Kann man mit Omega 3 abnehmen?



Omega-3- Fettsäuren sind wichtige mehrfach ungesättigte Fettsäuren, auch essentielle Fettsäuren, die mit der Nahrung eingeführt werden müssen, da unser Körper sie nicht synthetisieren kann.

Die Quellen, aus denen wir Omega 3 einführen können, sind Fisch, Leinsamenöl und Leinsamen sowie natürliche Ergänzungsmittel, die in der Kräutermedizin verkauft werden. Zusammen mit Omega-6-Fettsäuren ist Omega-3-Fettsäuren wichtig, um bestimmte Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems zu verhindern, wie Bluthochdruck, Hypercholesterinämie, Typ-2-Diabetes, Hyperglyceridämie: Außerhalb dieser großen Worte ist dies nur eine korrekte Höhe von mehrfach ungesättigten Fettsäuren können Überschüsse an Cholesterin in unseren Koronar- und Triglyceriden im Blut vermieden werden, die Thromben mit sehr schweren Schäden verursachen könnten.

Omega-3-Ergänzungen und Zonendiät

Laut dem bekannten Biochemiker Barry Sears, dem Vater der Zonendiät, können Omega-3-Präparate, die mit einer genauen und kontrollierten Dosierung verwendet werden, beim Abnehmen helfen, wenn sie richtig in einer Diät eingesetzt werden, die die hormonelle Produktion von Eicosanoiden und den Peak überwacht durch Lebensmittel induzierte Blutzuckerwerte .

Kurz gefasst: Die Zonendiät sorgt einerseits für eine korrekte Kontrolle der Insulinproduktion, die angeregt wird, den glykämischen Anstieg zu vermitteln, der durch die mit Kohlenhydraten eingeleiteten Kalorien verursacht wird, zuerst in den Leberreserven und in den Muskeln und dann in den Zellen Fett.

Auf der anderen Seite kontrolliert es auch die übermäßige Produktion von Glucagon, einem Insulinantagonisten, der von unserem Körper eingesetzt wird, wenn wir eine proteinreiche Diät mit wenig Kohlenhydraten bevorzugen. Ein Übermaß an Glucagon schädigt unseren Körper. Die korrekten Anteile von Kohlenhydraten, Proteinen und Fetten halten die hormonellen Werte im Gleichgewicht.

3 Hauptmahlzeiten und 2 Snacks müssen konsumiert werden, ohne dass mehr als 5 Stunden zwischen dem einen und dem anderen vergehen, und sie müssen immer einen Teil Kohlenhydrate, einen Eiweiß- und einen Fettanteil (40%, 30% und 30%) enthalten. . Ich lade Sie jedoch ein, mehr über die Zonendiät zu erfahren, die ein Beispiel für eine ausgewogene und korrekte Ernährung sein kann.

In dieser Struktur, und ich betone in dieser Nahrungsstruktur, können Omega-3-Ergänzungen eingefügt werden, um eine Synergie zu initiieren, die sich entwickelt, um dem Fettgewebe entgegenzuwirken. Diese mehrfach ungesättigten Fettsäuren sind in der Lage, die Insulinproduktion zu modulieren und zusätzlich zur Kontrolle des glykämischen Peaks die Ernährung von den Fettzellen abzuziehen.

Darüber hinaus ist unser Fettgewebe häufig ein Behälter für Kataboliten, chemischen Prozessabfall und Zellabbau, der ihn berauscht. Daher die Entstehung von Entzündungsprozessen, die zelluläre Alarmsignale auslösen, mit der Folge, dass die Proliferation neuer Fettzellen und somit weiteres Fett induziert wird.

Omega 3 dagegen sind Fängersäuren, die sich von den Abfallelementen reinigen und so die "Mästung" von Entzündungsprozessen hemmen. Dr. Sears erklärt auch, dass Omega-3- Fettsäuren in der Lage sind, bestimmte Transkriptionsfaktoren in der DNA (PPAR-Alpha) zu aktivieren, die den Input zur Produktion von Enzymen zur Fettverbrennung übertragen .

Kann man mit Omega 3 abnehmen?

Um die Frage zu beantworten, mit der wir diesen Artikel aufgeschlagen haben, würde ich sagen, dass die Einnahme von Omega 3 mit dem alleinigen Willen, Gewicht zu verlieren, ein Fehler ist und nicht zu dem gerühmten Ergebnis führt .

Ich hoffe, dass, auch wenn kurz gesagt, was oben erklärt wird, die Integration von Omega 3 den Verlust von ungesundem Körperfett unterstützen kann, indem es in eine genaue Diät eingeschrieben wird, die einige chemisch-hormonelle Reaktionen ausnutzt, die durch die Art der Lebensmittel selbst hervorgerufen werden.

Außerdem muss Omega3 mit Omega6 gut ausbalanciert sein, sodass Missbrauch, Diäten und falsche Assoziationen vermieden werden. Es gibt Ernährungswissenschaftler, die wissen, wie sie uns am besten beraten können. Die Informationen, die wir hier finden, helfen uns, die richtigen Fragen zu stellen.

Lesen Sie auch die Samen, die essentielle Fettsäuren enthalten >>

Um mehr zu erfahren:

> Omega-3-Ergänzungen, was sie sind und wann sie einzunehmen sind

> Omega 3, Eigenschaften, Verwendung und Kontraindikationen

> Kalorien oder Fette: Welche Indikatoren sollen eine Gewichtszunahme vermeiden?

Vorherige Artikel

Kolumbien: Lebensmittel-Raritäten entdecken

Kolumbien: Lebensmittel-Raritäten entdecken

Die Entdeckung der Neuen Welt , die 1492 begann, ist für Neugierige, die die Geschmäcker, Geschmacksrichtungen und Eigenschaften von wirklich exotischen Lebensmitteln erforschen wollen , oder von Lebensmitteln, die wir auf den Bänken unserer Märkte nicht finden werden, nie zu Ende gegangen Wir werden uns persönlich umsehen müssen, um Reisen und Urlaub nach unseren Leidenschaften zu planen und zu planen. Gena...

Nächster Artikel

Ein Glas Gesundheit: Wasser und Zitrone mit tausend Eigenschaften

Ein Glas Gesundheit: Wasser und Zitrone mit tausend Eigenschaften

Eine gesunde Angewohnheit ist, den Tag mit einem schönen Glas warmem Wasser und Zitronensaft zu beginnen . Wir wollen sehen, warum, ausgehend von den Eigenschaften, die die wunderbare Zitronenfrucht bietet, die aufgrund ihrer unzähligen Eigenschaften eher als Droge als als Nahrung betrachtet wird. Es ist der maximale Vertreter der sauren Frucht und hat daher eine ausgeprägte Eigenschaft dieser Nahrungsmittel. E...