbeit mit ASL MILANO das Projekt SEXFACTOR fördert, ASA Milano onlus, Abteilung Infektionskrankheiten der IRCCS San Raffaele und der Außenräume von LABORAF - Diagnostics and Research San Raffaele, Associazione Anlaids onlus. Auch Barclays und ANLAIDS-Bereich Lombarda hat am 1. Dezember im Hauptquartier von Barclays einen speziellen Infopunkt eingerichtet.

Und hier finden Sie alle weiteren Veranstaltungen rund um die Lombardei für den Tag gegen HIV.

Anlässlich des Welttages veranstaltete die Sapienza-Universität in Rom in Zusammenarbeit mit Cesvi - einem humanitären Verein, der sich seit mehr als zehn Jahren für die Bekämpfung der Krankheit in Afrika einsetzt - eine dem Welttag gegen HIV gewidmete Konferenz, um insbesondere bei jungen Menschen, zu Prävention und Risiken der Übertragung von Krankheiten, beispielsweise von einer HIV-positiven Mutter auf ein Neugeborenes.

Es ist gut, auch weiterhin über Präventionsgelder zu sprechen, denn wenn Italien einerseits eine beträchtliche Anzahl von Seropositivität aufweist (etwa 140.000 HIV-positiv und über tausend Todesfälle pro Jahr), ist andererseits der Zweck von UNAIDS klar : Um HIV bis 2030 zu bekämpfen, ist es notwendig, die Menschen zu informieren und in die Lage zu versetzen, sich selbst zu verstehen und zu schützen.

UNAIDS ist das AIDS-Programm der Vereinten Nationen, das im Juli dieses Jahres während der 20. Internationalen AIDS-Konferenz von Melbourne die Absicht dokumentiert hat, "die Entfernung bis 2020 mit dem Ziel 90x90x90 zu verringern." ", Das ist die Diagnose von 90% der HIV-Infektionen, der Zugang zu Therapien für 90% der Patienten und die Null-Viruslast in 90% der Fälle von Seropositivität. Im Jahr 2013 wurden mehr als 19 Milliarden Dollar bereitgestellt.

Schließlich berichten wir über eine Website in englischer Sprache, , ein verteiltes Computerprojekt, das vom Olson Laboratory am Scripps Research Institute entwickelt wurde . Das Projekt nutzt die Rechenleistung, die von Benutzern bereitgestellt wird, die ihre Internetverbindung freigeben. Ziel ist es, Simulationstechniken unter Verwendung biomedizinischer Software zu verwenden, um Wege zu finden, um die Verbreitung von AIDS und des Virus zu behandeln und / oder zu verhindern HIV.

Um mehr zu erfahren:

> Siehe die Kommunikationskampagne 2013/2014 zur Bekämpfung von Aids

> Gehen Sie zur UNAIDS-Website

Vorherige Artikel

Anti-Cholesterin-Lebensmittel: Was sind sie und was sollten sie vermeiden?

Anti-Cholesterin-Lebensmittel: Was sind sie und was sollten sie vermeiden?

Kuratiert von Cinzia Zedda, einem Iridology Naturopath Cholesterin kann am Tisch bekämpft werden, indem Sie eine abwechslungsreiche Ernährung wählen, die reich an Ballaststoffen, Gemüse und einfachen Lebensmitteln ist, aber reich an diesen essentiellen Fettsäuren und all den Nährwerten, die uns helfen können, den Cholesterinspiegel zu kontrollieren und zu stabilisieren. Es gi...

Nächster Artikel

Probiotika: Nutzen, Kontraindikationen, wo sie gefunden werden

Probiotika: Nutzen, Kontraindikationen, wo sie gefunden werden

Probiotika sind Bakterien, die die Darmflora für Infektionen und für die Verdauung bilden. Wie arbeiten sie? Wo sind die Probiotika und wie wählen Sie sie aus? Hrsg. Von Veronica Pacella, Ernährungswissenschaftlerin Der Begriff Probiotika bezieht sich auf die Bakterien, aus denen sich die Darmflora zusammensetzt. Nü...