Wie man mit Bachblüten mit Angstzuständen und Panikkrise umgeht



Was sind Angstkrisen?

Angststörungen können insbesondere in der Jugendphase auftreten, wenn nicht schon vorher, sie können durch verschiedene Kontexte ausgelöst werden. Ich sage, dass die Angst der Eltern seit den ersten Tagen der Empfängnis unbewusst auf ihre Kinder übertragen wird. Daher werden all diese Situationen von Erregung, Stress, schlechten Stimmungen und Nervosität auf das Kind übertragen, ohne dass wir es merken. Und von hier aus werden die ersten Tipps geboren, wenn wir trivial, aber meiner Meinung nach wichtig sind.

"Wir begrüßen alles, was während des Tages mit äußerster Gelassenheit geschieht, wir hören Musik, besonders wenn wir erkennen, dass wir mit etwas in Konflikt stehen, wir reden und streicheln unser Kind durch den Bauch, beruhigen es mit unserer Hand und lassen es das Vergnügen fühlen Wir versuchen uns auf seine Ankunft vorzubereiten. "

Angststörungen können durch körperliche Beschwerden, wie Hyperthyreose, Alkohol- oder Drogengebrauch oder einfach durch Stress, Angst, nicht z. B. mit einer Universitätsprüfung, einem Vorstellungsgespräch, oder täglichen Problemen, bewältigt werden.

Was sind die Symptome einer Angstkrise?

Die Symptome können Tachykardie, Schwindel, Schwindel, starkes Schwitzen, ein Klumpen im Hals oder Magen, ein zwanghaftes Bedürfnis zu essen oder anders sein, innere und äußere Erschütterungen, Hitzewallungen oder umgekehrt, ein auf die Wangen gespültes Gefühl, ein Kribbeln an den oberen und unteren Gliedmaßen, um wiederholte Aktionen auszuführen, wie z. B. die Steuerung des Gases, der Tür usw.

Es sind verschiedene Symptome, und jeder hat seine eigenen, im Allgemeinen erschrecken sie uns, lassen uns aber dennoch den täglichen Schritt erkennen.

Sie können mehr lernen

> alle Eigenschaften und Verwendung von Bachblüten

> Soziale Angst, was es ist und wie man es überwinden kann

Was ist stattdessen eine Panikkrise?

Die Panikkrise (DAP) erzeugt im Gegensatz zu Angstzuständen einen Zustand der Angst und des Terrors, der es der betroffenen Person nicht erlaubt, ein normales Leben zu führen.

Die Symptome sind im Allgemeinen diejenigen, die bereits wegen Angstzuständen aufgeführt wurden, die durch die totale Verwirrung des Augenblicks, die Unmöglichkeit, die Krise zu bewältigen, den Schrecken des Todes, Atemnot, Übelkeit, Dissoziation und das Gefühl, außerhalb des Körpers zu sein, Brustschmerzen, Krisen hervorheben zu weinen Krisen kommen plötzlich ohne ersichtlichen Grund.

Von dem Moment an, an dem wir uns entscheiden, uns helfen zu lassen, müssen wir nach dem, was passiert ist, einem Trauma, einem Unfall, einem Verlust, "stromaufwärts" suchen.

Was können wir tun, um bei Angstzuständen und Panikattacken zu helfen?

Sicherlich kann eine psychologische Therapie zusammen mit einer Unterstützung von natürlichen Produkten wie Zitronenmelisse, Passionsblume, Linde und Kamille, die auf das Nerven- und Muskelsystem wirken, nützlich sein, so dass hauptsächlich ein Gefühl der Senkung des ängstlichen Zustands mit Verbesserung des Schlafes und der Entspannung des Nervensystems besteht Muskulatur. Wir finden sie in fertigem Kräutertee oder in Glyzerinmazeraten.

Ipperico, da oft ein ängstlich-depressiver Zustand entsteht, kann dieses Produkt auch in einer Glyzerinpräparation oder in TM gefunden werden.

Bachblüten sind eine hervorragende Unterstützung, und es erwartet Sie ein Interview mit einem Blumentherapeuten. Nehmen Sie eine Flasche Rescue Remedy mit, sobald Sie die bevorstehende Krise wahrgenommen haben. Die Tropfen können alle 10 Minuten sublingual genommen werden, oder in einem ½ Glas Wasser und nach ein paar Minuten trinken und wiederholen, bis Sie sich entspannter fühlen.

Eine andere vorübergehende Lösung, die nützlich sein kann, ist die tiefe Atmung, die sich auf den Herzschlag konzentriert. Auf diese Weise entfernen wir die Gedanken, die unbewusst für Aufregung gesorgt haben, und mit dem Atemzug besteht der erste Effekt darin, dass wir uns entspannt fühlen.

Vorherige Artikel

Karma und Krankheit nach Swami Vishnudevananda

Karma und Krankheit nach Swami Vishnudevananda

Es ist schön, die Bücher bestimmter spiritueller Giganten zu lesen. Es hilft uns zu verstehen, wie sehr die Anhaftung an fallenden Dingen in uns ist. Und wenn man sich an dem festhält, was fällt, geht es den umgekehrten Weg der Askese. Und durch Askese möchte ich mich nicht auf einen Berg zurückziehen und als Einsiedler leben. Stei...

Nächster Artikel

Mischung ätherischer Öle für den Hals

Mischung ätherischer Öle für den Hals

Der Hals wird zusammen mit Gesicht und Händen oft als Visitenkarte betrachtet: der erste Teil des Körpers, den eine Person von uns sieht, selbst in Situationen, in denen wir sehr bedeckt sind, wie im Winter. Zusammen mit den Händen und dem Gesicht sind sie besonders von den Zeichen der Hautalterung betroffen. D...