Wie man mit Garcinia abnehmen kann



In der Kräutermedizin wird Garcinia Cambogia verwendet, um Menschen dazu zu bringen, Gewicht zu verlieren und ihren Cholesterinspiegel im Blut zu senken. Wie der Name schon sagt, ist Garcinia Cambogia eine in Südostasien heimische Pflanze, die sich spontan in den tropischen Klimazonen Südindiens, Indochinas, Kambodschas und der Philippinen aufhält und in Schlankheitsprodukten verwendet wird in der Rinde der Frucht der Hydroxyzitronensäure . Diese Substanz wirkt auf das Enzym Citrat-Lyase oder direkt auf das Acetylcoenzym A, blockiert die Synthese von Fettsäuren und verhindert so die Bildung von Fettgewebe. Infolgedessen gibt es eine begrenzte Umwandlung von Zuckern in Fette und ein Gefühl von längerer Sättigung, und die im Blut vorhandenen Triglyceride und Cholesterin werden meistens verwendet, was zu einer Abnahme ihres Blutspiegels führt.

Was ist Fettgewebe im menschlichen Körper?

Fettgewebe hat mehrere wichtige Funktionen:

  • Es stellt eine beträchtliche Reserve von Energiesubstanzen und Wasser dar;
  • Es wirkt als Isolator und begrenzt die Wärmeabstrahlung von der Körperoberfläche.
  • Erleichtert die Anpassung der verschiedenen Teile des Organismus zwischen ihnen.

Beim Menschen beginnt die Differenzierung des Fettgewebes in den letzten 3 bis 4 Monaten des intrauterinen Lebens und setzt sich dann in den ersten Lebensjahren fort, um im Erwachsenenalter bei einigen Probanden signifikant zu werden, mit sehr erheblichen individuellen Variationen, bezogen auf die Rasse, zu Geschlecht, Konstitution, Ernährungsstatus . Unter normalen Bedingungen macht es etwa 10% des Gesamtgewichts der Körpermasse aus, ein Wert, der bei fettleibigen Personen erheblich zunimmt. Pathologische Anhäufungen treten daher bei Adipositas und bei einigen endokrinen Erkrankungen auf, da sie eng mit dem allgemeinen Stoffwechsel verbunden sind, dessen Schwingungen folgen: Sie nehmen zu, wenn die eingebrachte Menge an Nahrungsmitteln den Bedarf an Energieverbrauch übersteigt.

Die Synthese von Zuckern, Fetten und Proteinen, die mit der Nahrung aufgenommen werden, erfolgt auf Ebene der Mitochondrien durch den Krebs-Zyklus, wobei Energie durch die damit verbundene Atmungskette erzeugt wird . In den lipogenen Hauptgeweben (Leber-, Darm- und Fettgewebe), wenn die Nahrungsaufnahme, insbesondere der Zucker, die Bedürfnisse des Körpers übersteigt, wird ein Teil des im Krebs-Zyklus erzeugten Citrats in das Zytoplasma eingebracht, wo es abgebaut wird Oxalessigsäure und Acetyl-CoA durch das Enzym ATP-Citratoliasis . Oxalessigsäure ist das Ausgangsprodukt für die Synthese von Fetten, die dann hauptsächlich im subkutanen Fettgewebe gespeichert werden.

Garcinia und sein Wirkmechanismus

Die Verwendung von Garcinia zum Abnehmen ist durch das Vorhandensein von Hydroxycitronensäure, einer bei Adipositas, Hypercholesterinämie und Überschuss an Triglyceriden nützlichen Substanz, gerechtfertigt, da sie in die Synthese von Fetten und in die Regulierung der Nahrungsaufnahme eingreift.

Wir haben gesehen, dass im Fettgewebe der Teil der aufgenommenen Nahrung endet, der nicht vom Körper verbraucht wird und der dazu dient, die Integrität der Organe, der Haut, der Muskeln zu erhalten oder Energie zu erzeugen (es heißt, der Körper "verbrennt" mit der Nahrung aufgenommene Kalorien): Zucker, Proteine ​​und Lipide, die über die Nahrung aufgenommen werden, werden in Fett umgewandelt, das im Fettgewebe gespeichert ist. Die Umwandlung erfordert die Verwendung bestimmter Enzyme, und eines davon, Citrat-Lyase, wird durch Hydroxycitric-Säure inhibiert.

Durch die Hemmung der Wirkung von Citrat-Lyase begrenzt Hydroxycitric-Säure die Kalorienlagerung in Form der Fettlagerung . Es stimuliert auch die hepatische Synthese von Glykogen ausgehend von Glukose mit einer erhöhten Ablagerung dieses Reservezuckers in der Leber. Das Gehirn, das über die Zunahme glykogener Ablagerungen in der Leber informiert ist, reagiert, indem es das Hungergefühl hemmt und das Sättigungsgefühl stimuliert, da dies bedeutet, dass die körpereigenen Energiereserven wiederhergestellt wurden und es daher nicht mehr erforderlich ist, andere Nahrungsmittel einzuführen .

Vorherige Artikel

Karma und Krankheit nach Swami Vishnudevananda

Karma und Krankheit nach Swami Vishnudevananda

Es ist schön, die Bücher bestimmter spiritueller Giganten zu lesen. Es hilft uns zu verstehen, wie sehr die Anhaftung an fallenden Dingen in uns ist. Und wenn man sich an dem festhält, was fällt, geht es den umgekehrten Weg der Askese. Und durch Askese möchte ich mich nicht auf einen Berg zurückziehen und als Einsiedler leben. Stei...

Nächster Artikel

Mischung ätherischer Öle für den Hals

Mischung ätherischer Öle für den Hals

Der Hals wird zusammen mit Gesicht und Händen oft als Visitenkarte betrachtet: der erste Teil des Körpers, den eine Person von uns sieht, selbst in Situationen, in denen wir sehr bedeckt sind, wie im Winter. Zusammen mit den Händen und dem Gesicht sind sie besonders von den Zeichen der Hautalterung betroffen. D...