Die natürliche Droge



Von SBM - Biologie in der Medizin

Das der natürlichen Droge ist eine uralte Geschichte: Bereits in vielen prähistorischen Siedlungen wurden versteinerte Heilpflanzen gefunden und in speziellen Räumen untergebracht, die sich von den Bestimmungen unterschieden.

Im Laufe der Zeit wurden viele natürliche Entdeckungen analysiert, untersucht und für die Körperpflege angepasst, und zwar in einem Ansatz, der dem der "Medizin" sehr ähnlich ist und als Wissenschaft von Gesundheit und Prävention verstanden wird.

Die natürliche Droge ist der älteste und zugleich fortschrittlichste Ausdruck unserer Zivilisation.

Aber was definieren wir als Droge?

Die WHO definiert als Droge " jede natürliche oder synthetische Verbindung, die bei Einbringung in einen lebenden Organismus eine oder mehrere Funktionen verändern kann ".

Was unterscheidet dann die synthetische Droge von der natürlichen Droge ?

Die natürliche Droge (oder physiologische Droge) wird typischerweise durch Hormone, Vitamine oder andere wesentliche Elemente für das Funktionieren des Organismus dargestellt: Sie sind "Verbindungen, die in einen Organismus eingeführt werden", aber ihre Verwendung für medizinische Zwecke verwandelt sie von einfach Nährstoffe zu "natürlichen Drogen", die physiologisch auf den Körper wirken können, wodurch er seine Abwehr- und Selbstheilungsfähigkeiten aktivieren kann .

Ein Beispiel für ein natürliches Medikament: Kollagen, das polyedrische Protein

Unter den Hauptproteinen unseres Körpers finden wir Kollagen, das praktisch überall vorkommt: Tatsächlich kommt es in Knochen, Muskeln, Haut, Tränen und in allen Geweben und Organen vor.

Kollagen ist einem ständigen täglichen Verlust unterworfen. Man spricht von etwa 10 Gramm pro Tag durch innere Verschlechterung, die durch den Lebenszyklus der Gewebe verursacht wird (zum Beispiel durch Haarausfall oder Ablösen der Haut).

Kollagen muss daher (z. B. mit Nahrungsergänzungsmitteln ) wieder integriert werden, um das Wohlbefinden Ihres Körpers sicherzustellen.

In diesem Sinne ist Kollagen ein klares Beispiel für eine natürliche Droge : Es ist natürlich im Körper vorhanden, aber seine Wiedereingliederung im Falle eines Mangels macht es möglich, "eine oder mehrere Funktionen zu verändern", das heißt für jeden bewirkt eine natürliche Droge.

Es gibt Kollagen und Kollagen

Nicht alles Kollagen ist jedoch dasselbe: Der Körper muss teilweise hydrolysiertes Kollagen einnehmen, was bedeutet, dass es "vorverdaut" und leichter assimiliert ist. Darüber hinaus ist es notwendig, es in der richtigen Menge oder in einer Dosis von mindestens 7 Gramm pro Tag einzunehmen, um den Verlust auszugleichen, der den Mangel verursacht.

Die tausend Gesichter von Kollagen

Kollagen für Knochen und Gelenke

Obwohl Knochen und Gelenke unser Rückgrat sind, unterliegen sie einem konstanten Zellumsatz. Das Herzstück dieses Prozesses liegt genau im Kollagen, wodurch der Körper Mineralsalze ablagern kann, die den Knochen hart und flexibel machen.

Altern, anstrengende sportliche Aktivitäten, einige Therapien (z. B. Krebsmedikamente) und Schwangerschaft können den osteoartikulären Apparat schwächen, wodurch er Mikrotraumata, Frakturen oder anderen Pathologien wie Osteoporose, Hexenschuss, Gebärmutterhalskrebs, Arthritis viel stärker ausgesetzt ist.

Hydrolysierte Kollagenergänzungen wirken auf die Zellen, die für den Aufbau von Knochen und Knorpel verantwortlich sind, blockieren ihren Abbau, begünstigen die Ablagerung von Kalzium in den Knochen und lösen so den Schmerz an der Entstehung.

Kollagen für Haare, Nägel und Haut

Kollagen wie auch in den Knochen ist das Basisprotein der Haut und des Haares (in dem es filamentös, elastisch und flexibel ist) und von Nägeln (in denen es hart und konsistent ist).

Dies ist vielleicht die bekannteste Form, so dass viele Cremes und Lotionen für die Haut oft Kollagen enthalten.

Die am besten angegebene und effektivste Anwendung ist jedoch ein Nahrungsergänzungsmittel : In hydrolysierter Form wird es leicht vom Körper aufgenommen und ermöglicht es, die physiologischen Bedingungen auszugleichen, indem verschiedene Probleme wie übermäßiger Haarausfall, brüchige Nägel und verschiedene Probleme an der Basis gelöst werden Haut, angefangen von übermäßiger Trockenheit und Austrocknung.

Eine überraschende Anwendung: Kollagen und Verdauung

Eine der überraschendsten Anwendungen von hydrolysiertem Kollagen ist die Verdauungsumgebung.

Kollagen ist tatsächlich stark an der Verdauung beteiligt, da der Säurehaushalt des Magens durch eine Mischung aus tribasischem Calciumphosphat und Kollagen reguliert wird.

Bei normaler Azidität löst sich der mineralische Teil auf, dringt in das Blut ein und stellt seinen pH-Wert auf die physiologischen Werte zurück. Das in dieser Mischung enthaltene Kollagen hat nicht nur die Fähigkeit, gefährliche Magensäurespitzen zu erfassen, sondern sie auch sofort zu neutralisieren, bevor sie Schäden verursachen.

Dies macht Kollagen zu einem natürlichen Stabilisator der Magensäure .

Wenn die Magensäure aufgrund von starker Mahlzeit, Pathologien und Verdauungsproblemen aufgrund des zunehmenden Alters zu stark ist, kann der Magen durch die Einnahme von hydrolysiertem Kollagen ein Gleichgewicht herstellen, durch das er auf die Schmerzursache einwirken kann.

Es ist eine völlig natürliche Lösung, die sich stark von den klassischen Antazida- und Antisekretorietherapien unterscheidet, die eine gemeinsame Grenze haben: Sie reduzieren die Magensäure, indem sie den Abbau von Proteinen unterdrücken.

Diese unverdauten Proteine ​​können bei der Passage zum Darm viele Nebenwirkungen wie Unverträglichkeiten und allergische Reaktionen hervorrufen . Der reduzierte Säuregehalt des Magens verschlechtert auch die Aufnahme von essentiellen Elementen, einschließlich Eisen und Vitaminen, und kann die Anfälligkeit für Infektionen erhöhen.

Italienische Forschung

Die Einsatzgebiete von Kollagen sind vielfältig und ein Unternehmen, das sich stark der italienischen Forschung verschrieben hat, ist SBM (Science of Biology in Medicine), ein gemeinnütziges italienisches Forschungsunternehmen, das auf die wissenschaftliche Entwicklung von Medikamenten natürlichen Ursprungs und deren Verbreitung spezialisiert ist .

SBM-Produkte sind natürliche Ergänzungen auf Kollagenbasis. SBM zielt darauf ab, eine neue Pflegekultur zu verbreiten, die eher auf Prävention als auf Krankheit basiert, indem Produkte verbreitet werden, die die angeborenen Selbstheilungskräfte des Körpers aktivieren und stärken.

Das Unternehmen zielt auf den verantwortungsbewussten Gebrauch und die Zugänglichkeit der natürlichen Droge als Recht auf Gesundheit ab und kooperiert mit Forschern aus verschiedenen Teilen der Welt: italienischen Universitäten, chinesischen Universitäten und US-amerikanischen Stiftungen, die Förderung von wissenschaftlichen Kenntnissen und Know-how, die Unterstützung dieser jungen Menschen Forscher durch den Verkaufserlös und ohne finanzielle Spekulation.

Natürliche Medikamente und Lebensstil

Die Verwendung natürlicher Drogen wie Kollagen ist Teil einer viel umfassenderen Vision der Gesundheitsfürsorge.

Sich um Ihr Wohlbefinden zu kümmern, ist eine tägliche Gewohnheit, angefangen bei der Ernährung bis hin zu Lebensgewohnheiten und Bewegungsaktivitäten.

Gesundheit und Pflege sind in den östlichen Kulturen hoch entwickelte Konzepte, die tägliche Pflegeaktionen in den normalen Tagesablauf einbeziehen.

Auf ausgewogene Weise essen, körperliche Aktivität ausüben und die Defizite des Organismus ausgleichen, sind alle Handlungen, die es dem Körper (und dem Geist) ermöglichen, ein grundlegendes Wohlbefinden aufrechtzuerhalten, das es ihm ermöglicht, die durch Krankheiten verursachten Ungleichgewichte mit mehr Energie zu bewältigen stoppen Sie sie sogar bei der Geburt.

Diese Konzepte wurden in der westlichen Medizin unterentwickelt, heute werden jedoch immer mehr Bewusstseinstränge in dieser Hinsicht entwickelt.

Die Verwendung von natürlichen Medikamenten (wie Vitaminpräparaten, Kollagen und anderen Elementen) ist ein konkreter Schritt des Wandels und erlangt seine Innovationskraft, wenn sie in eine Lebensstiländerung integriert wird.

Veränderung kann anstrengend sein, aber die Gesundheit wird jeden Tag aufrechterhalten ... um sich jeden Tag gut zu fühlen!

Sehen Sie sich das interaktive Video an und erfahren Sie mehr über die natürliche Droge

Gesundheitsmedizin

Vorherige Artikel

Karma und Krankheit nach Swami Vishnudevananda

Karma und Krankheit nach Swami Vishnudevananda

Es ist schön, die Bücher bestimmter spiritueller Giganten zu lesen. Es hilft uns zu verstehen, wie sehr die Anhaftung an fallenden Dingen in uns ist. Und wenn man sich an dem festhält, was fällt, geht es den umgekehrten Weg der Askese. Und durch Askese möchte ich mich nicht auf einen Berg zurückziehen und als Einsiedler leben. Stei...

Nächster Artikel

Mischung ätherischer Öle für den Hals

Mischung ätherischer Öle für den Hals

Der Hals wird zusammen mit Gesicht und Händen oft als Visitenkarte betrachtet: der erste Teil des Körpers, den eine Person von uns sieht, selbst in Situationen, in denen wir sehr bedeckt sind, wie im Winter. Zusammen mit den Händen und dem Gesicht sind sie besonders von den Zeichen der Hautalterung betroffen. D...