Libanesische Küche: Eigenschaften und Hauptnahrungsmittel



Libanon

Es gibt einen Teil der Welt, aus dem viele Elemente entstanden sind, die in der mediterranen Kultur noch vorhanden sind. Es bewahrt wiederum Elemente aus dem Nahen Osten, Kanaanit, Araber, Asien, Afrika und Europa .

Dies ist der Fruchtbare Halbmond, zu dem auch ein kleiner Landstreifen mit Blick auf das Meer gehört, der Libanon. Kanaaniten, Chaldäer, Phönizier, Araber, Byzantiner, Drusen, Osmanen, viele Kulturen haben das Land um Beirut überschritten.

Eines der ältesten bekannten Epen, das von Gilgamesh, fand hier im Land der Zedern statt, ein Baum, der als nationales Emblem dient. Der Libanon genießt aufgrund seiner Lage und seiner Meereslage ein ausgezeichnetes Mittelmeerklima. Gleichzeitig haben die oft schneebedeckten Gipfel der bis zu 2800 Meter hohen Berge ein gemäßigtes Klima mit Wäldern.

In weniger alten Zeiten sind die Europäer mehrmals in dieses Land eingedrungen, von den Kreuzzügen bis zur französischen Besatzung, und all diese Dynamiken haben der libanesischen Küche im Panorama der nahöstlichen Küche eine einzigartige Identität verliehen .

Libanesische Küche: typische Gerichte

Die libanesische Küche gehört zweifellos zu der großen Familie der Levantine-Küchen, von denen sie jedoch sowohl von der Öffentlichkeit als auch von Zeitschriften und Spezialagenturen als die beste angesehen wird .

Kein Zufall, dass die Restaurants der libanesischen Küche in den letzten Jahren die weltweit höchste Wachstumsrate aufweisen. Die Elemente sind daher die der levantinischen Küche: Getreide, Hülsenfrüchte, Gemüse, Geflügel, viel Fisch und typische Gewürze: Olivenöl, Zitrone, Knoblauch, Sesam und Petersilie .

Weniger bekannt als Hummus, aber ebenso gut ist Baba Ganoush, es ist eine köstliche Creme aus Auberginen und Tahini, Sesamcreme, reich an Olivenöl und im Allgemeinen mit Granatapfelkörnern verziert.

Eines der häufigsten Hühnchengerichte im Libanon ist Shish Taouk, spezielle Hühnchenspieße, die zusammen mit Zitronensaft, Joghurt, Tomatenmark, Knoblauch und verschiedenen Gewürzen, insbesondere Paprika , über Nacht in einem Topf mariniert werden . Es ist eine typische Füllung für Sandwiches auf der Straße.

Es gibt auch eine archaische libanesische Version von Pizza, Manakeesh ; In Wirklichkeit handelt es sich eher um eine Art Focaccia mit Käse aus der Region, viel Thymian, Oliven, getrocknete Minze, Tomaten, Gurken und manchmal auch Fleisch.

Wenn Sie über allgegenwärtige Felafel und Taboulé sprechen, machen Sie sich nichts aus den Details. Stattdessen können zwei Worte für Fattoush, den traditionellen süßsauren Salat, mit gerösteten Brotstücken und gerösteten und gemahlenen Walnüssen verwendet werden.

Lesen Sie auch Linsen-Falafel, das Rezept >>

Wo man libanesisch essen kann (auf der Straße oder im Restaurant)

Das Essen auf der Straße ist praktisch überall (mit Ausnahme der Ramadan-Zeit) nach guter orientalischer Tradition. Es gibt Restaurants auf verschiedenen Ebenen, einige mit traditionelleren Speisen und andere mit Fusionsküche. Zu einer Veranstaltung wie einer Hochzeit eingeladen zu sein, ist ein einzigartiges Erlebnis . Sie können einzigartige Gerichte probieren, Sie werden die unendliche Opulenz der Großzügigkeit sehen, die bei diesen Gelegenheiten zum Ausdruck kommt.

Libanesische Küche, nicht zu übersehen

Wir hatten keine Zeit, um über die wunderbaren libanesischen Früchte zu sprechen, frisch oder getrocknet und Nüsse. Libanesisches Shawarma, gegrilltes mariniertes Fleisch, ist ein arabisches Erbe mit einem Hauch von Mittelmeer, das es wirklich verdient, geschätzt zu werden. Probieren Sie auch türkischen Kaffee und verschiedene Teesorten .

Libanesische Küche, was zu vermeiden ist

Die libanesische Küche ist wunderbar lecker und es gibt nur wenige Dinge, mit denen dieser Abschnitt ausgefüllt werden kann. Der Hygienegrad ist ebenfalls sehr hoch . Wenn wir raten sollten, was Sie meiden sollten, raten wir Ihnen, sich nicht auf klassische Gerichte zu beschränken, sondern um weniger bekannte Leckereien zu erkunden . Darüber hinaus ist das libanesische Gebäck vielleicht das am wenigsten appetitanregende.

Beratung und Neugier

Essen ist eine Gelegenheit, Menschen, Familien, Orte, Kulturen kennenzulernen. und zu entdecken, dass die Menschen, die im Nahen Osten leben, sehr verschieden sind von dem, was wir in den Nachrichten sehen und denen, die uns jeden Tag umgeben, sehr ähnlich sind .

Foto Станислав Саблин / 123rf.com

Vorherige Artikel

Anti-Cholesterin-Lebensmittel: Was sind sie und was sollten sie vermeiden?

Anti-Cholesterin-Lebensmittel: Was sind sie und was sollten sie vermeiden?

Kuratiert von Cinzia Zedda, einem Iridology Naturopath Cholesterin kann am Tisch bekämpft werden, indem Sie eine abwechslungsreiche Ernährung wählen, die reich an Ballaststoffen, Gemüse und einfachen Lebensmitteln ist, aber reich an diesen essentiellen Fettsäuren und all den Nährwerten, die uns helfen können, den Cholesterinspiegel zu kontrollieren und zu stabilisieren. Es gi...

Nächster Artikel

Probiotika: Nutzen, Kontraindikationen, wo sie gefunden werden

Probiotika: Nutzen, Kontraindikationen, wo sie gefunden werden

Probiotika sind Bakterien, die die Darmflora für Infektionen und für die Verdauung bilden. Wie arbeiten sie? Wo sind die Probiotika und wie wählen Sie sie aus? Hrsg. Von Veronica Pacella, Ernährungswissenschaftlerin Der Begriff Probiotika bezieht sich auf die Bakterien, aus denen sich die Darmflora zusammensetzt. Nü...