Chiropraktiker werden: wie man Knochen bekommt



Der Beruf des Chiropraktikers

Chiropraktik zielt darauf ab, den Zustand der Wirbelsäule und ihren Zusammenhang mit der Gesundheit sowie die Anwendung der Wirbelkörperanpassung zur Korrektur von "Wirbelsubluxationen" oder Säulenproblemen kennenzulernen.

Um ein Chiropraktiker zu werden, müssen Sie sich hauptsächlich mit schmerzhaften Wirbelsäulenerkrankungen befassen: steifer Nacken, Ischias, Quetschen von Bandscheiben, Beinstörungen, Schulter- und Armschmerzen.

Ein professioneller Chiropraktiker findet die Ursache für verschiedene Störungen, indem er die unregelmäßige Position der Wirbelgelenke untersucht: Alles durchläuft ein sorgfältiges Abhören der klinischen Vorgeschichte, die Kontrolle möglicher Röntgenaufnahmen und bestimmte Tests zur Beurteilung der Symmetrie der beiden Körperhälften, der Haltung und die Wirbelsäule.

An diesem Punkt greift der Experte mit einer spezifischen manuellen Behandlung ein, um die Veränderungen der einzelnen Elemente der Wirbelsäule zu korrigieren.

Werden Sie Chiropraktiker

Für diejenigen, die ein Chiropraktiker werden wollen, ist eine große Leidenschaft und vor allem ein Opfergeist erforderlich. Hinzu kommt die Verfügbarkeit und die Möglichkeit eines Auslandsstudiums . Nach dem derzeitigen Stand der Dinge hat der zukünftige italienische Chiropraktiker nur einen Weg vor sich: den Besuch einer ausländischen Universität (17 Amerikaner, 2 Kanadier, 2 Australier, 3 Engländer, 1 Japaner, 1 Dänisch, 1 Französisch, 1 Schwedisch, 1 Neu Zeeland), anerkannt von der GEKE , dem Rat für chiropratisches Bildungswesen .

An allen oben genannten Universitäten wird Englisch unterrichtet, mit Ausnahme der dänischen, französischen und japanischen Universitäten sowie einer der beiden kanadischen Universitäten, deren Grundsprache Französisch ist. Aus der Tatsache, dass in der großen Mehrheit die Unterrichtssprache Englisch ist und alle Hauptlehrbücher in dieser Sprache sind, folgt daraus, dass 90% der Chiropraktiker Englisch sprechen.

Um sich an einer Chiropraktik-Universität einschreiben zu können, muss der italienische Student eine wissenschaftliche Reife erreicht haben und gute Englischkenntnisse nachweisen.

In den sechs Studienjahren ist auch eine Ausbildungszeit enthalten, die in Universitätskliniken durchgeführt wird, die chiropraktische Methoden anwenden. Das Studienprogramm mit 5.000 Unterrichtsstunden gliedert sich in Grundlagenwissenschaften, klinische Wissenschaften und Praktika. Nach Beendigung seiner Karriere erhielt er den Titel eines Doktors der Chiropraktik .

Der Chiropraktiker in Italien und im Ausland

Chiropraktik ist eine von mehreren natürlichen Techniken, die in vielen Ländern von der klassischen Medizin anerkannt wurde . In den Vereinigten Staaten besteht sie aus einer Therapie, die vom öffentlichen Gesundheitssystem weithin akzeptiert und erstattet wird. Die WHO , die Weltgesundheitsorganisation, hat die Leitlinien für den Chiropraktiker festgelegt. Selbst in Italien haben die angesehensten medizinischen Fakultäten gemeinsame Konferenzen von Ärzten und Chiropraktikern organisiert, um die Zusammenarbeit zum Wohl der Patienten zu verbessern.

Seit Dezember 2007 ist Chiropraktik auch in Italien gesetzlich anerkannt, wobei eine Änderung in das Finanzgesetz von 2008 aufgenommen wurde (Art. 2, 355): Sie wird beim Gesundheitsministerium ohne Gebühren für die EU festgelegt Öffentliche Finanzen, ein Verzeichnis der Ärzte in Chiropraktik. Die Eintragung in das oben genannte Register ist denjenigen gestattet, die über einen Masterabschluss in Chiropraktik oder eine gleichwertige Qualifikation verfügen. Der diplomierte Chiropraktiker hat den Titel eines Chiropraktikers und übt seine Pflichten als primärer Angehöriger der Gesundheitsberufe im Bereich des Rechts auf Gesundheit gemäß den geltenden Rechtsvorschriften aus. Der Chiropraktiker kann auf die im Gesetz vorgesehene Weise und in den gesetzlich vorgesehenen Formen in oder mit den Strukturen des Nationalen Gesundheitsdienstes eingesetzt oder unter Vertrag genommen werden .

Informationen suchen

Zu Ihrer Sicherheit, da dieser Beruf in Italien seit mehr als 30 Jahren nicht geschützt ist, können Sie sich an den 1974 gegründeten italienischen Chiropraktiker-Verband wenden, um sowohl den Beruf zu schützen als auch die Patienten zu schützen, indem Sie Informationen zu Kursen, Qualifikationen und Informationen einholen Profis in der Umgebung.

Der in den siebziger Jahren gegründete italienische Verband der Chiropraktiker schätzt heute 250 Mitglieder, von denen jedoch nur 60 italienischen Ursprungs sind. Eine unerschöpfliche Quelle für Nachrichten und Informationen zur Chiropraktik ist die Website der AIC. Ein Portal mit einer eleganten und effektiven Ästhetik, in dem Sie die Karte der Studios in Italien geöffnet haben, nützliche Informationen für alle, die in der Methodik trainieren und Praktika in Spezialkliniken absolvieren möchten, sowie viele Berichte über interessante Orte, wie beispielsweise das Portal des World Federation von Chiropraktik und die Website der International Chiropractors Association.

Vorherige Artikel

Karma und Krankheit nach Swami Vishnudevananda

Karma und Krankheit nach Swami Vishnudevananda

Es ist schön, die Bücher bestimmter spiritueller Giganten zu lesen. Es hilft uns zu verstehen, wie sehr die Anhaftung an fallenden Dingen in uns ist. Und wenn man sich an dem festhält, was fällt, geht es den umgekehrten Weg der Askese. Und durch Askese möchte ich mich nicht auf einen Berg zurückziehen und als Einsiedler leben. Stei...

Nächster Artikel

Mischung ätherischer Öle für den Hals

Mischung ätherischer Öle für den Hals

Der Hals wird zusammen mit Gesicht und Händen oft als Visitenkarte betrachtet: der erste Teil des Körpers, den eine Person von uns sieht, selbst in Situationen, in denen wir sehr bedeckt sind, wie im Winter. Zusammen mit den Händen und dem Gesicht sind sie besonders von den Zeichen der Hautalterung betroffen. D...