Behandlung von vaginalen Candida: Die 10 wirksamsten Mittel



Die Andida ist nicht gleichbedeutend mit Vernachlässigung oder schlechter Sexualhygiene, sondern hat eher mit dem Gesundheitszustand des Darms zu tun!

Ja, weil die Hefe Candida Albicans ein normaler Bewohner unserer Bakterienflora ist, der normalerweise keine Probleme bereitet.

Wenn jedoch Stress oder falsche Ernährung oder Antibiotika-Therapie die natürliche Bakterienflora zerstören, übernimmt Candida die Funktion und manifestiert sich bei Frauen, insbesondere in Form von Vaginal Candida.

Die vaginale Candida kann mit Tricks und natürlichen Mitteln geheilt werden : Vor allem Vorbeugung. Der Rat ist natürlich, sich immer auf die Meinung des Facharztes zu verlassen .

Aber auch einige natürliche Heilmittel können sehr effektiv sein: Hier sind die 10 wirksamsten Heilmittel zur Behandlung von Vaginal Candida.

1. Vaginal Candida: was zu essen

Wir können Candida heilen, indem wir die Mikroorganismen der Bakterienflora ernähren, die in der Lage sind, sie zu besiegen, und unser Immunsystem stärken. Beispielsweise können wir Candida mit der richtigen Ernährung heilen .

Lasst uns niemals auf dem Tisch versagen:

> Farbiges Obst und Gemüse, da es reich an Antioxidantien ist (Vitamin C und E);

> ballaststoffreiche Lebensmittel wie Hülsenfrüchte und Vollkornprodukte;

> fermentierte Lebensmittel wie ungesüßter Naturjoghurt, Miso und Kefir;

> mageres Fleisch, Eier, Fisch, Olivenöl, Sonnenblumen- oder Kürbiskernöl, Algen;

> Knoblauch, da es sich um ein „natürliches Antibiotikum“ handelt: Nur eine rohe Nelke am Tag - vielleicht fein gehackt in einem Salat -, um eine natürliche Barriere zu gewährleisten.

Lesen Sie auch So verhindern Sie Candida >>

2. Vaginal Candida: was nicht essen

Wir können anfangen, Candida am Tisch zu behandeln, indem wir Nahrungsmittel entfernen, die unsere Immunabwehr schwächen, und diejenigen, von denen Candida selbst ernährt ( Zucker überhaupt ).

Wir vermeiden daher zu essen:

> Schwer verdauliche Lebensmittel wie Dips, Pommes Frites und fettreiche Lebensmittel, die den Magen-Darm-Trakt schwächen;

> fettes rotes Fleisch (Einschränkung des Verbrauchs), das die Entzündung verstärkt ;

> Saccharose, stark zuckerhaltige Früchte, zuckerhaltige Getränke, Schokolade, gebackene Desserts;

> Sauerteigwaren wie Sauerteigbrot, gereifter Käse, Bier und Essig.

3. Vaginal Candida: Probiotika

Es ist wichtig, das richtige Gleichgewicht der Darmflora wiederherzustellen, indem Sie Probiotika mit "verstärkten" Lebensmitteln wie Joghurt mit zusätzlichen Probiotika oder geeignete probiotische Ergänzungsmittel einnehmen (fragen Sie immer Ihren Arzt).

4. Vaginal Candida: Teebaumöl

Es wurde viel von Teebaumöl gesprochen, da es eines der effektivsten natürlichen Heilmittel zur Behandlung von Infektionen, Bakterien und Pilzen ist. Sie können täglich (bis zu zwei Mal pro Tag) waschen, indem Sie 1 Teelöffel reines ätherisches Teebaumöl in 1 Tasse heißes Wasser mischen, nachdem Sie es abgekühlt haben.

5. Vaginal Candida: Apfelessig

Wenn das Tee-3-Öl zu irritierend ist, ist Apfelessig die natürliche Alternative. Sie verwenden 1/4 Tasse Apfelessig, verdünnt in 2 Tassen Wasser: die ideale Dosis, um einen Lavendel herzustellen, der die Vaginalschleimhäute der Ansiedlung von Bakterien feindlich macht. Bis zu zwei Waschvorgänge pro Tag werden durchgeführt.

6. Candida vaginalis: Joghurt

Sie können auch einfache, aber wirkungsvolle innere Vaginalspülungen mit 2 Esslöffeln Joghurt (die Lactobacilli der Gattung Acidophilus vivi enthalten) in einer Spritze vorbereiten, die Sie einmal täglich direkt im betroffenen Bereich verwenden.

Die in Joghurt enthaltenen Bakterien wirken auf natürliche Weise der Verbreitung von Candida-Hefen entgegen.

7. Vaginal Candida: Bikarbonat

Um den Bereich richtig zu reinigen, muss man eine chemische Umgebung schaffen, die Candida feindlich gesinnt ist, und täglich mit warmem Wasser und Natron waschen: ein Löffel Natron im Wasser im Bidet.

8. Vaginal Candida: Nelkenöl

Als ätherisches Desinfektionsmittel und zur Beruhigung des Juckreizes kann das ätherische Öl der Nelken anstelle von Teebaumöl verwendet werden: Mischen Sie 1 ½ Esslöffel ätherisches Öl der Nelke in 1 Tasse heißem Wasser, um abkühlen zu lassen Verwenden Sie für eine Wäsche pro Tag.

9. Vaginal Candida: beruhigende Salben

Sie können Salben auf Basis von Kamille, Salbei und Ringelblume herstellen oder kaufen, die eine beruhigende und beruhigende Wirkung für das Brennen und intime Jucken haben.

10. Vaginal Candida: gute Gewohnheiten

Schließlich sind hier einige "tugendhafte" und gesunde Gewohnheiten, die zur Behandlung von Vaginalcandida beitragen und Wiederholungen verhindern:

> Verwenden Sie für Unterhosen keine synthetischen Kleidungsstücke wie Mikrofasern, da diese zu stark an der Stelle haften und die Temperatur erhöhen, was die Verbreitung von Hefen begünstigt.

> bevorzuge Unterwäsche aus Naturfasern wie Seide oder Baumwolle;

> Tragen Sie keine eng anliegenden Hosen, tragen Sie nicht immer Hosen, insbesondere Röcke bei den ersten Anzeichen von Ärger;

> Nicht zu stark waschen, keine aggressiven Reinigungsmittel verwenden ;

> Wählen Sie für das Waschen von Unterwäsche einfache Marseille-Seife.

Vorherige Artikel

Kolumbien: Lebensmittel-Raritäten entdecken

Kolumbien: Lebensmittel-Raritäten entdecken

Die Entdeckung der Neuen Welt , die 1492 begann, ist für Neugierige, die die Geschmäcker, Geschmacksrichtungen und Eigenschaften von wirklich exotischen Lebensmitteln erforschen wollen , oder von Lebensmitteln, die wir auf den Bänken unserer Märkte nicht finden werden, nie zu Ende gegangen Wir werden uns persönlich umsehen müssen, um Reisen und Urlaub nach unseren Leidenschaften zu planen und zu planen. Gena...

Nächster Artikel

Ein Glas Gesundheit: Wasser und Zitrone mit tausend Eigenschaften

Ein Glas Gesundheit: Wasser und Zitrone mit tausend Eigenschaften

Eine gesunde Angewohnheit ist, den Tag mit einem schönen Glas warmem Wasser und Zitronensaft zu beginnen . Wir wollen sehen, warum, ausgehend von den Eigenschaften, die die wunderbare Zitronenfrucht bietet, die aufgrund ihrer unzähligen Eigenschaften eher als Droge als als Nahrung betrachtet wird. Es ist der maximale Vertreter der sauren Frucht und hat daher eine ausgeprägte Eigenschaft dieser Nahrungsmittel. E...